PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von South Pole Carbon Asset Management Ltd. mehr verpassen.

19.04.2021 – 08:00

South Pole Carbon Asset Management Ltd.

Mit einer Investition im zweistelligen Millionenbereich übernimmt der Pionier unter den Impact-Investoren, Lightrock, eine Minderheitsbeteiligung an dem führenden Unternehmen für Klimalösungen South Pole, um den globalen Klimaschutz voranzutreiben

Zürich (ots/PRNewswire)

Lightrock, ein führender globaler Impact-Investor, der von LGT und dem Fürstenhaus von Liechtenstein unterstützt wird, gab heute seine Minderheitsbeteiligung von 10 % an South Pole bekannt, einem der weltweit größten Unternehmen, das sich voll und ganz auf die Bekämpfung des Klimawandels konzentriert. Für Investoren auf der ganzen Welt ist dies ein klares Signal: Klimaschutz steht jetzt im Mittelpunkt und ist eine lohnende Investition. Nach einem beispiellosen Anstieg der Nachfrage nach Klimalösungen im letzten Jahr wird die heute bekannt gegebene Investition in mittlerer zweistelliger Millionenhöhe South Pole helfen, die explodierende Nachfrage zu befriedigen und seine Mission zu erfüllen, den globalen Übergang zu einer klimafreundlichen Gesellschaft zu beschleunigen.

South Pole, ein von der Schwab Foundation des Weltwirtschaftsforums anerkanntes Sozialunternehmen, hat fast 1.000 Projekte in über 50 Ländern entwickelt, um die Treibhausgasemissionen massiv zu reduzieren. Die Projekte reichen von nachhaltiger Landwirtschaft, Waldschutz, Abfallmanagement, Energieeffizienz bis hin zu dezentraler erneuerbarer Energie. Auf der ganzen Welt ermöglicht South Pole Tausenden von führenden Unternehmen, darunter Nestlé, L'Oréal und Tetra Pak, Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Die Welt befindet sich in einer Klimakrise. Die Investition von Lightrock in South Pole ist motiviert durch die wachsende Dringlichkeit, diese Herausforderung zu meistern, verbunden mit der Erkenntnis, dass dramatisch mehr Finanzmittel benötigt werden. Beide Unternehmen, die in ihren Bereichen führend sind, haben erkannt, dass ein verstärktes Handeln heute dringend erforderlich ist, um unwiederbringliche Schäden für die Menschen und den Planeten zu vermeiden, und möchten die enormen Marktchancen nutzen, die Investitionen in eine kohlenstoffarme Wirtschaft bieten.

"Der Klimawandel ist endlich zu einem öffentlichen, politischen, regulatorischen und unternehmerischen Thema geworden. Dies spiegelt sich in einem starken Wachstum der Kohlenstoffmärkte wider, das durch die wachsende Nachfrage von Unternehmen und Verbrauchern nach klimaneutralen Lösungen angetrieben wird" sagt Pal Erik Sjatil, CEO und Global Managing Partner Lightrock.

S.D. Prinz Max von und zu Liechtenstein, Chairman LGT und Lightrock, sagte: "Neben der Größe und der globalen Präsenz von South Pole haben wir uns aufgrund von zwei wichtigen Unterscheidungsmerkmalen für eine Partnerschaft mit South Pole entschieden. Erstens halten wir die Qualität seiner Kohlenstoffprojekte für unübertroffen. Zweitens hat sich die Strategie, die South Pole entwickelt hat, um Kunden auf ihrer Klimareise in Richtung Zero Carbon zu unterstützen, als äußerst effektiv erwiesen."

"Der Klimawandel und die globale Ungleichheit gehören zu den drängendsten Herausforderungen unserer Generation", sagt Renat Heuberger.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/1487945/South_Pole_Logo.jpg

Pressekontakt:

Konzept Kommunikation: Barbara Ryter
barbara.ryter@contcept.ch
+41 43 501 33 06