Nord Anglia Education

International Schools Group wechselt nach London

- Nord Anglia Education verlegt ihren globalen Hauptsitz von Hongkong
  zurück nach Großbritannien 
- Durch die Verlagerung werden 80 neue Arbeitsplätze in London 
  geschaffen 
- Move wird 75 Mio GBP für eine neue gemeinnützige Stiftung und ein 
  globales Aktionszentrum für Schüler und Lehrer bereitstellen 

Hongkong (ots/PRNewswire) - Nord Anglia Education (NAE), die weltweit führende Organisation für Spitzenschulen, verlegt ihren Hauptsitz zurück nach Großbritannien.

Von dieser neuen Basis aus wird NAE eine gemeinnützige Stiftung sowie ein innovatives globales Aktionszentrum aufbauen, das Schülern und Lehrern die Möglichkeit gibt, ihre Ideen für den Wandel in wirkungsvolle und nachhaltige Lösungen umzusetzen.

Nord Anglia Education, die zuvor ihren Sitz in Großbritannien hatte, verlegte 2012 ihre Hauptniederlassung nach Hongkong, um so ihre Expansion in China und Südostasien mit der anschließenden Übernahme von 15 Schulen und der Neugründung von acht Schulen in der Region zu unterstützen.

Die Organisation verfügt derzeit über 56 Schulen in 27 Ländern. Andrew Fitzmaurice, Geschäftsführer von Nord Anglia Education, sagte, dass NAE durch den Umzug nach London die Möglichkeit bekommt, in Zukunft besser mit ihrem globalen Netzwerk von Schulen zusammenzuarbeiten.

"Nord Anglia Education ist in den letzten sechs Jahren stark gewachsen und wir haben jetzt Schulen auf der ganzen Welt, von Peking bis Sao Paulo." Herr Fitzmaurice sagte,

"Im letzten Monat haben wir eine neue Schule in Dublin, Irland, eröffnet und die American International School of Rotterdam übernommen."

"Mit Blick in die Zukunft ist London ein idealer Standort für unser zentrales Support-Team, um die Lehr- und Lernbedürfnisse unserer 53.000 Schüler auf der ganzen Welt effektiv zu erfüllen."

Durch den Umzug werden 80 neue Arbeitsplätze in der Hauptstadt geschaffen, und zwar in allen Bereichen des zentralen Support-Teams der Organisation, darunter Bildung, IT, Personalwesen, Marketing, Finanzwesen, Rechts- und Verwaltungsunterstützung. Der Londoner Hauptsitz wird als Knotenpunkt für fünf Regionalstellen in Chicago, Dubai, Genf, Ho Chi Minh City und Shanghai fungieren.

Da NAE weiter wächst, spendet sie in den nächsten zehn Jahren einen Betrag von etwa 75 Millionen GBP für die Gründung einer neuen gemeinnützigen Stiftung. Darüber hinaus verpflichtet sich die Organisation die Schaffung eines von Schülern geleiteten globalen Aktionszentrums zu unterstützen, um seinen 53.000 Schüler die Möglichkeit zu eröffnen, Entscheidungsträger und Veränderer von Morgen zu werden.

"Unser größtes Kapital sind unsere Schüler", erklärte Herr Fitzmaurice.

"Sie wollen, können und werden die Welt verändern. Unsere gemeinnützige Stiftung und unser globales Aktionszentrum sollen ihnen helfen, diese Ziele schneller, effektiver und nachhaltiger zu erreichen."

Diese Initiativen werden von Katie White OBE geleitet. Sie betonte, dass es das Ziel sei, junge Menschen mit den Werkzeugen, Ressourcen und der Ausbildung auszustatten, um ihre Leidenschaften in eine große Kraft für den systemischen Wandel zu transformieren.

"Wir möchten die Führungskräfte, Manager, Meinungsbildner und Unternehmer von morgen bestärken und vorbereiten, damit sie den Wandel positiv beeinflussen und nachhaltige Gemeinschaften schaffen können", sagte Frau White.

"Unsere Schulen engagieren sich bereits in einigen herausragenden sozialen Projekten, und wir wollen nun mit einem globalen Aktionszentrum den nächsten Schritt in dieser Richtung tun. Wir sind in einer einzigartigen Position, um einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft zu leisten und ihr maximalen Nutzen zu bringen."

Neben der Gründung der gemeinnützigen Stiftung und eines globalen Aktionszentrums wird die Finanzierung auch für den Aufbau einer weltweit einzigartigen Plattform, "Share A Dream", genutzt - einer Website, die es den Schülern der NAE auf der ganzen Welt ermöglicht, gemeinnützige Initiativen zu teilen. Auf der Plattform können die Teilnehmer dann sehen, wie die Initiativen unterstützt werden und sowohl den Zeitaufwand als auch das gesammelte Geld messen.

Die Plattform wird derzeit in fünf NAE-Schulen, College Alpin Beau Soleil, College Champittet, Nyon und College Champittet Pully, der British International School of Houston und der British International School, Ho Chi Minh City, erprobt.

Lord David Puttnam, Vorsitzender des Bildungsbeirats von Nord Anglia, sagte, dass die Initiativen es den NAE-Schülern ermöglichen würden, sich an einem systemischen Wandel zu beteiligen, der zu einem nachhaltigen gesellschaftlichen Fortschritt beitragen würde.

"In unseren Schulen haben wir 53.000 junge Menschen, von denen wir hoffen, dass sie zu den Veränderern von morgen heranwachsen werden", sagte Lord Puttnam.

Nord Anglia Education stellt derzeit Mitarbeiter ein, die die Organisation beim Umzug nach London unterstützen sollen. Die Londoner Hauptniederlassung soll dabei im ersten Quartal 2019 ihre Arbeit voll aufnehmen.

"Wir wollen, dass unsere Schüler über eine einzigartige Qualifikation verfügen, wenn sie in die Arbeitswelt eintauchen. Sie sollen damit in der Lage sein, echte und sinnvolle Veränderungen in den Gesellschaften auf der ganzen Welt zu bewirken", sagte Herr Fitzmaurice.

Weitere Informationen zu Nord Anglia Education finden Sie unter www.nordangliaeducation.com.

Weitere Informationen zu Share A Dream finden Sie unter https://www.thextrend.com

Logo - http://photos.prnasia.com/prnh/20170228/8521701149LOGO

Kontakt:

Lucille Keen
Head of Global Communications
E-Mail: lucille.keen@nordanglia.com
Telefon: +852 9220 1026



Weitere Meldungen: Nord Anglia Education

Das könnte Sie auch interessieren: