PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Adyen mehr verpassen.

19.08.2021 – 21:15

Adyen

Just Eat Takeaway.com und Adyen kooperieren bei der Ausgabe von Karten für Spesenprogramme in Unternehmen

Amsterdam (ots/PRNewswire)

Adyen (AMS:ADYEN), die Zahlungsplattform der Wahl für viele der weltweit führenden Unternehmen, gab heute bekannt, dass Just Eat Takeaway.com, ein weltweit führender Online-Marktplatz für Essenslieferungen, seine Kartenausgabelösung in Form der Takeaway Pay Card implementieren wird. Mit der Lösung von Adyen kann Just Eat Takeaway.com vorfinanzierte Karten für Essensausgaben an Mitarbeiter ausgeben.

Während Takeaway Pay es Firmenkunden ermöglicht hat, in einem breiten Angebot von Restaurants online einzukaufen, können Mitarbeiter die Takeaway Pay Card nun auch offline nutzen, um ihr Essensgeld für Pendelfahrten, Geschäftsreisen oder regelmäßige Team-Lunches im Freien auszugeben, ohne eine Spesenabrechnung einreichen zu müssen. In der ersten Runde der Einführung werden die Karten an die Mitarbeiter von Just Eat Takeaway.com in Europa verteilt. Das Produkt steht auch den Firmenkunden von Just Eat Takeaway.com in den Niederlanden, Deutschland und Polen zur Verfügung, weitere Länder werden in Kürze folgen, und kann in den aufgeführten Gastronomiebetrieben verwendet werden, die Maestro und Mastercard akzeptieren.

Adyen Issuing bietet eine Lösung für das Spesenmanagement, die den gesamten Prozess über eine einzige Plattform abwickelt und so eine größere Flexibilität bei der Kartennutzung und die Bestätigung von Zahlungen in Echtzeit ermöglicht. Adyen kann seinen Händlern virtuelle und physische Karten zur Verfügung stellen, so dass Unternehmen mehr Kontrolle und Rückverfolgbarkeit der Geldflüsse sowohl an Lieferanten als auch von Mitarbeitern haben.

"Dank Adyen Issuing können Mitarbeiter in Hunderttausenden von Offline-Restaurants und -Läden einkaufen - ohne Spesenabrechnung. Ganz gleich, ob die Mitarbeiter zu Hause, unterwegs oder im Restaurant sind, Takeaway Pay ist die Leistung, die den Mitarbeitern die ganzheitlichsten Essensvorteile bietet", sagt Imad Qutob, Sr. Director Corporate Solutions bei Just Eat Takeaway.com.

"Wir sind begeistert, dass immer mehr Anwendungsfälle für unsere Issuing-Lösung implementiert werden", sagte Kamran Zaki, COO von Adyen. "Unsere Issuing-Lösung macht es nicht nur den Mitarbeitern von Just Eat Takeaway.com und ihren Kunden leicht, einzukaufen und zu essen, sondern auch die HR-Teams profitieren von der sofortigen und transparenten Übersicht über die Ausgaben ihrer Mitarbeiter.

Informationen zu Adyen

Adyen (AMS: ADYEN) ist die Zahlungsplattform der Wahl für viele der weltweit führenden Unternehmen. Sie bietet eine moderne End-to-End-Infrastruktur, die direkt mit Visa, Mastercard und den weltweit bevorzugten Zahlungsmethoden der Verbraucher verbunden ist. Adyen bietet reibungslose Zahlungen über Online-, Mobil- und In-Store-Kanäle. Mit Niederlassungen auf der ganzen Welt betreut Adyen Kunden wie Facebook, Uber, Spotify, Casper, Bonobos und L'Oréal. Die in diesem Händler-Update beschriebene Zusammenarbeit mit Just Eat Takeaway.com unterstreicht das kontinuierliche Wachstum von Adyen mit bestehenden und neuen Händlern im Laufe der Jahre.

Informationen zu Just Eat Takeaway.com

Just Eat Takeaway.com (LSE: JET, AMS: TKWY, NASDAQ: GRUB) ist ein weltweit führender Online-Marktplatz für Essenslieferungen außerhalb Chinas. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam konzentriert sich darauf, Verbraucher und Restaurants über seine Plattformen miteinander zu verbinden. Mit über 580.000 angeschlossenen Restaurants bietet Just Eat Takeaway.com den Verbrauchern eine große Auswahl an Speisen. Just Eat Takeaway.com arbeitet hauptsächlich mit Lieferrestaurants zusammen. Darüber hinaus bietet Just Eat Takeaway.com seine eigenen Restaurant-Lieferdienste für Restaurants an, die nicht selbst liefern.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1490851/Logo__Adyen_green_RGB_Logo.jpg

Pressekontakt:

press@adyen.com

Weitere Storys: Adyen
Weitere Storys: Adyen