PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DataDirect Networks (DDN) mehr verpassen.

17.11.2021 – 09:35

DataDirect Networks (DDN)

DDN treibt Durchbrüche in der KI mit neuester AI Storage Plattform voran

Chatsworth, Kalifornien (ots/PRNewswire)

Das A3I Storage Solutions Set von DDN setzt neue Maßstäbe für Performance und Managementfähigkeit von KI-Anwendungen: doppelter Durchsatz, unübertroffener operativer Einblick sowie Integration mit NVIDIA DGX A100-Systemen

CHATSWORTH, Kalifornien, 16. November 2021 - DDN®, der weltweit führende Anbieter von Lösungen für künstliche Intelligenz (KI) und Multicloud-Datenmanagement, gab heute den jüngsten Neuzugang bei seinen leistungsstarken A3I® Lösungen bekannt. Die AI400X2 erzielt die doppelte Leistung der vorherigen Appliance-Generation bei gleichem Platzbedarf. DDN baut damit die Leistungsführerschaft der A3I Lösungen unter KI-Datensystemen weiter aus. Weitere Verbesserungen der Leistung und Benutzerfreundlichkeit, die mit der AI400X2 eingeführt werden, sind die Hot-Node-Integration und eine optimierte intelligente Benutzeroberfläche zur Vereinfachung und Beschleunigung des IT-Betriebs in Unternehmen.

Die AI400X2 reiht sich in die Reihe der A3I Appliances ein, die bereits heute im Einsatz sind. Diese befeuern weltweit Tausende von NVIDIA DGX(TM)-Systemen in einer Vielzahl von Produktionsumgebungen in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Life-Sciences, Gesundheitswesen und autonome Fahrzeuge. Dank höherer Geschwindigkeit, Effizienz und Intelligenz der AI400X2 profitieren Unternehmen und Institutionen von einem zunehmend eigenständigen Ansatz für das Management von KI-Anwendungen, der die Wettbewerbsfähigkeit und das Kundenerlebnis verbessert, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.

"Wir haben die neue Generation von A3I Lösungen mit dem Ziel entwickelt, unseren Kunden die effizienteste, skalierbarste und verlässlichste KI-Datenplattform bereitzustellen", sagt Dr. James Coomer, Senior VP of Products bei DDN. "Kunden vertrauen weiter auf DDN, wenn es darum geht, die Komplexität ihrer KI-Initiativen zu reduzieren. So wie KI ein leistungsfähiger Business Enabler ist, so unterstützt die AI400X2 unsere Kunden dabei, schneller in Produktion zu gehen und Ergebnisse zu erzielen."

Unternehmen entwickeln immer anspruchsvollere KI-Anwendungen und beziehen ständig neue Datentypen in ihre Analysen ein. Daher suchen sie nach schnelleren und besser skalierbaren Speichersystemen, die Datendienste für eine größere Zahl von Benutzern und Systemen transparent bereitstellen können. Zur Optimierung der Anwendungsleistung und zur Minimierung von Netzwerküberlastungen hat DDN Hot Nodes eingeführt. Diese in Zusammenarbeit mit NVIDIA entwickelte Technologie dient dazu, Dateien auf intelligente Weise im lokalen Flash-Speicher des Clients zwischenzuspeichern (Cache).

Die neuen intelligenten Bedienungsfunktionen umfassen detaillierte Einblicke in KI-Workloads und die Client-Auslastung auf GPU-Ebene. Das vereinfacht zum einen das Konfigurationsmanagement und die Systemüberwachung und optimiert zum anderen die End-to-End-Leistung.

Zu den obersten IT-Prioritäten für wichtige KI-Anwendungen zählt seit jeher die Sicherheit. Die neue A3I Verschlüsselung auf Client-Seite und die rollenbasierten Konfigurationen und Richtlinien für die Zugriffssteuerung geben IT-Teams leistungsstarke Tools an die Hand, mit der sie die Sicherheit der KI-Daten weiter erhöhen können.

"Das NVIDIA DGX A100-System wurde für die weltweit anspruchsvollsten KI-Workloads entwickelt - von der Verarbeitung natürlicher Sprache über Bildverarbeitung bis hin zu autonomen Systemen. Viele Unternehmen setzen es für ihre KI Excellence Center ein", so Charlie Boyle, VP und General Manager of DGX Systems, NVIDIA. "Für die KI-Infrastruktur ist Hochleistungsstorage unverzichtbar. Die AI400X2 als neueste Storage Appliance von DDN erfüllt auch die anspruchsvollsten Anforderungen an die Datengeschwindigkeit in der KI-Entwicklung auf NVIDIA DGX-Systemen."

DDN stellt Datenmanagementlösungen für mehr als zwei Drittel der weltweit führenden Supercomputer bereit. Darunter das weltweit leistungsstärkste System Fugaku am japanischen Forschungszentrum RIKEN und NVIDIA Selene, als größtes kommerzielles KI-System und sechstschnellster Supercomputer. Auch andere KI-Systeme weltweit nutzen DDN-Lösungen wegen ihrer einzigartigen Kombination aus Performance, innovativer Funktionalität und unkomplizierter Verwaltung für KI- und Analyseanwendungen jeder Größe. Die DDN A3I Lösungen und Referenzarchitekturen mit NVIDIA beginnen mit zwei DGX A100-Systemen und können mit der DGX SuperPOD(TM)-Referenzarchitektur auf mehr als 500 Systemen des Typs DGX SuperPOD(TM) skaliert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie unter NVIDIA Selene.

Über DDN

DDN ist das weltweit größte, nicht börsennotierte Datenspeicherunternehmen und der führende Anbieter von intelligenten Technologie- und Infrastrukturlösungen für Kunden aus den Bereichen Enterprise At Scale, KI und Analytik, HPC, Behörden und Wissenschaft. Über seine Geschäftsbereiche DDN und Tintri liefert das Unternehmen Produkte und Lösungen für KI, Datenmanagement-Software und -Hardware sowie einheitliche Analyse-Frameworks zur Bewältigung komplexer geschäftlicher Herausforderungen in datenintensiven, global tätigen Organisationen. Kunden von DDN profitieren von den flexibelsten, effizientesten und zuverlässigsten Datenspeicherlösungen für Multicloud- oder standortgebundene Umgebungen jeder Größenordnung. In den letzten zwei Jahrzehnten hat sich DDN als bevorzugter Anbieter von Datenmanagementlösungen für mehr als 11.000 Unternehmen, Behörden und Kunden des öffentlichen Sektors einen Namen gemacht. Darunter viele der weltweit führenden Finanzdienstleister, Life-Science-Unternehmen, Fertigungs- und Energieunternehmen, Forschungseinrichtungen sowie Web- und Cloud-Service-Anbieter.

Pressekontakt:

Pressestelle bei DDN
pr@ddn.com
Walt & Company, im Namen von DDN
Sharon Sumrit, 408.369.7200 x2981
ddn@walt.com
© 2021 Alle Rechte vorbehalten. DDN, Tintri und A3I sind Marken oder eingetragene Marken von DataDirect Networks. Alle anderen Marken sind das Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1191324/DDN_Logo.jpg