PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Valais/Wallis Promotion mehr verpassen.

18.05.2021 – 13:30

Valais/Wallis Promotion

Medienmitteilung - Innovativ, geeint und zuversichtlich die Ära nach der Krise gestalten.

Medienmitteilung - Innovativ, geeint und zuversichtlich die Ära nach der Krise gestalten.
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Innovativ, geeint und zuversichtlich die Ära nach der Krise gestalten.

Sion, 18. Mai 2021. Valais/Wallis Promotion hat im Jahr 2020 mit Kreativität und Reaktionsfähigkeit in der noch nie dagewesenen Krise agiert. Die branchenübergreifende Promotionsorganisation passte ihre Kommunikation und Aktivitäten rasch und agil der coronabedingten Situation an. Mit Unterstützung ihrer Partner und des Kantons Wallis lancierte sie im Mai 2020 die erste Recovery-Kampagne in der Schweiz. Trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage ist es ihr gelungen, die verschiedenen Akteure der Walliser Wirtschaft für ein gemeinsames, überzeugendes und konsistentes Vorgehen zusammenzubringen. Mit Erfolg: Die Werbebekanntheit des Wallis erzielte einen Rekordwert von 67 Prozent. Auch wenn die Situation nach wie vor fragil bleibt, blickt Valais/Wallis Promotion zuversichtlich in die Zukunft und baut zusammen mit ihren Partnern die nationale und internationale Promotion und Kommerzialisierung unter der Marke Wallis weiter aus.

Infolge der Covid-19-Krise fand die diesjährige Generalversammlung von Valais/Wallis Promotion auf schriftlichem Weg statt. Obwohl das vergangene Jahr durch die Coronapandemie und deren Auswirkungen geprägt war, gab es auch viele positive Momente.

2020 im Zeichen der Reaktivität, Kreativität und des gemeinsamen Engagements.

Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein schwieriges. Valais/Wallis Promotion hat sich den Herausforderungen gestellt und neue Chancen genutzt. Das Wallis lancierte als erster Kanton eine nationale Promotionskampagne und konnte sich mit «Chum wie dü bisch. Diesen Sommer im Wallis.» in den Herzen und Köpfen der Schweizerinnen und Schweizer positionieren. «Das Wallis reagierte schnell auf die Sehnsucht der Schweizerinnen und Schweizer nach authentischen Erlebnissen und aussergewöhnlichen Naturschauplätzen und konnte so die gestützte Werbebekanntheit auf einen Rekordwert von 67 Prozent im Vergleich zu 49 Prozent im Vorjahr steigern. Damit besuchten rund 20 Prozent mehr inländische Gäste als üblich im Sommer unsere Region. Dank Flexibilität, Reaktionsfähigkeit und des gemeinsamen Engagements der Walliser Wirtschaftsakteure, konnten wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern und dem Kanton Wallis unsere Wirtschaft bestmöglich unterstützen», betont Damian Constantin, Direktor Valais/Wallis Promotion. Bereits im April startete die Promotionsorganisation eine erste Aktion zur Unterstützung der Walliser Landwirtschaftsprodukte und zur Förderung des lokalen Konsums. Die schweizweite Kampagne «Finde zurück zu deiner Natur. Schmecke die besondere Kraft des Wallis.» in Zusammenarbeit mit den landwirtschaftlichen Branchenverbänden folgte im Anschluss. «Valais/Wallis Promotion hat reaktiv ihre Kampagnen an die besonderen Umstände der Krise angepasst und die Promotionsarbeit zur Unterstützung der Walliser Wirtschaft optimal weitergeführt. Heute ist eine wirksame, innovative und geeinte Standortpromotion, die Angebote mit hoher Wertschöpfung unter der Marke Wallis bündelt und sie gemeinsam mit den verschiedenen Akteuren in der Schweiz und im Ausland vermarktet, wichtiger denn je», betont Christophe Darbellay, Vorsteher des Departements für Volkswirtschaft und Bildung.

2020 erhielt das Wallis den Zuschlag für die Mountainbike-Weltmeisterschaften 2025. Dies ist ein wichtiger Schritt zur internationalen Positionierung des Wallis als führende Mountainbike-Destination. Die Ausweitung des Projektes WIWA auf den ganzen Kanton stärkt die Positionierung des Wallis als Lebens- und Arbeitsraum und als wichtiger Wirtschafts- und Innovationsstandort. Ein weiteres Highlight des Jahres war der Start des neuen digitalen Marktplatzes für Endkunden im Dezember, der einen ersten wichtigen Schritt in der Umsetzung der Strategie von Valais/Wallis Promotion darstellt. Diese zielt darauf ab, von der Promotion vermehrt zur Kommerzialisierung vorzustossen. Entlang der Wertschöpfungskette bündeln die verschiedenen Partner ihre Stärken und Kompetenzen, um gemeinsam einen spürbaren Mehrwert für die Walliser Wirtschaft zu schaffen. Seit 2021 wird neu die internationale Promotion und Kommerzialisierung auf den verschiedenen Märkten zusammen mit den Partnern unter der Marke Wallis gemacht.

Eine starke und gemeinsame Vision für die Zeit nach der Krise.

Das Engagement und die Flexibilität aller Akteure der Walliser Wirtschaft waren im Jahr 2020 ausschlaggebend für die Kontinuität der Aktivitäten. Sie sind auch in Zukunft entscheidend für den Erfolg des Standortes Wallis. Trotz eines immer noch fragilen Kontextes blickt Valais/Wallis Promotion zuversichtlich in die Zukunft. «In einer zunehmend komplexen und globalisierten Welt ist der Reichtum und die Vielfalt der Walliser Wirtschaft heute mehr denn je ein grosser Trumpf des Kantons. Wir müssen unsere Kompetenzen bündeln und noch intensiver und wirksamer mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um wettbewerbsfähig zu bleiben und einen nachhaltigen Mehrwert für das Wallis zu generieren», unterstreicht Karin Perraudin, Präsidentin von Valais/Wallis Promotion. Die Strategie 2021-2024, die der Walliser Grosse Rat Ende 2019 mit grosser Mehrheit bestätigt hat, verstärkt die branchenübergreifende Promotion, treibt die gewünschte Vereinigung der Walliser Wirtschaftsakteure weiter voran und verfolgt das Ziel, ein noch stärkeres, nachhaltigeres und innovativeres Wallis zu schaffen.

Valais/Wallis Promotion
Medienstelle
Rue Pré-Fleuri 6
CH - 1951 Sitten
027 327 35 89
presse@valais.ch