Flash Studio AS

Forbes-Milliardär eröffnet Hotel abseits der Piste

Tromsø, Norwegen (ots/PRNewswire) - - Monumentales Video mit olympischen Skihelden in Nordnorwegen

Der internationale Hotelmogul Petter Stordalen hat mit den olympischen Skifahrern und Medaillengewinnern Lasse Kjus und Ole Kristian Furuseth ein Eröffnungsvideo für sein neues Vorzeigehotel "Clarion Hotel The Edge" im norwegischen Tromsø gedreht. Hier geht es zum monumentalen Tiefschnee-Video:

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-a )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-b )

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-c )

"Ich wusste von seinen früheren Hoteleröffnungen, dass er ein ziemlicher Draufgänger ist, doch ich hätte nicht gedacht, dass er diesmal selbst daran teilnimmt. Ich meine, das hier war anspruchsvolles Tiefschnee-Skifahren mit unseren Olympioniken", sagt Regisseur Sindre Kinnerød von Flash Studio, der das Video von Stordalens atemberaubendem Stunt drehte.

Das Hotel, das 75 Mio. USD gekostet hat und sich an der Küste der Welthauptstadt der Mitternachtssonne Tromsø befindet, wurde in gewohnter Manier des Hotelmoguls mit einem DJ-Set des weltberühmten Elektronik-Duos Røyksopp eröffnet.

"Es ist wirklich fantastisch. Das ist vermutlich die grösste Party im nordnorwegischen Tromsø seit über zehn Jahren", so Road Dons, Vorstandsvorsitzender von Pellerin, einem der Investoren des einzigartigen, mit 287 Zimmern ausgestatteten Hotels, in dem sich ausserdem ein Restaurant von Marcus Samuelsson, dem Lieblingskoch von Michelle Obama, befindet.

Falls es in der internationalen Hotelindustrie jemals einen Rockstar gegeben hat, dann ist es Petter Stordalen. Ihm gehört mit Nordic Choice Hotels die grösste Hotelkette Skandinaviens. Der vom Forbes Magazine als "extravagantester Skandinavier der Welt" bezeichnete, 51-jährige Milliardär hat am Iron-Man-Rennen teilgenommen, sich aus Protest gegen ein britisches Atomkraftwerk an eine Brücke gekettet und einen doppelten arabischen Salto gemacht, als er bei einem Prince-Konzert auf die Bühne durfte.

Doch für das neueste Werbematerial musste auch er an seine Grenzen gehen.

"Wir waren zu siebt und bestiegen zu Fuss mit unseren Skiern auf dem Rücken die atemberaubenden Lyngsalpen. Unsere beiden Guides gingen voraus, dann kam ich und dann Lasse und Ole Kristian. Im Tiefschnee eines der schönsten Skigebiete der Welt mit zwei der weltbesten Skifahrern zu fahren, war ein Ehrfurcht gebietendes Erlebnis. Wir starteten bei 1800 m und fuhren ganz hinunter bis auf Meeresspiegelhöhe - ein seltenes Vergnügen für einen Skibegeisterten wie mich", so Stordalen.

Der Grundgedanke bestand darin, Stordalen und seine olympischen Freunde im Werbevideo für sein neues, eine Autostunde vom Drehort entferntes Hotel "Clarion Hotel The Edge" in Tromsø "on the edge", also beim Austesten ihrer Grenzen, zu zeigen.

"Bei dieser Region von Norwegen dreht sich alles um die Natur und die Mitternachtssonne. Jeder, der schon einmal im Norden von Norwegen war, will dorthin zurück - besonders jetzt, nachdem wir ein Hotel eröffnet haben, das den Erlebnissen gerecht wird, die diese Region zu bieten hat", so Stordalen.

Der Forbes-Milliardär ist für spektakuläre Hoteleröffnungen (und als Fahrer des ersten Ferrari, der mit Biokraftstoff fährt) bekannt: 2012 eröffnete Stordalen sein 200 Mio. USD schweres Clarion Hotel Post im schwedischen Göteborg, indem er mit einer riesigen Diskokugel, in der er Schlagzeug spielend sass, von der Decke herabgelassen wurde. Drei Monate später eröffnete er im norwegischen Trondheim das Clarion Hotel & Congress, indem er auf einer Motorrad-Spezialanfertigung mit 2200 Kubik durch die Menge fuhr, bevor er sie auf der Bühne abstellte und seine Rede hielt. Er beendete das Jahr, indem er sich - wohlgemerkt kopfüber - die 57 m hohe Fassade des Clarion Hotel Arlanda Airport in Stockholm abseilte.

Das Tiefschnee-Video kann kostenlos über die folgenden Links heruntergeladen oder eingebettet werden: https://vimeo.com/96001936

Video: Sindre Kinnerød/Flash Studio

http://www.flashstudio.no

Das Abseil-Video vom Clarion Hotel Arlanda Airport kann kostenlos über den folgenden Link heruntergeladen oder eingebettet werden: https://vimeo.com/53346091

Video: Frederic Esnault/Friendly Films

http://www.friendly.no

Alle Fotos: Nordic Choice Hotels/Flash Studio

Ansprechpartner: Magnus Rønningen, +47-90502031, magnus@nichepr.no


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-a



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-b



http://photos.prnewswire.com/prnh/20140523/689206-c
 



Das könnte Sie auch interessieren: