Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Canton Fair

01.07.2019 – 15:19

The Canton Fair

Die Kanton-Messe unterstreicht die chinesische F&E-Kompetenz mit eigenen Marken

Guangzhou, China (ots/PRNewswire)

Die chinesische Import- und Exportmesse Kanton-Messe (auch Canton Fair oder "The Fair" genannt) verzeichnete signifikante Handelschancen für eigene (so genannte "self-owned") Marken. Die Markenzone der Ausstellung konnte während der kürzlich abgeschlossenen 125. Messe ein Handelsvolumen von 8,56 Milliarden USD erzielen, was 28,8 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht.

Erleben Sie hier die interaktive Multichannel-Pressemeldung: https://www.multivu.com/players/de/8568251-canton-fair-highlights-self-owned-brands/

Xu Bing, Sprecher des Canton Fair und stellvertretender Generaldirektor des China Foreign Trade Centre (Außenhandelsministeriums der Volksrepublik China), merkte an, dass die Unternehmen auf der Kanton-Messe trotz der derzeit herrschenden Unsicherheit angesichts der anhaltenden Handelsumgebung ihre gesteigerten Forschungs- und Entwicklungskapazitäten präsentierten. Sie boten technologische Durchbrüche, Produktinnovationen und Markenbildung an und zeigten qualitativ hochwertige und wertschöpfende eigen Markenprodukte auf der Messe.

Einkäufer zeigten im Rahmen der diesjährigen Messe ein zunehmendes Interesse an einheimischen Technologien, die einen Fokus auf Qualität und Service, statt auf niedrige Preise legen. Einige der Verkaufsschlager in diesem Jahr waren Roboter-Staubsauger, Echtzeit-Sprach-Dolmetscher, Virtual-Reality-Videospiele und Vollbildschirm-Heimkinoanlagen.

Innovationen und kreatives Design wurden in diesem Jahr insbesondere in der Textilienbranche betont. Unternehmen, wie die Shanghai Silk Group Co., Ltd, ein riesiger Kleidungshersteller in China, merkten an, dass Produktenwicklung geradezu essenziell für die Produktion geworden sei. Die Shanghai Silk Group hat in mehr als 80 Ländern eine Handelsmarke für ihre Eigenmarke Lily registriert und eröffnet nun Geschäfte in den teilnehmenden Ländern der Initiative "Ein Gürtel, eine Straße" (Belt and Road Initiative - BRI). Die Teilnahme an der diesjährigen Kanton-Messe half dem Unternehmen dabei, Bestellungen aus 50 Ländern zu erhalten.

Wertschöpfungsprodukte fanden ebenfalls weitreichend Anklang bei den auf der Messe vertretenen internationalen Unternehmen. Pearl River Bridge, eine der ersten Marken für Sojasoße auf dem Weltmarkt, ist heute in mehr als 120 Ländern und Regionen vertreten und präsentierte die erste Bio-Sojasoße und glutenfreie Produktreihe als Reaktion auf die dahingehende wachsende Nachfrage. Die Vorführung der innovativen Entwicklung im Rahmen der Kanton-Messe trug dazu bei, dass Geschäftstätigkeiten in den BRI-Ländern etabliert werden konnten und die Einnahmen in Russland um mehr als 10 Prozent gesteigert wurden.

Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.cantonfair.org.cn/en/index.aspx

Kanton-Messe

Die chinesische Import- und Exportmesse, die auch unter der Bezeichnung Canton Fair bekannt ist, findet halbjährlich im Frühling und Herbst in Guangzhou statt. Die Messe wurde im Jahr 1957 ins Leben gerufen und ist heute eine umfangreiche Ausstellung mit der längsten Geschichte, dem höchsten Niveau, dem größten Ausmaß, der höchsten Produktanzahl, der am breitesten gefächerten Verteilung der in Bezug auf die Herkunftsländer der Einkäufer sowie den höchsten Umsätzen in China.

Kontakt:

Ms. Chloe Cai
Tel: +86-20-8913 8622
Email: info@cantonfair.org.cn