PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Starwood Capital Group mehr verpassen.

13.04.2021 – 19:35

Starwood Capital Group

SOF-11 Klimt CAI S.a.r.l. ("Bieterin"), eine durch die Starwood Capital Group kontrollierte Beteiligungsgesellschaft, gibt das Ergebnis des öffentlichen Übernahmeangebots auf die CA Immobilien Anlagen AG ("CA Immo") bekannt

Wien und Luxemburg (ots/PRNewswire)

Die Bieterin hat am Montag, 22. Februar 2021, die Angebotsunterlage für ein antizipiertes Pflichtangebot für alle Aktien und Wandelschuldverschreibungen der CA Immo, die nicht von der Bieterin oder von der CA Immo selbst gehalten werden ("Angebot"), veröffentlicht. Die Annahmefrist endete am 9. April.

Bis zum Ende der Annahmefrist wurden 2.413.980 CA Immo Aktien zum Verkauf eingereicht. Das entspricht einer Annahmequote von 3,71% aller vom Angebot erfassten CA Immo Aktien.

Zusätzlich wurden 811 CA Immo Wandelschuldverschreibungen mit einem Gesamtnennwert von EUR 81.100.000 zum Verkauf eingereicht. Das entspricht einer Annahmequote von 40,55% aller vom Angebot erfassten CA Immo Wandelschuldverschreibungen.

Nach dem Settlement des Angebots wird die Bieterin auf vollständig verwässerter Basis (d.h. unter der Annahme, dass nach Eintritt des Kontrollwechsels alle Wandelschuldverschreibungen gewandelt werden) 33,20% der ausgegebenen CA Immo Aktien halten.

Das Settlement erfolgt gemäß Punkt 5 der Angebotsunterlage. Der Aktien-Angebotspreis von EUR 36,00 je CA Immo Aktie und der Angebotspreis für die Wandelschuldverschreibungen von EUR 138.628,59 je Wandelschuldverschreibung mit Nominalbetrag von EUR 100.000 wird den Inhabern von zum Verkauf eingereichten Beteiligungspapieren spätestens am 23. April 2021 über ihre jeweilige Depotbank ausgezahlt.

Gemäß § 19 Abs 3 ÜbG verlängert sich die Annahmefrist für jene Inhaber von CA Immo Beteiligungspapieren, die das Angebot bisher noch nicht angenommen haben, um drei weitere Monate ("Nachfrist").

Die Nachfrist beginnt morgen, 14. April 2021 und läuft bis zum 14. Juli 2021, 17:00 Uhr Ortszeit Wien. Das Settlement für Beteiligungspapiere, die während der Nachfrist zum Verkauf eingereicht werden, erfolgt innerhalb von 10 Börsetagen nach Ende der Nachfrist.

Zur Erinnerung: Während der Nachfrist wird ein reduzierter Angebotspreis von EUR 120.937,26 je Wandelschuldverschreibung mit Nominalbetrag von EUR 100.000 geboten (vorbehaltlich von Anpassungen gemäß Emissionsbedingungen, einschließlich im Fall von Dividendenzahlungen durch CA Immo). Für weitere Informationen wird auf die Angebotsunterlage und die Änderung der Angebotsunterlage verwiesen.

Medienkontakt
Tom Johnson oder Dan Scorpio
tbj@abmac.com / dps@abmac.com 
+1 (212) 371-5999 

Weitere Storys: Starwood Capital Group
Weitere Storys: Starwood Capital Group