Das könnte Sie auch interessieren:

Sicheres und legales Fliegen dank der neuen TCS-Drohnen-App

Bern (ots) - Der Bund schätzt die Zahl der in den vergangenen Jahren verkauften Drohnen in der Schweiz auf ...

Zum Frauenstreiktag ein Blick auf Afrika: Mehr Power für die Frauen

Zürich/ Addis Abeba (ots) - Am 14. Juni gehen die Frauen in der Schweiz für Lohngleichheit und gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Phoenix Integration

19.06.2018 – 08:01

Phoenix Integration

Phoenix Integration und No Magic setzen ihre langjährige Zusammenarbeit fort

Produkte von Phoenix Integration und No Magic sorgen gemeinsam für geringeren Zeitaufwand und geringere Kosten bei der Systementwicklung.

Blacksburg, Virginia (ots/PRNewswire)

Phoenix Integration nahm im Rahmen der Fortsetzung einer produktiven Partnerschaft am No Magic World Symposium teil, das vom 20.-23. Mai stattfand. Die Teilnehmer des Symposiums konnten auf diese Weise etwas darüber erfahren, wie ModelCenter von Phoenix Integration und MagicDraw / Cameo von No Magic miteinander funktionieren und Ingenieuren helfen, bei der Systementwicklung erheblich weniger Zeit aufwenden zu müssen und somit auch Kosten zu sparen. Damit wird zudem ein Beitrag geleistet, die Versprechen des modellbasierten System-Engineering (Model Based Systems Engineering, MBSE) einzuhalten. Phoenix Integration hat zudem die nächste Version von ModelCenter MBSEPak (Version 2.4) angekündigt, die die Version 19 der No Magic-Produktsuiten MagicDraw und Cameo voll unterstützen wird.

Eines der jüngsten Beispiele ist Lockheed Martin Space Systems. Wie das Unternehmen von den integrierten Lösungen von Phoenix Integration und No Magic profitiert, können Sie HIER sehen: https://www.phoenix-int.com/integrated-model-based-systems-engineering-mbse-applied-simulation-osiris-rex-mission-lockheed-martin-space/

Jane Trenaman, Präsidentin und CEO von Phoenix Integration, sagte dazu: "Phoenix Integration hat es sich zur Aufgabe gemacht, die MBSE-Community zu unterstützen, und ein wichtiger Baustein hierfür ist unsere partnerschaftliche Zusammenarbeit mit No Magic. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit mit No Magic, über die wir Softwaretools schaffen können, die unsere Anwender bei der Entwicklung besserer Produkte und Systeme unterstützen."

Informationen zu Phoenix Integration

Das ModelCenter® von Phoenix Integration ist die Softwareumgebung für modellbasiertes Engineering. ModelCenter® ist ein herstellerunabhängiges Software-Framework zum Aufbau und zur Automatisierung von toolübergreifenden Workflows und zur Optimierung von Produktdesigns, das speziell für modellbasiertes System-Engineering (Model Based Systems Engineering, MBSE) entwickelt wurde. Die Lösung wird von führenden Unternehmen weltweit eingesetzt, um Entwicklungskosten zu reduzieren, die Engineering-Effizienz zu verbessern, Innovationen zu fördern und wettbewerbsfähigere Produkte zu entwerfen. Erfolgreiche Anwendungen finden sich in einem breiten Branchenspektrum, unter anderem Luft- und Raumfahrt, Automobilbau, Verteidigung, Elektronik, Energie, Schwerindustrie und Schiffbau.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.phoenix-int.com.

Kontakt:

Julie Cunningham
Phoenix Integration, Inc
Tel.: 586-484-8196
E-Mail: jcunningham@phoenix-int.com

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Phoenix Integration
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung