PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Local Motors mehr verpassen.

03.06.2021 – 14:34

Local Motors

Local Motors kooperiert mit door2door für die gemeinsame Entwicklung von autonomer Ridepooling- und Analysesoftware

Chandler, Ariz. (ots/PRNewswire)

Die Unternehmen haben eine strategische Vereinbarung zur gemeinsamen Produkt- und Marktentwicklung von autonomen On-Demand-Shuttles getroffen.

Local Motors, ein führendes Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung autonomer Fahrzeuge, gab heute bekannt, dass es eine strategische Vereinbarung mit door2door, einem führenden Berliner Unternehmen für Mobilitätssoftware und -technologie, getroffen hat, um eine Ride-Pooling-Software für das elektrische autonome Fahrzeug Olli 2.0 von Local Motors zu entwickeln. Dies ist der erste Schritt zwischen den beiden Parteien, um Olli zu einem integrierten Ökosystem und zur effizientesten und flexibelsten Lösung für Kommunen und private Standorte in Europa zu machen.

Die Partnerschaft erfolgt an einem Wendepunkt für autonome Fahrzeuge in der Europäischen Union. Letzte Woche hat der deutsche Gesetzgeber den weltweit ersten Rechtsrahmen für autonomes Fahren verabschiedet und einige autonome Fahrzeuge (AVs) auf öffentlichen Straßen zugelassen. Damit sind AVs nun in einem Stadium angekommen, in dem sie nicht mehr nur in spezialisierten Pilotprojekten, sondern auch in kommerziellen Flotten zur Anwendung kommen.

Die Mobilitätsanalyse-Software von door2door ermittelt optimale Parameter zum Betrieb autonomer Shuttles für Mobilitätsbetreiber und unterstützt Verkehrsplaner mit Simulationen und Analyse von Nachfrage/Angebot. Darüber hinaus kommt die door2door-Software für das On-Demand-Flottenmanagement auf dem On-Board-HMI von Olli und auf dem Mobiltelefon der Fahrgäste zum Einsatz. Die Fahrgäste können Olli zu ihrem Standort rufen und einen Abholort innerhalb des Betriebsbereichs des Fahrzeugs festlegen. Um den gemeinsamen autonomen Shuttle-Service vollständig zu optimieren, werden die Pooling-Algorithmen von door2door gemeinsame Fahrten ermöglichen.

"Die Partnerschaft mit door2door ist ein wichtiger Schritt für Local Motors bei der Ausweitung unserer Aktivitäten in Europa. Die führende Software von door2door wird sich gut in Olli 2.0 integrieren lassen und eine starke Lösung schaffen, die skalierbar ist, wenn der Gesetzgeber erkennt, welche interessanten Anwendungen es für AVs gibt", sagte Carlo Iacovini, General Manager EMEA von Local Motors.

Mit über 60 Einsatzorten in ganz Europa hilft die Software von door2door, die Fahrgastzahlen im Nahverkehr zu erhöhen und Investitionen in den Nahverkehr zu optimieren, indem Lücken in Städten, Dörfern und ländlichen Gebieten identifiziert werden. Local Motors setzt mehrere Olli-Fahrzeuge in der EU ein und hat zuletzt Tausende von Fahrten in Hambach, Deutschland, und Gent, Belgien, durchgeführt.

"Der Schlüssel zum Erfolg für autonome Fahrzeuge ist die Kombination von Hardware und Software und damit in der Nutzung der Möglichkeiten von Fahrgemeinschaften und Routenplanung. Dank unserer langjährigen Erfahrung mit On-Demand-Mobilitätsdiensten können unsere Kunden den Betrieb einer autonomen Fahrzeugflotte verwalten und optimieren und gleichzeitig ihren Fahrgästen ein durchgängiges, multimodales und nahtloses Erlebnis bieten", sagt André Gerhardy, Chief Commercial Officer von door2door.

Matthew Bourland
mbourland@local-motors.com
920-2579590 

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/623895/Local_Motors_Logo.jpg

Weitere Storys: Local Motors
Weitere Storys: Local Motors