PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Huawei mehr verpassen.

07.06.2021 – 04:51

Huawei

Huawei erreicht die weltweit strengsten vom TÜV Rheinland zertifizierten Standards für Energiespeicher

Shanghai (ots/PRNewswire)

Auf der SNEC 2021 erhielt das intelligente String-Energiespeichersystem (ESS) von Huawei für den Hausgebrauch, der LUNA2000, die Zertifikate 2PfG 2511 und VDE-AR-E 2510-50 vom TÜV Rheinland, einem in Deutschland ansässigen Prüf- und Zertifizierungsdienstleister. Li Weichun, Global Head of Power Electronics Business Segment und General Manager of Greater China Solar & Commercial Products bei TÜV Rheinland und Zhou Tao, Vice President von Huawei Smart PV, waren bei der Auszeichnung anwesend.

Deutschland ist ein wichtiger Energiespeichermarkt in Europa und weltweit führend in der Anwendung von Energiespeichern, der Qualitätskontrolle und der Forschung und Entwicklung. Die vom TÜV Rheinland erarbeitete und herausgegebene Energiespeicher-Norm 2PfG 2511 und die vom VDE herausgegebene Energiespeicher-System-Norm VDE-AR-E 2510-50 sind die ersten Normen, die eine umfassende Bewertung von Energiespeicher-Systemen vornehmen. Diese Normen decken die meisten Sicherheitsrisiken ab, die mit Energiespeichersystemen verbunden sind, und legen strenge technische Anforderungen und Prüfbedingungen in Bezug auf elektrische Sicherheit, Batteriesicherheit, elektromagnetische Verträglichkeit, funktionale Sicherheit, Energiemanagement, Transportsicherheit und Umweltauswirkungen fest. Somit stellen diese Normen sicher, dass nur sichere und qualitativ hochwertige Energiespeichersysteme auf den Markt kommen dürfen.

Die LUNA2000-Serie (LUNA2000-15-S0, LUNA2000-10-S0, LUNA2000-5-S0), die als modulares System konzipiert ist, konzentriert sich auf die funktionale Sicherheit ihrer elektrischen, Batterie-, Leistungs-, BMS-, EMS- und Thermomanagement-Komponenten. Damit sind die Serien an eine Vielzahl von Benutzern und Märkten anpassbar. Die LUNA2000-Produktserie von Huawei erfüllt nicht nur die Anforderungen des deutschen und anderer EU-Märkte, sondern ist auch für den Eintritt in andere Märkte der Welt geeignet.

"'Huawei ist ein führendes Unternehmen in der intelligenten PV- und Energiespeicherbranche. Seine Produkte haben sowohl die 2Pfg 2511- als auch die VDE-AR-E 2510-50-Zertifizierung für Energiespeichersysteme erhalten und die strengsten Zertifizierungsstandards der Welt bestanden. Das bedeutet, dass Huawei nun offiziell den anspruchsvollsten Grenzwert für den Markteintritt in den Energiespeichermarkt der Welt überwunden hat", sagte Li Weichun, Globaler Leiter des Geschäftssegments Leistungselektronik und Geschäftsführer von Greater China Solar & Commercial Products bei der Zeremonie während der SNEC.

"Deutschland hat einen sehr hohen Standard in Bezug auf die Anwendung und Kommerzialisierung von Energiespeichern, und seine Standards sind weit strenger als die anderer Regionen. Da Huawei diese Zertifizierung erhalten hat, die den Zugang zum deutschen Markt ermöglicht, kann unsere globale Marktexpansion nun noch schneller voranschreiten. Dies ist ein weiteres Ziel unserer Partnerschaft'", so Zhou Tao, Vizepräsident von Huawei Smart PV, in seiner Rede.

Auch in Zukunft wird Huawei mit TÜV Rheinland zusammenarbeiten, um fortschrittliche internationale Erfahrungen mit dem Markt in China zu kombinieren und die intensive Zusammenarbeit für wichtige Energiespeichermärkte wie Europa, China und Japan weiter auszubauen.

Informationen zu Huawei

Huawei wurde 1987 gegründet und ist ein weltweit führender Anbieter von Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) Infrastruktur und intelligenten Geräten. Wir haben mehr als 194.000 Mitarbeiter und sind in mehr als 170 Ländern und Regionen tätig, um mehr als drei Milliarden Menschen auf der ganzen Welt zu versorgen. Unsere Vision und Mission ist es, jedem Menschen, jedem Haus und jedem Unternehmen die digitale Welt zu bringen - für eine vollständig vernetzte, intelligente Welt. Zu diesem Zweck werden wir die allgegenwärtige Konnektivität vorantreiben und den gleichberechtigten Zugang zu Netzwerken fördern; Cloud und künstliche Intelligenz in alle vier Ecken der Erde bringen, um überlegene Rechenleistung dort bereitzustellen, wo sie gebraucht wird, wann sie gebraucht wird; digitale Plattformen aufbauen, die allen Branchen und Unternehmen dabei helfen, agiler, effizienter und dynamischer zu werden; die Benutzererfahrung mit KI neu definieren und sie für Menschen in allen Aspekten ihres Lebens personalisierter gestalten, egal ob sie zu Hause, im Büro oder unterwegs sind. Weitere Informationen finden Sie bei Huawei online unter www.huawei.com.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1526221/image_5003324_37675024.jpg

Pressekontakt:

Connie Wang
wangjing402@huawei.com

Weitere Storys: Huawei
Weitere Storys: Huawei