PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Peking University HSBC Business School mehr verpassen.

24.06.2020 – 20:15

Peking University HSBC Business School

PHBS liefert akademische Unterstützung für den Bericht zum "2019 China City Business Environment"

Shenzhen, ChinaShenzhen, China (ots/PRNewswire)

Am 18. Juni wurde bei einer Veranstaltung im feierlichen Rahmen in Peking der "2019 China City Business Environment Report" veröffentlicht, ein Bericht zum Geschäftsumfeld in chinesischen Städten im vergangenen Jahr. Der Schwerpunkt des vom Fernsehsender China Central Radio and Television CCTV) erstellten Berichts liegt auf Bewertungen des Geschäftsumfelds durch unabhängige Drittparteien. Zwei Mitglieder der Fakultät der Peking University HSBC Business School (PHBS) dienten in dem für den Bericht zuständigen Expertenausschuss: Hai Wen, der stellvertretende Vorsitzende des Hochschulrats der Universität Peking und Dekan der PHBS sowie Ren Ting, der stellvertretende Dekan der PHBS. Ren ist der Hauptautor des Berichts.

In seinen in einer Videobotschaft geteilten Ausführungen sagte Dekan Hai, er hoffe, der Bericht könne Leitlinien für die zukünftige Entwicklung eines international erstklassigen Geschäftsumfelds liefern, das Geschäftsumfeld in verschiedenen Regionen weiter optimieren sowie Chinas nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung ermöglichen.

Als Benchmarks wurden die Standards der Weltbank zur Bewertung des Geschäftsumfelds herangezogen. Diese nehmen Bezug auf die Bewertungsindikatoren internationaler Fachkollegen, berücksichtigen aber auch die Merkmale des chinesischen Geschäftsmilieus. Der ultimative Zweck dabei besteht darin, ein Bewertungssystem für das Geschäftsumfeld in chinesischen Städten basierend auf eng mit den Marktteilnehmern zusammenhängenden Indikatoren zu entwickeln.

In dem Bericht enthalten sind vier Gemeinden unter der direkten Führung der Zentralregierung, 27 Hauptstädte und Hauptstädte autonomer Regionen sowie fünf im Staatsplan spezifisch bestimmte Städte. Ergänzend zu dem ursprünglichen Bewertungsumfang enthält der Bericht auch die 100 chinesischen Städte mit der besten Gesamtwirtschaftsleistung.

Die Autoren entwarfen einen fünfdimensionalen Bewertungsprozess mit den Kriterien Infrastruktur, Human Resources, Finanzdienstleistungen, staatliche Rahmenbedingungen und integrative Innovation. Darüber hinaus veröffentlichten sie ein fünfdimensionales Ranking nachgeordneter Kriterien, um den Status des Geschäftsumfelds einer Stadt zu bewerten. Dazu gehören die wichtigsten, die Geschäftsentwicklung von Unternehmen beeinflussenden Faktoren, einschließlich Systeme, Märkte, Ressourcen, Technologie, talentierte Arbeitnehmerschaft und Finanzmittel.

Der Bericht zeigt, dass Großstädte eine führende Rolle bei der umfassenden Optimierung des landesweiten Geschäftsumfelds spielen, welches sich von den Kernstädten bis hin zu den umliegenden Städten erstreckt, und dass ein weicheres Umfeld Fortschritte im Geschäftsumfeld ermöglicht.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1195813/Academic_Support_3.jpg

Pressekontakt:

Annie Jin
+86-755-2603-9918
jinyq@phbs.pku.edu.cn

Weitere Storys: Peking University HSBC Business School
Weitere Storys: Peking University HSBC Business School