PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Siniora Food Industries mehr verpassen.

04.08.2020 – 12:09

Siniora Food Industries

Siniora Food Industries erzielt im ersten Halbjahr 2020 einen Nettogewinn von 2,676 Millionen JD (3,770 Millionen USD)

Amman, JordanAmman, Jordan (ots/PRNewswire)

Siniora Food Industries PLC, ein regionaler Marktführer in der Herstellung von Aufschnitt, Gefrierfleisch und Fleischkonserven, der an der jordanischen Wertpapierbörse Amman Stock Exchange notiert ist, gab seine konsolidierten Finanzergebnisse für die erste Hälfte des Jahres 2020 bekannt. Siniora erzielte im ersten Halbjahr 2020 einen Nettogewinn von 2,676 Millionen JD (3,770 Millionen USD, gegenüber 2,775 Millionen JD (3,908 Millionen USD) im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die Einnahmen beliefen sich im ersten Halbjahr 2020 auf 33,359 Millionen JD (46,984 Millionen USD), ein Wachstum von 10% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In seinem Statement erklärte der Vorsitzende von Siniora, Tarek Omar Aggad, dass das Unternehmen trotz der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf lokale, regionale und globale Märkte seine hervorragende Leistung beibehalten und sehr gute Ergebnisse erzielt habe. Laut Aggad stiegen die regionalen Umsätze in der ersten Hälfte des Jahres 2020 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 5%. Auch die Siniora-Niederlassung in Saudi-Arabien habe seit ihrer Gründung im Jahr 2009 mit einem Umsatzwachstum von 31% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum außergewöhnliche Ergebnisse erzielt. Der Verkauf von Aufschnittwaren entwickelte sich auf dem jordanischen Markt weiter, insbesondere im Einzelhandel, der in der ersten Hälfte des Jahres 2020 ein Wachstum von 50% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2019 verzeichnete. Diese Produkte wurden auch auf dem palästinensischen Markt gut aufgenommen, wo Siniora im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von 1,3 Millionen USD erwirtschaftete, was die Position des Unternehmens in diesem Sektor festigte.

Siniora-CEO Majdi Al Sharif sagte, dass die Strategie des Unternehmens seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie, gemeinsam mit den Anstrengungen und dem Engagement seiner Mitarbeiter, einen wesentlichen Einfluss auf die in der ersten Hälfte des Jahres 2020 erzielten Ergebnisse gehabt habe, so dass Siniora trotz der derzeitigen außergewöhnlichen Umstände ein ähnliches Gewinnniveau wie im gleichen Zeitraum des Vorjahres halten konnte. Al Sharif fügte hinzu, dass das Unternehmen, das diesjährig sein 100-jähriges Bestehen feiern kann, in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 seine Verkaufszahlen und seine Marktposition in der Region weiter verbessern und gleichzeitig seine Position als führendes Unternehmen der Lebensmittelindustrie in der Region behaupten wird.

Informationen zu Siniora

Siniora Food Industries ist ein Marktführer bei der Herstellung und dem Verkauf von Fleischprodukten der Marken Siniora Al-Quds und Unium. Das Unternehmen wurde 1920 in Jerusalem, Palästina, gegründet, errichtete 1992 seine Fabrik in Jordanien und wurde 1996 in Palästina und Jordanien von APIC übernommen. Siniora erwarb 2016 die Diamond Meat Processing Company in Dubai. Siniora Food Industries produziert Aufschnitte und Fleischkonserven in drei hochmodernen Verarbeitungsanlagen, die mit den neuesten Technologien gebaut wurden. Ein Betrieb befindet sich in Ostjerusalem, Palästina, der zweite im King Abdullah II Industrial Estate in Jordanien, und der dritte in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE). Die Seniora-Werke in Jordanien und Palästina stellen auch verschiedene tiefgefrorene Fleischprodukte her und verfügen über das Zertifikat 22000 (ISO/TS22002-1) für Lebensmittelsicherheitssysteme, das die weltweit höchsten Standards für Lebensmittelsicherheit bescheinigt und von den wichtigsten internationalen Organisationen wie der European Food and Beverage Association, der American Manufacturing Association und der Global Food Safety Initiative anerkannt wird. Die Siniora-Werke in Jordanien und Palästina sind seit 2014 mit den internationalen Zertifizierungen für Arbeitsschutz- und Sicherheitsmanagementsysteme (OHSAS 18001:2007) und Umweltmanagementsysteme (ISO14001:2004) ausgezeichnet. Siniora hat neben dem Palestinian Standard-Zertifikat und dem Halal-Zertifikat von Jordanian Standards auch die ISO 9001-Zertifizierungen für Qualität und Lebensmittelsicherheit erhalten. Die Fabrik von Siniora in Dubai, VAE, ist gemäß ISO22000:2005 für Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit und ISO9001:2015 für Qualitätsmanagementsysteme zertifiziert.

Das Unternehmen vermarktet seine Produkte über Großhandelsketten, Lebensmittelgeschäfte, stark frequentierte Läden und Kaufhäuser in Jordanien, Palästina, Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und zahlreichen weiteren Ländern des Nahen Ostens. Siniora verfügt über Vertriebszentren in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten und über eine dedizierte Exportabteilung, die den Golf und die Levante abdeckt. Siniora ist eine Aktiengesellschaft und an der jordanischen Wertpapierbörse Amman Stock Exchange (ASE: SNRA) notiert.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/492392/Siniora_Food_Industries_Logo.jpg

Weitere Storys: Siniora Food Industries
Weitere Storys: Siniora Food Industries