Das könnte Sie auch interessieren:

Spagat zwischen Klarstellen und Blossstellen

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D konzentrierte sich in der Märzsitzung auf das Politmagazin ...

Tanzcafé Arlberg Music Festival

Lech Zürs am Arlberg (ots) - Mit High Speed-Polka bis Swing ab in den Frühling beim Music Festival in Lech Zürs ...

Alternative Bank Schweiz blickt erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Olten (ots) - Die Alternative Bank Schweiz AG hat 2018 ein gutes Ergebnis erzielt. Sie weist einen Gewinn ...

20.02.2019 – 15:29

Lia Rumantscha

1919-2019: Die Lia Rumantscha feiert ihr 100-jähriges Bestehen
Ein Sprach- und Kulturfestival voller Emotionen und Überraschungen

  • Bild-Infos
  • Download

Chur (ots)

Das Jahr 2019 markiert das 100-jährige Bestehen der Lia Rumantscha (LR). Die romanische Sprachorganisation freut sich, dieses Jubiläum zusammen mit den Romaninnen und Romanen und Interessierten aus der ganzen Schweiz zu feiern. Vom 1. bis 18. August 2019 findet in der Oberengadiner Gemeinde Zuoz das einmalige Kultur- und Sprachfestival "100 onns Lia Rumantscha" statt, mit vielfältigem Programm und grossen Emotionen.

Das Jahr 2019 ist für die LR ein Festjahr: Seit 100 Jahren steht die Sprachorganisation im Dienste des Romanischen. Die LR freut sich, ihren Geburtstag gemeinsam mit den Romaninnen und Romanen sowie Interessierten aus der ganzen Schweiz zu feiern. Vom 1.-18. August 2019 findet in der Oberengadiner Gemeinde Zuoz das einzigartige Festival "100 onns Lia Rumantscha" statt. Es gibt ein reiches und vielfältiges Programm mit zahlreichen Veranstaltungen rund um die romanische Sprache und Kultur. Das Highlight bildet das Theaterstück "Tredeschin Retg", das jeweils an den Abenden zur Aufführung kommt.

Theater mit Geschichte

Das Theaterstück "Tredeschin Retg" wurde eigens für das Festival "100 onns Lia Rumantscha" vom Autorenteam Fabiola Carigiet, Göri Klainguti, Tim Krohn und Rut Plouda geschrieben. Es erzählt die Geschichte hinter dem bekannten Engadiner Märchen eines 13. Sohnes, der auszog, um in fernen Ländern das grosse Glück zu suchen. Wer war Tredeschin wirklich? Inszeniert wird Das Theater mit Musik und Tanz "Tredeschin Retg" von Regisseur Manfred Ferrari. Die musikalische Leitung liegt bei der Singer-Songwriterin Astrid Alexandre. Der Vorverkauf für die Theaterbillette beginnt am 1. Mai 2019.

Grosses Jubiläumsfest am 17. August

Begegnungen, Geselligkeit und Gastfreundschaft stehen im Zentrum des mehrtägigen Jubiläumsfestivals vom 1.-18. August 2019 in Zuoz. An elf verschiedenen Thementagen können Besucherinnen und Besucher in das faszinierende Kulturerbe der romanischen Schweiz eintauchen. Eine besondere Attraktion bildet die FESTA DA 100 ONNS am Samstag, 17. August 2019. Am Jubiläumsfest soll das grösste romanische Sing-Event stattfinden. Bereits heute sind alle Singfreudigen herzlich eingeladen, sich zu diesem unvergesslichen Ereignis auf dem Dorfplatz von Zuoz einzufinden. Für Festlaune sorgen unter anderem Corin Curschellas und Ils Fränzlis da Tschlin.

Aktivitäten speziell für Kinder und Familien bietet der Thementag FAMIGLIA am Sonntag, 4. August 2019. Die Kinder können mit Linard Bardill in dessen faszinierende Geschichtenwelt eintauchen und an spannenden Ateliers und Spielen teilnehmen.

Am Thementag GRISCHUN TRILING am Sonntag, 11. August 2019, stehen der dreisprachige Kanton Graubünden und die viersprachige Schweiz im Zentrum. Neben Volksmusik, Tanz und gesanglichen Darbietungen gibt es die Möglichkeit, sich vertieft mit der Bedeutung der sprachlichen und kulturellen Vielfalt der Schweiz auseinanderzusetzen. Weitere Thementage widmen sich der romanischen Literatur und Sprachpolitik. Spannende Begegnungen sind am Thementag VISITA zu erwarten, an dem verschiedene Sprachminderheiten Europas am Festival zu Gast sind.

Billette, Kosten und Partner

Die Veranstaltungen und Aktivitäten des Festivals «100 onns Lia Rumantscha» finden auf oder um den Dorfplatz von Zuoz statt. Der Festivaleintritt ist für alle kostenlos. Einzelne Angebote wie Konzerte oder Dorfführungen kosten Eintritt. Das Theaterbillett beträgt für Erwachsene CHF 45.00. Kinder, Lernende und Studierende erhalten Reduktion. Im Billett inbegriffen ist die Anreise nach Zuoz und die Heimfahrt (ganz Graubünden) mit der Rhätischen Bahn, dem PostAuto oder dem Engadin Bus. Der Vorverkauf der Theaterbillette beginnt am 1. Mai 2019.

