Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften

18.09.2019 – 07:00

öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften

Forum ö, 31. Oktober 2019: "Unternehmerische Zukunftsfähigkeit - Der Mensch als Brückenbauer"
Jetzt anmelden

Zürich (ots)

Das Forum ö ist das zukunftsweisende Treffen der nachhaltigen Wirtschaft in der Schweiz. Unter dem diesjährigen Motto «Unternehmerische Zukunftsfähigkeit: Der Mensch als Brückenbauer» diskutieren am 31. Oktober im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Rüschlikon bei Zürich Vor- und Querdenker aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft über die Chancen und Herausforderungen einer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein! Weitere Infos auf www.oebu.ch/forumoe-2019.

Es erwarten Sie spannende Einblicke in erfolgreiche, innovative und nachhaltige Geschäftsmodelle sowie in relevante Themen für zukunftsfähige Unternehmen: Von Intrapreneurship und Multistakeholder-Dialogen über nachhaltige Lieferketten, Kreislaufwirtschaft und Berichterstattung bis hin zu Suffizienz und gesellschaftlichen Innovationen. Sie haben die Wahl. Dabei werden Sie viel Zeit haben, um den Experten und Expertinnen Fragen zu stellen.

Einige der Programm-Highlights sind:

   - «Gesellschaftliche Innovationen für eine zukunftsfähige Schweiz» 

Rachel Schilirò, Die Mobiliar

   - «Sufficiency as a necessary strategy in the circular economy» 

Nancy Bocken, Lund University

   - «5 Geschäftsmodelle für eine echte unternehmerische 
     Nachhaltigkeit» 

Pitches & Publikumsdialog

   - «Gesellschaftliche Enkeltauglichkeit ... was wäre, wenn?» 

Business for Future (entstanden aus der Klimastreik-Bewegung)

   - Ehrung der Kreislaufwirtschafts-Koryphäe Walter Stahel
   - «Unternehmerische Zukunftsfähigkeit & Mensch-sein» 

Michael Hetzer, elobau & Christian Kugelmeier, VORSPRUNGatwork

   - «Der Mensch als Brückenbauer» 

Nicole Brandes, Zukunftsinstitut & Int. Management Coach

Zudem gibt es die Möglichkeit in ausgewählten Break-out Sessions zu einem bestimmten Thema vertieft zu diskutieren und ggf. eigene Herausforderungen anzusprechen. Die Themen sind:

   - Intrapreneurship - Innovative und nachhaltige Geschäftsideen 
     erfunden von Mitarbeitenden
   - Warum Zukunftsfähigkeit neue Beziehungen braucht
   - Focused Reporting mit Brennpunkt Lieferkette - Was macht einen 
     glaubwürdigen Nachhaltigkeitsbericht aus?
   - Wesentlichkeit in der Unternehmensstrategie - Aktuelle Methodik 
     und Umsetzung am Praxisbeispiel öbu
   - Ressourcenleichte Wirtschaft der Zukunft - Einsichten von 
     Zürcher Pionierunternehmen
   - Wie kommen wir gemeinsam vorwärts? Multi-Stakeholder Initiativen
     anhand vom Praxisbeispiel "Go for Impact" erklärt 

Das gesamte Programm sowie die Liste der bisher angemeldeten Unternehmen finden Sie auf www.oebu.ch/forumoe-2019

Wir freuen uns sehr, wenn Sie den Hinweis auch in Ihren Newsletter aufnehmen oder über Social Media teilen, zum Beispiel folgenden Tweet: https://twitter.com/oebu_ch/status/1165934856964050944

Wir präsentieren das Forum ö 2019 zusammen mit unseren Presenting Partnern Die Mobiliar und Eberhard Unternehmungen sowie mit Unterstützung von Swisscom, Energie 360°, Ernst Schweizer, Impact Hub Switzerland, Sustainserv, economiesuisse, Bundesamt für Umwelt, collaboratio helvetica, Organisator - Das Magazin für KMU, Umwelt Perspektiven und Vögeli Druck. Herzlichen Dank!

*Über öbu*

öbu, der Verband für nachhaltiges Wirtschaften in der Schweiz, setzt sich zusammen mit seinen über 300 Mitgliedsunternehmen und -organisationen für eine prosperierende Wirtschaft unter Einhaltung ökologischer und sozialer Grundsätze ein. Wir verstehen nachhaltiges Wirtschaften als integralen Teil der Unternehmensstrategie, der langfristig die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft und die Zukunft unseres Planeten sichert. Die Verbreitung von Informationen sowie die Vernetzung unter unseren Mitgliedern und anderen Akteuren stehen im Zentrum unserer Arbeit. öbu ist Global Network Partner des World Business Council for Sustainable Development (WBCSD).

Kontakt:

Sunna Seithel, Kommunikation, öbu - Der Verband für nachhaltiges
Wirtschaften, Uraniastrasse 20, 8001 Zürich, seithel@oebu.ch, 044 215
63 57

Weitere Meldungen: öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften

Weitere Meldungen: öbu - Der Verband für nachhaltiges Wirtschaften