Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von NTC Srl

03.09.2019 – 11:00

NTC Srl

Lertal® begünstigt gute Funktion des Immunsystems deutlich

- NTC expandiert in die pädiatrische Allergologie und zeigt sein Engagement für Forschung und Entwicklung neuer therapeutischer Lösungen

Mailand (ots/PRNewswire)

NTC Srl, das auf F&E beruhende Pharmaunternehmen mit Hauptsitz in Italien und Schwerpunkt auf der Augenheilkunde, gibt die Ergebnisse aus einer polyzentrischen Studie über Lertal® bekannt, ein Mehrkomponenten-Nutrazeutikum als Zusatzbehandlung bei Kindern mit allergischer Rhinokonjunktivitis (AR).

Diese Studie zeigte, wie dieses neuartige Nutrazeutikum mit Samenauszügen aus Perilla Frutescens, Quercetin und Vitamin D3 die gute Funktion des Immunsystems eindeutig begünstigt.

Die randomisierte Studie wurde in zwei Phasen durchgeführt und registrierte 146 Kinder (6-12 Jahre) mit AR während akuter Verschlimmerungen und im chronischen Stadium für die Auswertung des Risikos von Verschlimmerungen.

In Phase I erreichten die mit Lertal ® plus der Standardtherapie behandelten Patienten eine Reduzierung der Schweregrads der Symptome. In Phase II reduzierte sich das Risiko einer AR-Verschlimmerung bei Kindern, die das Nutrazeutikum einnahmen [1],[2].

"Die stärkende Aktivität von Lertal® auf das Immunsystem, die in der Phase-I beobachtet wurde, konnte durch die Eigenschaften des Perilla-Extrakts, von Quercetin und Vitamin D3 erklärt werden", erläuterte der Studienleiter Gianluigi Marseglia, Director, Abteilung für Pädiatrie, Universität Pavia, Italien. "Die Ergebnisse der Phase II bestätigen nicht nur die positiven Auswirkungen, die in der Phase-I beobachtet wurden, sondern zeigen bei längerer Anwendung auch eine noch wichtigere Aktivität auf. Es wurde beobachtet, dass die Wirkung der natürlichen Komponenten von Lertal® auf das Immunsystem das Risiko einer AR-Verschlimmerung bei Kindern, die Lertal® über eine Zeitdauer von 4-12 Wochen einnehmen, im Vergleich zu Kindern ohne vorbeugende Intervention nach der Aussetzung der vierwöchigen Standardbehandlung mit Antihistamin um 46 % reduziert. Dieses Ergebnis stimmt mit früheren Studien überein, die bei Patienten mit Asthma und Kindern mit allergischer Rhinitis durchgeführt wurden", fügt er hinzu.

"Wir sind sehr zufrieden mit den Ergebnissen dieser Studie. Wir wollten evidenzbasierte pädiatrische Daten für ein Produkt zur Verbesserung des Managements von Rhinokonjunktivitis bei Kindern bereitstellen. Zuerst haben wir uns auf die Reduzierung der Symptome konzentriert, die eng mit einer guten Lebensqualität verbunden sind. Wie bereits nachgewiesen, können Nutrazeutika möglicherweise mit konventioneller Therapie verbunden werden, um den Heilungsprozess zu beschleunigen und ihn langanhaltend zu machen. Diese Studie zeigte, dass Lertal® als Zusatzbehandlung die Kortikosteroid-Aufnahme und und folglich deren Nebenwirkungen vor allem bei Kindern einschränken kann", so Riccardo Carbucicchio, CEO, NTC. "Diese Ergebnisse sind wichtig für Familien und insbesondere für Kinder bei der Behandlung von saisonalen Allergien."

[1] Marseglia et al., A polycentric, randomized, double blind, 
parallel-group, placebo-controlled study on Lertal®, a multicomponent
nutraceutical, as add-on treatment in children with allergic 
rhinoconjunctivitis: Phase I during active treatment. (Eine 
polyzentrische, randomisierte, plazebokontrollierte, parallelisierte 
Doppelblindstudie über Lertal®, ein Mehrkomponenten-Nutrazeutikum als
Zusatzbehandlung bei Kindern mit allergischer Rhinokonjunktivitis: 
Phase I bei aktiver Behandlung. J Biol Reg Homeost Agents 2019.

[2] Marseglia et al., A polycentric, randomized, parallel-group, 
study on Lertal®, a multicomponent nutraceutical, as preventive 
treatment in children with allergic rhinoconjunctivitis: Phase II 
(Eine polyzentrische, randomisierte parallelisierte Studie über 
Lertal®, ein Mehrkomponenten-Nutrazeutikum als vorbeugende Behandlung
bei Kindern mit allergischer Rhinokunjunktivitis: Phase II: Italian 
Journal of Pediatrics 2019.
 

Kontakt:

nacci.communication@ntcpharma.com
Tel.: +39-3490592805