Die Gesamtkosten des Festivals belaufen sich auf CHF 975'000.00. Die Finanzierung setzt sich aus Eigenleistungen der Lia Rumantscha, Billetteinnahmen der Theaterproduktion, Beiträge der öffentlichen Hand und Stiftungen sowie Sponsoring und Gönnerbeiträgen zusammen. Ein besonderer Dank gebührt der Graubündner Kantonalbank, dem Bundesamt für Kultur, der Kulturförderung Graubünden und der Gastgebergemeinde Zuoz.

100 Jahre im Dienste des Romanischen

Die LR wurde am 26. Oktober 1919 als Dachorganisation aller romanischen Sprach- und Kulturvereine gegründet. Seit 100 Jahren setzt sie sich für den Erhalt des Romanischen in Familie, Schule und Öffentlichkeit ein. Sie informiert über die romanische Sprache und Kultur und berät Institutionen, Organisationen und Privatpersonen. Die LR organisiert Sprachkurse, bietet einen professionellen Übersetzungsdienst an, betreibt das Online-Wörterbuch Pledari Grond und gibt romanische Kinder- und Jugendbücher heraus. Neben dem Hauptsitz in Chur verfügt die LR über Aussenstellen in Ilanz, Scuol und Savognin.

Festival "100 onns Lia Rumantscha" 
1.-18. August 2019 in Zuoz 
Programm 
INAUGURAZIUN (1.8.2019) 
Nationalfeiertag und Eröffnung der Festivalinstallation 
AVERTURA (2.8.2019) 
Offizielle Eröffnung und Theaterpremiere 
CUMENZAMENT (3.8.2019) 
Startpunkt der Führungen, Kurse und Workshops 
FAMIGLIA (4.8.2019) 
Aktivitäten für Kinder und Familien 
LINGUA (9.8.2019) 
Referate und Diskussionen zur romanischen Sprachpolitik 
VISITA (10.8.2019) 
Intereuropäischer Austausch mit Fussballturnier und Konzerten 
GRISCHUN TRILING (11.8.2019) 
Treffen der Kulturgemeinschaften aus Graubünden und der Schweiz 
SCOLA E FURMAZIUN (15.8.2019) 
Referate und Diskussionen zum Romanischen in der Schule 
LITTERATURA (16.8.2019) 
Lesungen, Präsentationen und Prämierungen 
FESTA DA 100 ONNS (17.8.2019) 
Grosses Jubiläumsfest mit Festakt, gemeinsamem Singen und Ball 
FINIZIUN (18.8.2019) 
Schlusspunkt mit Ausblick in die Zukunft 
Theater 
Tredeschin Retg 
Tredeschin ist die Geschichte eines 13. Sohnes, der sich auf die 
Suche nach dem grossen Glück begibt. Indem er dem König hilft, 
gestohlenen Besitz zurückzuerobern, bekommt er am Schluss das 
Königreich und die schöne Prinzessin. So die Kurzfassung des 
bekannten Engadiner Märchens, doch das Stück "Tredeschin Retg" spürt 
der Geschichte hinter der Geschichte nach. Wer war Tredeschin 
wirklich? Muss man König sein, um das Glück zu finden? Und was sagt 
die Prinzessin zu alldem? 
Theater mit Musik und Tanz, auf Romanisch mit deutschen und 
italienischen Übertiteln. 
Text: Fabiola Carigiet, Göri Klainguti, Tim Krohn, Rut Plouda 
Regie: Manfred Ferrari 
Musikalische Leitung: Astrid Alexandre 
Produktionsleitung: Gianna Olinda Cadonau 
Mit: Astrid Alexandre, Ivo Bärtsch, Rolf Caflisch, Gion Andrea 
Casanova, Rees Coray, David Flepp, Lorenzo Polin, Annina Sedlacek, 
Anny Weiler 
Vorstellungen: 2.8., 19.30 (Premiere) / 3.8., 19.30 / 4.8., 17.30 / 
8.8., 19.30 / 9.8., 19.30 / 11.8., 17.30 / 15.8., 19.30 / 16.8., 
19.30 
Billette: 
Erwachsene: CHF 45.00 
Studierende und Lernende: CHF 30.00 
Kinder: CHF 15.00 
Im Billett ist die Anreise nach Zuoz und die Heimfahrt (Kanton 
Graubünden) mit dem öffentlichen Verkehr inbegriffen. Der Vorverkauf 
startet am 1. Mai 2019. 

Weitere Informationen: www.100onns.ch

Kontakt:

Andreas Gabriel, Lia Rumantscha, tel. +41 (0)81 258 32 22 / +41 (0)79
650 83 89, andreas.gabriel@rumantsch.ch
www.liarumantscha.ch / www.100onns.ch

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Lia Rumantscha
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung