Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von LINE Games Corporation mehr verpassen.

25.07.2018 – 10:00

LINE Games Corporation

Es wird ernst im globalen Spielegeschäft.... Zusammenschluss von LINE Games und NextFloor

- LINE Games und NextFloor haben beschlossen, sich 
  zusammenzuschließen, um die Effizienz des Managements zu steigern 
  und die Geschäftsfähigkeiten zu stärken. 
- LINE Games, eine Tochterfirma, die sich auf die Veröffentlichung 
  von Spielen des globalen Messenger-Dienstes 'LINE' spezialisiert 
  hat. 
- NextFloor, koreanischer Entwickler von Handyspielen, expandiert 
  neben der Spieleentwicklung in den Bereich des Publishings. 
- Pläne, nach der Fusion mit LINE Games neben Handyspielen auch in 
  andere Spielebereiche, einschließlich Konsolen, global zu 
  expandieren  

Seoul, Südkorea (ots/PRNewswire)

'LINE Games Corporation (LINE Games, CEO: Minkyu Kim)', eine Tochtergesellschaft des globalen Messenger-Dienstes 'LINE', spezialisiert auf das Publishing von Spielen, und 'NextFloor Corporation (CEO: Eunseon Hwang)' haben die Fusion beider Unternehmen beschlossen (am 6. Juli, KST). Der Name des fusionierten Unternehmens lautet 'LINE Games'.

Laut LINE Games zielt diese Entscheidung für den Zusammenschluss auf die Steigerung der Management-Effizienz und die Stärkung der Geschäftsfähigkeiten ab - mit Plänen, Synergieeffekte in Werken zu erzielen, die auf professioneller Manpower in einer Vielzahl von Bereichen basieren, einschließlich der Veröffentlichung und Entwicklung von Spielen durch den Zusammenschluss.

NextFloor ist Entwickler des Handyspiels 'Dragon Flight', das zum Zeitpunkt seiner Markteinführung im Jahr 2012 einen Tagesumsatz von 1 Mio. USD erzielte. Es war ein großer Erfolg mit mehr als 14 Millionen Nutzern, die das Spiel auf der Basis von Google Play in Korea heruntergeladen haben und ist auch 6 Jahren nach seiner Einführung immer noch sehr beliebt.

'Destiny Child', ein weiteres Handyspiel, das NextFloor im ersten Jahr seines Publishing-Geschäfts eingeführt hat, hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich das Unternehmen nach seinem Erfolg als Spieleentwickler als Publisher etablieren konnte, indem es seit seiner Einführung im Jahr 2016 im iOS App Store und bei Google Play in Korea auf Platz 1 der Umsatzerlöse landete. Dieses Spiel wird in der zweiten Jahreshälfte weltweit in Nordamerika, Europa und Asien betreut.

Mittlerweile ist LINE Games ein Tochterunternehmen des globalen Messenger-Dienstes LINE und wird durch den Zusammenschluss das kontinuierliche Angebot der von NextFloor betreuten Titel fortsetzen. Darüber hinaus plant das Unternehmen, ab der zweiten Jahreshälfte das den gesamten globalen Markt umfassende Spielegeschäft über eine Vielzahl von Plattformen zu betreiben, darunter nicht nur Handyspiele, sondern auch Konsolenspiele wie Nintendo Switch.

Unternehmensinformationen:

LINE Games Corporation.

- Gründung: 2017 
- Land: Korea (Seoul) 
- Geschäftsführer: Minkyu Kim 
- Dienstleistungen: Entwicklung mobiler und Konsolenspiele / 
  Publishing-Services 

NextFloor Corporation.

- Gründung: 2012 
- Land: Korea (Seoul) 
- Repräsentative Produkte: Dragon Flight, Destiny Child 
- Dienstleistungen: Entwicklung mobiler und Konsolenspiele / 
  Publishing-Services 
- Website: http://www.nextfloor.com/ 

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/719394/LINE_Games___NextFloor.jpg

Kontakt:

Jongwoo Kang
Manager
+82-70-4687-8320