Next Nature Network

Der niederländische Philosoph Koert van Mensvoort, Gründer von Next Nature Network, schreibt einen Brief an die Menschheit

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Der niederländische Philosoph Koert van Mensvoort, Gründer von Next Nature Network und Fellow von "Next Nature" an der Technischen Universität Eindhoven, hat anlässlich des Internationalen Tags der Erde einen "Brief an die Menschheit"geschrieben. In diesem Brief appelliert er an die Menschheit, kein Sklave und Opfer ihrer eigenen Technologie zu werden, sondern Technologie zum Vorteil der Menschheit einzusetzen.

(Photo: 
http://mma.prnewswire.com/media/491859/Koert_van_Mensvoort.jpg )



Sein Brief richtet sich an alle 7 Milliarden Menschen auf der Erde. 
Der Brief wurde weltweit in 25 Sprachen übersetzt und von 
internationalen Botschaftern befürwortet, beispielsweise von 
Astronaut André Kuipers, Philosoph Bas Haring, Designer Daan 
Roosegaarde, National Geographic Moderator Jason Silva und 
Professorin für experimentelle Architektur Rachel Armstrong. Sie 
finden den Brief unter http://lettertohumanity.org/deutsch/. 

In diesem Brief beschreibt Van Mensvoort, wie die Menschheit in eine neue Evolutionsphase eingetreten ist und neben der Biosphäre nun auch eine so genannte "Technosphäre" geschaffen hat. Seiner Meinung nach können deren Auswirkungen mit der Evolution der Tiere vor 500 Millionen Jahren verglichen werden. Er schreibt: "Ihre Präsenz transformiert die Erde so tiefgreifend, dass dies auch noch in Millionen von Jahren ersichtlich sein wird."

Ihm zufolge steht die Menschheit an einem Scheideweg und kann ihre Beziehung mit Technologie in einen Traum oder Albtraum verwandeln. Im Albtraumszenario wird Technologie zu einem Parasiten, der die Menschheit befällt, und wir werden die erste Spezies, die ihren eigenen Untergang herbeiführt. Im Traum basiert der Ausgangspunkt von Technologie auf den Bedürfnissen der Menschen und wird eingesetzt, um eine natürlichere Welt zu schaffen. Letzteres ist nicht nur für die Menschheit von Vorteil, sondern auch für den gesamten Planeten.

Koert van Mensvoort ist Philosoph, Künstler und Fellow von "Next Nature" an der TU in Eindhoven. Er ist Gründer von Next Nature Network, einer Stiftung, die das Ausmaß der Technologie, die uns umgibt und zu unserer "nächsten Natur" wird, erforscht und visualisiert. Dieses internationale Netzwerk hat nun Mitglieder in 20 Ländern.

Beispiele anderer Projekte von Next Nature Network sind ECOcoin, das positive nachhaltige Aktivitäten belohnt, eine fiktive Firma, die Turnschuhe herstellt und eine Diskussion bezüglich Biotechnologie entfacht, und ein Projekt, das die Auswirkungen von Kunstfleisch erforscht.

Sehen Sie sich das kurze Video Hier: https://vimeo.com/213646905 an und teilen Sie #lettertohumanity

http://www.nextnature.net

Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Fran van den
Bogaert unter +31611330962 / fran@nextnature.net



Das könnte Sie auch interessieren: