Smaato

Global Trends in Mobile Programmatic: Smaato Report präsentiert neuen Rekord bei In-App und Video Impressions

Smaato-Präsident Arndt Groth. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/115170 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Smaato/STEVEN_LAU"

Hamburg/San Francisco, Kalifornien (ots) - Smaatos Mobile Platform für 60% des Gesamtwachstums in Q4 2017 gegenüber Q4 2016 verantwortlich

Smaato, führende globale Real-Time Advertising Platform für mobile Publisher und App-Entwickler, verkündet, dass das Unternehmen im 4. Quartal 2017 mit einer 60-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal einen neuen Rekord in Sachen Advertising Impressions erreicht hat. Die in Smaatos vierteljährlich erscheinendem Report Global Trends in Mobile Programmatic veröffentlichten Zahlen bieten Schlüsseleinblicke in die weltweite programmatische Werbelandschaft. Diese beruht auf tiefgreifenden Analysen der pro Quartal auf der Smaato-Plattform verzeichneten Ad Impressions.

"Die mobile Werbung wächst weltweit extrem schnell, vor allem in hochwertigen Kategorien wie Video und zielgerichtetem In-App Content", sagt Smaato-Präsident Arndt Groth. "Smaato verzeichnete sowohl was das Volumen als auch den Preis angeht einen bemerkenswerten Anstieg - ein Trend, von dem wir erwarten, dass er sich fortsetzt, während wir in andere Märkte expandieren und innovative Produkte für Käufer und Verkäufer schaffen."

Laut Report konnte Smaato in Amerika und der EMEA-Region, den beiden Regionen mit dem höchsten Zuwachs, einen Anstieg der Ad-Ausgaben von 87%, beziehungsweise 61% verbuchen. 2017 beobachtete das Unternehmen zudem mehrere starke Wachstumsmotoren, welche die mobile Werbung im Laufe der vergangenen Jahre massiv veränderten. Dazu zählt vor allem die Bereiche Mobile-Video-Werbung sowie In-App-Werbung.  

   - 96 % der globalen Werbeausgaben entfallen auf 
     In-App-Werbung: Diese hat den mobilen Werbemarkt übernommen und 
     steigerte sich von 80% der gesamten Werbeausgaben auf der 
     Smaato-Plattform im Jahr 2016 auf 96% im Jahr 2017. Die Dominanz
     der mobilen Werbeausgaben im In-App-Bereich konnte im 
     vergangenen Jahr als globales Phänomen beobachtet werden, da der
     In-App-Bereich in sämtlichen Top-20-Ländern der mobilen 
     Werbemärkte mindestens 87% der Werbeausgaben für sich verbuchen 
     konnte. Verglichen mit dem mobilen Web verfügte der 
     In-App-Bereich im 4. Quartal 2017 zudem über weitaus höhere 
     eCPMs, mehr User-Engagement und eine erhöhte Nachfrage seitens 
     der Werbetreibenden Unternehmen. 
   - Mobile Videowerbung um 14-faches gestiegen: Video-Formate 
     ermöglichen Werbung mit einer höheren Engagement-Rate sowie eine
     stärker ausgeprägte Captive Audience und erfreuten sich 2017 
     eines enormen Popularitätszuwachses. In allen 10 führenden 
     mobilen Werbemärkten stiegen die Ausgaben für mobile Video Ads 
     im vergangenen Jahr um mindestens das Sechsfache, während 
     In-Stream Pre-Roll den höchsten Demand-Zuwachs erlebte. Über 
     eine große Volumensteigerung hinaus registrierte Smaato 2017 
     gegenüber 2016 auch ein 70-prozentiges Wachstum der mobilen 
     Video-eCPM-Werte. 

 Fast 80% der weltweiten Internetnutzer greifen mittlerweile über Smartphones auf das Internet zu, was weltweit über 2,7 Milliarden Menschen entspricht, die regelmäßig Apps und das mobile Internet nutzen. Smaato beobachtete diesbezüglich 2017 in vielen Regionen der Welt ein Rekordwachstum. Der bekannte Schnäppchentag Black Friday war in den USA der ausgabenstärkste Tag des Jahres, wobei sich gegenüber dem Mittelwert im vierten Quartal ein Anstieg von 32% zeigte. Ein Großteil des Wachstums entfiel dabei auf Asien. Im Jahresvergleich stellte Smaato einen Anstieg der Ad Requests in Japan (+147%), Südkorea (+105%) und Singapur (+96%) fest, während China - der weltweit größte mobile Markt - eCPM-Werte verzeichnete, die im Schnitt 191% über dem APAC-Gesamtwert lagen. Am chinesischen Singles' Day, dem größten Einkaufstag der Welt - lagen die Ad Impressions auf der Smaato-Plattform um 20% über dem zweiwöchigen Mittelwert für den Zeitraum von 5. bis 17. November.  

Um den vollständigen Bericht herunterzuladen, klicken Sie bitte hier: https://hubs.ly/H0b22vq0

Über Smaato

Smaato ist die führende unabhängige globale Real-Time Advertising Plattform und verbindet über 10.000 Advertiser, darunter 91 der Top 100 Ad Age-Marken, mit über 90.000 App-Entwicklern und mobilen Web-Publishern. Smaato managt bis zu 19 Milliarden mobiler Ad Impressionen täglich und erreicht pro Monat über eine Milliarde Unique Mobile Users. Smaato wurde 2005 von den mobilen Pionieren Ragnar Kruse und Petra Vorsteher gegründet und verfügt neben seinem internationalen Hauptsitz in San Francisco über Niederlassungen in Hamburg, Singapur, Shanghai, sowie New York und beschäftigt insgesamt 230 Mitarbeiter. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.smaato.com

Folgen Sie Smaato auch auf Twitter unter @Smaato sowie auf Facebook unter Facebook.com/Smaato

Kontakt:

Petra Rulsch PR
Strategische Kommunikation + 
c/o Hogarth Worldwide GmbH
Große Bleichen 34
20354 Hamburg
Mobil: +49 160 944 944 23
Tel.: +49 40 4321 88 93 
Email: pr@petra-rulsch.com
www.petra-rulsch.com



Weitere Meldungen: Smaato

Das könnte Sie auch interessieren: