Alle Storys
Folgen
Keine Story von CNH Industrial N.V. mehr verpassen.

CNH Industrial N.V.

CNH Industrial wird vom CDP-Projekt als eines der weltweit führenden Unternehmen für Nachhaltigkeit anerkannt

Das Unternehmen wurde in die "Water A-List" des CDP aufgenommen und im Klimawandelprogramm mit einem A- bewertet. Diese Auszeichnung bekräftigt die Verpflichtung von CNH Industrial zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen.

London (ots/PRNewswire)

Das CDP (Carbon Disclosure Project), eine gemeinnützige Umweltorganisation, die Unternehmen und Regierungen dazu anspornt, ihre Treibhausgasemissionen zu reduzieren, sowie Wasserressourcen und Wälder zu schützen, hat CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) als ein weltweit führendes Unternehmen für nachhaltiges Wassermanagement anerkannt. Das Unternehmen wurde in die "Water A-List" des CDP aufgenommen, die insgesamt 73 Organisationen umfasst. Firmen können sich für ein "A" im Wasserprogramm qualifizieren, wenn sie mindestens 80 % der in der Leadership Group verfügbaren Punkte erzielen und eine öffentliche Reaktion eingereicht haben. Außerdem erhielt CNH Industrial eine "A-" Bewertung im Klimawandelprogramm des CDP und bestätigt damit die fortgesetzte Verpflichtung des Unternehmens, CO2-Emissionen zu reduzieren.

Die Anstrengungen von CNH Industrial beim Wassermanagement liegen hauptsächlich darin, die Wassereffizienz im Produktionsprozess zu erhöhen. Das Unternehmen fördert die Nutzung von Recyclingwasser, um die Entnahme von externen Quellen zu reduzieren, die Wasserunabhängigkeit zu verbessern und die Verfügbarkeit von Wasser für die Öffentlichkeit zu sichern. Der Wasserrecycling-Index des Unternehmens steht derzeit auf globaler Ebene bei 27,5 %.

Neben seinem direkten Einflußbereich hat sich CNH Industrial zusammen mit seinen Interessenvertretern und Kommunen auf der ganzen Welt außerdem zur Förderung verantwortlicher Praktiken hinsichtlich der Wasserverwaltung verpflichtet. Im Jahr 2016 begann das Unternehmen mit der internationalen Welternährungsorganisation (FAO) ein nachhaltiges Wassermanagementprogramm in Tunesien mit dem Ziel, Armut und Ernährungsunsicherheit zu verringern, die Fähigkeiten lokaler Erzeuger bei der Handhabung von Wasserknappheit und während Dürrezeiten zu verbessern, sowie die Nachhaltigkeit von Ökosystemen in Trockengebieten zu erhöhen.

Außerdem wurde CNH Industrial zum siebten Mal als "Industry Leader" und zum zweiten Mal als "Capital Goods Industry Group Leader" im Dow Jones-Nachhaltigkeitsindex für die Welt und Europa anerkannt und im entsprechenden Rating mit dem Prime Status bewertet. Das Unternehmen wurde zudem in weitere wichtige Indizes für die Nachhaltigkeit aufgenommen, darunter: MSCI ESG Leaders Indexes, MSCI SRI Indexes, FTSE4Good Index Series, Euronext Vigeo Europe 120, Euronext Vigeo Eurozone 120, STOXX Global ESG Leaders Index, STOXX Europe Sustainability Index, EURO STOXX Sustainability Index, EURO STOXX Low Carbon Index und STOXX Global Low Carbon Footprint.

CDP ist das einzige globale System, das es Unternehmen, Städten, Staaten und Regionen ermöglicht, ihre Auswirkungen auf die Umwelt besser zu verwalten, während gleichzeitig Investoren und Organisationen dabei unterstützt werden, auf Umweltinformationen zuzugreifen. Im Jahr 2017 haben über 6.300 Unternehmen Umweltdaten durch das CDP veröffentlicht. Dadurch ist die Plattform von CDP eine der umfangreichsten Quellen für globale Informationen darüber, wie Unternehmen und Regierungen Umweltveränderungen in Angriff nehmen.

CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI /MI: CNHI) ist ein weltweit führendes Unternehmen im Investitionsgütersektor mit umfassender industrieller Erfahrung, einer breiten Palette von Produkten und weltweiter Präsenz. Jede einzelne Marke des Unternehmens ist in ihrem jeweiligen Industriesektor eine maßgebliche internationale Größe: Case IH, New Holland Agriculture und Steyr bei Traktoren und Landmaschinen; Case und New Holland Construction bei Baumaschinen; Iveco bei Nutzfahrzeugen; Iveco Bus und Heuliez Bus bei Nahverkehrs- und Reisebussen; Iveco Astra bei Steinbruch- und Baufahrzeugen; Magirus bei Feuerwehrfahrzeugen; Iveco Defence Vehicles in den Sparten Verteidigung und Zivilschutz; FPT Industrial bei Motoren und Getrieben. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens: www.cnhindustrial.com

Abonnieren Sie News Alerts beim CNH Industrial Newsroom: bit.ly/media-cnhindustrial-subscribe (http://bit.ly/media-cnhindustrial-subscribe)

Contact Presse:

Manfred Kuchlmayr 
Corporate Communications - Deutschland  
Tel: +49 893 177 1120   
E-Mail: mediarelations@cnhind.com

Logo - http://mma.prnewswire.com/media/588552/CNH_Industrial___Logo.jpg

Weitere Storys: CNH Industrial N.V.
Weitere Storys: CNH Industrial N.V.
  • 23.10.2017 – 13:39

    Jost Group bestellt 500 Erdgas-Lkw bei IVECO

    Auftraggeber für die Stralis NP (Natural Power) ist eines der größten Transport- und Logistikunternehmen Europas, das bis 2020 den Anteil seiner mit Flüssigerdgas (LNG) betriebenen Flotte auf 35 % erhöhen will. London (ots/PRNewswire) - IVECO, die Nutzfahrzeugsparte von CNH Industrial N.V. (NYSE: CNHI / MI: CNHI), hat die bislang größte Bestellung von LKW des Typs Stralis NP erhalten. Der mit Jost Group, einem der ...

  • 19.10.2017 – 10:49

    HEULIEZ BUS erhält Großauftrag für seine neue Elektro-Stadtbus-Baureihe

    London (ots/PRNewswire) - HEULIEZ BUS, die europäische Bus-Marke von CNH Industrial (NYSE: CNHI /MI: CNHI), gibt den ersten bedeutenden Auftrag für seine neue Elektrobus-Serie bekannt. TIDE BUSS, eines der größten Unternehmen für den Personentransport in Norwegen, hat einen Auftrag über 10 Modelle des GX 437 ELEC für den Einsatz in Trondheim erteilt. Trondheim ...