Yiguo Group

Yiguo Group hält Vortrag auf der Asian Investment Conference der Credit Suisse

Hong Kong (ots/PRNewswire) - Patrick Zhang, Chairman und CEO der Yiguo Group, wird voraussichtlich auf folgender Investorenkonferenz im März eine Vortrag zum Thema: "The new retail revolution - how do retailers, customers and investors stand to benefit" halten (etwa "Die neue Revolution des Einzelhandels - wie können Händler, Kunden und Investoren profitieren?").

- Die Asian Investment Conference der Credit Suisse wird am 19. März 
  im Conrad Hotel in Hong Kong stattfinden. 

Yiguo Group: Daten und Fakten

Gegründet 2005 in Shanghai gilt Yiguo Fresh Food mit über 10.000 Mitarbeitern als führender und größter E-Commerce-Anbieter von Frischkost.

2016 wurde Yiguo Fresh Food zur Yiguo Group, die drei Unternehmen umfasst: Win-Chain Supply Chain, ExFresh und Yiguo New Retail.

Win-Chain Supply Chain, Partner der Fresh Food Supply Chain unter Alibaba, konzentriert sich auf die Aktualisierung des Frische- und Lebensmittelhandels sowie auf die Warenstandardisierung frischer Lebensmittel. Win-Chain Supply Chain kauft täglich über 1500 Tonnen frischer Lebensmittel aus sechs Kontinenten, 39 Ländern und Regionen sowie 147 Ursprungsorten ein; ganzjährig werden über 4000 Frischkost-SKUs geliefert.

ExFresh, CAINIAOs Partner für Kühlkettenlogistik und größte Kühlkettenlogistik-Plattform für Frischkost in China, hat es sich zur Aufgabe gemacht, landwirtschaftliche Frischware schnellstmöglich vom "Hof auf den Tisch" zu bringen. Zur Zeit verfügt ExFresh über 24 Kühllager-Stützpunkte in 15 Städten Chinas, um ein Komplettangebot an Kühlkettenlogistikdienstleistungen für Frischware bieten zu können. Die Dienste umfassen u.a. Lagerung, Qualitätsprüfung, Abwicklung, Main Line-Distribution, Hauszustellung und Systematik für vorgelagerte Landwirtschaft, Vertriebsweg und Verbraucher.

Yiguo New Retail, das vollständige, allumfassende Betriebsorgan für Frischkosthandel, ermöglicht B2C und O2O-Vorgänge, versorgt traditionelle Supermärkte, Mini-Märkte, Lebensmittelgeschäfte zur Selbstbedienung, Selbstbedienungstheken in Büros, unterstützt eine Vielzahl weiterer Verkaufsmöglichkeiten bzw. Handelsformate und bietet Lösungen für jegliche Kategorien der Frischwarenindustrie. Moment betreibt Yiguo New Retail Tmall Fresh Food, Suning Fresh Food, Yiguo Fresh Food, die Hami-Selbstbedienungskasse, Haolinju Mini-Markt, ele.me, DingTalk und weitere Verkaufsterminals im Einzelhandel. Diese belaufen sich insgesamt auf über zehn und bieten in über 50 Städten mit mehr als 20.000 Terminals allgemeine Frischkost-Lösungen für den Warenbereich, Logistik, Qualitätsprüfungen, Tätigkeiten der Handelsvertreter, Systematik, After Sale, Marketing etc. in China.

Yiguo Group setzt sich für die Aktualisierung der chinesischen Frischwarenindustrie ein und bietet Betriebsleistungen für Verkaufsterminals im Bereich Frischware. All das geschieht unter dem Motto "creating fresh food cloud, energizing new retail" (etwa 2das Schaffen einer Frischkost-Cloud lässt neuen Einzelhandel entstehen"). Das GMV belief sich im Geschäftsjahr 2017 auf ungefähr 10 Milliarden RMB.

Kontakt:

Pressekontakt außerhalb Chinas: Suzanne Wang
+852-3978-2336
suzannewang@yiguo.com

Pressekontakt innerhalb Chinas: Ben Chen
+86-159-2155-2440
chenjiajie@yiguo.com



Das könnte Sie auch interessieren: