Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Kriegel Kommunikation mehr verpassen.

11.08.2020 – 09:07

Kriegel Kommunikation

zentroom feiert Eröffnung: New Work hat ein neues Zuhause gefunden

zentroom feiert Eröffnung: New Work hat ein neues Zuhause gefunden
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Team Offices, Coworking, Events, Meetings oder Workshops direkt im Bahnhof Bern – zentroom ist der perfekte Ort dafür. Die Räumlichkeiten sind hochwertig ausgestattet, lichtdurchflutet und von persönlichem Service begleitet. Mit- und füreinander wird Raum für Austausch, Entwicklung und Visionen geschaffen.

Die offizielle Eröffnung wird am 20. August ab 17.30 Uhr gefeiert.

Medienmitteilung

New Work hat ein Zuhause gefunden

Welch neue Formen des Arbeitens sich in diesen besonderen Zeiten entwickeln können, zeigt zentroom im Bahnhof Bern, das am 20. August ab 17.30 Uhr seine offizielle Eröffnung feiert. Auf über 1000 Quadratmetern entstand dort ein New-Work-Paradies mit Team Offices, Coworking-, Meeting- und Eventräumen im Herzen Berns.

Das Büro als zweiten Wohnsitz zu nutzen war gestern. Die Coronakrise hat die Arbeitswelt durchgeschüttelt und ins digitale Zeitalter befördert. Plötzlich ist flexibles oder hybrides Arbeiten im Homeoffice oder im Coworkingspace nicht mehr exotisch, sondern eine reale und erwünschte Alternative: New Work – mancherorts noch eine Zukunftsvision – wird im zentroom direkt am Bahnhofplatz 10b in Bern bereits gelebt. zentroom ermöglicht flexibles Arbeiten mit viel Raum für ein Mit- und Füreinander sowie zum kreativen Austausch, zur Entwicklung und Umsetzung von Ideen und Visionen. Dies geschieht mit zentroom an einem Ort, der sich von der klassischen Leistungsgesellschaft in der Arbeitswelt löst und die Potenzialentfaltung eines jeden einzelnen Menschen in den Fokus stellt.

Viel Raum zum Wirken

Der Megatrend New Work beinhaltet aber nicht nur die Art und Weise wie gearbeitet wird, sondern auch, wie man miteinander umgeht. «Wir sind überzeugt, dass in jeder Person Potenzial schlummert, das im freien, sozialen und kreativen Umfeld noch viel mehr Entfaltung findet», sagt Inhaber Urs Meier. Dazu verbinden die Betreibenden gemeinsam mit ihren Gästen Menschenuntereinander und schaffen ein Netzwerk von Gleichgesinnten. Daraus entstehen Ideen, Visionen und Wandel, denen in den modernen Event-, Arbeits-, Meeting- und Projekträumen eine optimale Plattform geboten wird. Das Angebot ist dabei flexibel und kann je nach Situation und Bedürfnis angepasst werden. Ob Studierende, KMU oder Grosskonzerne wie Microsoft oder Oracle, alle finden in einem optimalen Umfeld passende Räume zum Arbeiten.

New Work wird selbst gelebt

Irene, Michael, Tanja und Thomas heissen die Betreiber von zentroom, die aus der Wort-Ehe zwischen Zentrum und Room einen einprägsamen Namen kreiert haben. Die vier kommen ursprünglich aus klassischen Arbeitsfeldern wie der Gastronomie oder dem Finanzwesen. Ihre individuellen Geschichten haben sie im vormaligen SBB Businesspoint zusammengeführt. An diesem Ort haben sie erstmals den praktischen Nutzen von New Work erfahren. Obwohl sie damals schon die treibenden Kräfte waren, können sie jetzt ihr Potenzial voll ausschöpfen. Der Entschluss, zusammen mit Urs Meier den Businesspoint zu übernehmen, räumlich zu verdoppeln, weiterzuentwickeln und zum zentroom in Bern zu machen, beflügelt das Team. Mit der Übernahme wurde viel Neues geschaffen, aber noch mehr abgeschafft wie beispielsweise Hierarchien, Arbeitszeiten und Funktionsbezeichnungen. Auf diese Weise gehen die Betreiber als gutes Beispiel für moderne Arbeitsweise gleich selbst voran. Gemeinsam mit ihren Gästen wollen sie sich entwickeln, in Bewegung bleiben und an sich und der Zukunft arbeiten.

www.zentroom.ch

Für weitere Informationen:

Thomas Schouenborg, zentroom GmbH, Bahnhofplatz 10b, 3011 Bern, E-Mail: thomas@zentroom.ch, Telefon 031 303 46 00

Weitere Storys: Kriegel Kommunikation
Weitere Storys: Kriegel Kommunikation