VIScope by idee.at

VIScope, das Erlebnisfernrohr: Touristischer Mehrwert dank hervorragender Aussicht - BILD

VIScope, das Erlebnisfernrohr: Touristischer Mehrwert dank hervorragender Aussicht - BILD
BILD zu OTS - Traumpanorama auf dem knapp 3.000 m hohen Schilthorn in den Berner Alpen, u.a. mit der berühmten ?Swiss Skyline? mit Eiger, Mönch und Jungfrau. Traumhafte Ausblicke garantiert auch hier VIScope, das von den Co-Geschäftsführern der ?Idee GmbH? Marius Massimo (Foto) und Norbert Span entwickelte Erlebnisfernrohr.

Tiroler Weltmarktführer beliefern Kunden von der Nordsee bis zu den Alpengletschern

Innsbruck (ots) - Das höchste steht auf 3.450 Höhenmetern auf dem Pitztaler Gletscher. Auf der Nordsee-Halbinsel Butjadingen im Wattenmeer sorgt das Erlebnisfernrohr VIScope fünf Meter über dem Meeresspiegel ebenfalls für bemerkenswerte Ausblicke. "Mehr als 180 Kunden in acht europäischen Ländern - von der Schweiz über Andorra und Norwegen bis Slowenien - schätzen unsere Erfindung VIScope, die touristischen Mehrwert mit hohem Qualitätsanspruch und simpler Wartung verbindet", so Marius Massimo, Geschäftsführer der "Idee Concept & Exhibition Engineering GmbH" mit Sitz in Innsbruck/Tirol.

Massimo und sein Partner Norbert Span, zwei Meteorologen und Technik-Tüftler, entwickelten VIScope, das Erlebnisfernrohr, weil sie ein Präzisionsinstrument für exponierte Lagen mit einfacher Wartung kombinieren wollten. VIScope verbindet jeden Ausblick mit gewünschten Informationen. "Unsere Erfindung lässt Bergpanoramen ebenso lebendig werden wie Küstenstreifen mit vorgelagerten Inseln und Leuchttürmen. VIScope kommt in Weinbergen zur Anwendung, um die Lagen der Rebsorten zu erklären, und auf Erlebniswegen, auf denen Geschichten über die Umgebung erzählt werden."

Das sind die fünf großen Vorteile, die VIScope gegenüber anderen Fernrohren einzigartig machen: VIScope funktioniert ohne Strom, kann also in extremen Lagen eingesetzt werden. Dank exzellenter Optik wird die eingeblendete Information nicht verzerrt, sondern punktgenau zu jedem Objekt dargestellt, optimale Lesbarkeit ist garantiert. Drittens erfolgt die Einblendung der Information analog, mittels Fotostreifen, was die Störungsanfälligkeit reduziert. Das Update der Informationen ist simpel und kostengünstig. Last but not least kann VIScope einfach montiert werden, was einige Kunden dazu nützen, dass sie das Erlebnisfernrohr je nach Jahreszeit an anderer Stelle anbringen.

Nicht zuletzt überzeugt das Design von VIScope im aluminiumverzinkten Gehäuse, auf Wunsch mit individuellem Branding. Fürs perfekte Panorama sorgt die 360-Grad-Schwenkbarkeit. Kinderpodest sowie Vorrichtung für Münzeinwurf komplettieren die touristische Einsetzbarkeit.

VIScope verwandelt den Blick in eine Landschaft in Inszenierungen, die den Gästen in Erinnerung bleiben. Jeder Aussichtspunkt - ob in Städten, in den Bergen, neben dem Hotel - wird zum Zentrum touristischen Erlebens.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   VIScope by idee.at
   Mag. Marius Massimo, Geschäftsführer
   Mobil: +43 699 17701851
massimo@idee.at
www.viscope.at, www.idee.at
   VIScope ist ein Produkt der idee Concept & Exhibition Engineering 
GmbH 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/30172/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***



Weitere Meldungen: VIScope by idee.at

Das könnte Sie auch interessieren: