Legal IQ

Legal IQ nimmt globale IP-Landschaft unter die Lupe

London (ots/PRNewswire) - Laut Legal IQ befinden wir uns in der bislang aufregendsten Phase für die Arbeit als Innovator und IP-Spezialist. In den USA befindet sich die Landschaft im Umbruch, China verzeichnet andauernde Entwicklungen und es gilt neue Strategiemodelle zu nutzen. Jetzt ist die Zeit, um sich mit anderen IP-Experten aus aller Welt zu treffen. Um dies näher zu erörtern, hat Legal IQ eine globale Umfrage unter 100 IP-Experten durchgeführt, um ein Bild der globalen IP-Landschaft und der verschiedenen Hürden im Patentrecht in unterschiedlichen Regionen zu erhalten. Die Umfrage liefert Erkenntnisse zu den einzelnen Elementen der IP-Kreation und -Durchsetzung rund um den Globus.

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich die Sichtweise beim IP-Management grundlegend geändert. Auf diese Frage wurde unter anderem geantwortet: Weiterentwicklung von Datenbanken zum Patentmanagement, Angleichung der Geschäftsstrategie mit der IP-Strategie, sachliche Zuständigkeit und die Unsicherheit, ob man sich auf IP-Assets verlassen kann. Darüber hinaus waren 64 % der Antwortgeber der Meinung, dass Nordamerika im Bereich IP-Monetisierung führend ist, obwohl fast 50 % der Antwortgeber in Europa ansässig waren. Die Mehrheit der Antwortgeber findet, dass bei Lösungen, Software und anderen Sachverhalten des IP-Sektors in den kommenden Jahren die Prioritäten wie folgt gelagert sein sollten: Angewendet werden sollten Tools zur Portfolioanalyse als Entscheidungshilfe bei der Verfolgung von Schutzrechten, Software zur Aufdeckung von Schutzrechtsverletzungen, Lösungen für Portfoliomanagement und -monitoring sowie Wissensabfrage.

Vor dem Hintergrund dieser Veränderungen und Herausforderungen veranstaltet Legal IQ den renommierten IP World Summit, der in diesem Jahr vom 8.-10. Oktober in Amsterdam stattfindet. Beim IP World Summit werden verschiedene praxisnahe Sessions abgehalten, die Denkanstöße liefern. Themen umfassen verschiedene Ansätze zum Schutz von geistigem Eigentum, Strategie und Monetisierung, einschließlich Patenten, Geschäftsgeheimnissen, Designs, Urheberrechten, Lizenzierung und Marken. Der IP World Summit richtet sich speziell an Chefs von Schutzrechtsabteilungen, Leiter von Patentabteilungen, Leiter von IP-Abteilungen, IP-Manager und Patentanwälte. Er bietet eine Plattform, um sich mit Experten aus aller Welt über die Beherrschung wachsender Geschäftsinteressen im IP-Portfolio auszutauschen. Das vollständige Veranstaltungsprogramm finden Sie hier (https://ipworldsummit.iqpc.com/landing/ip-world-download-the-2018-agenda?utm_source=PRNewswire&utm_medium=Media Partner&utm_campaign=19724.008_PRNewswire&utm_term=&utm_content=&disc=&extTreatId=657634)

Kontakt:

Sofia Nicolaou enquire@iqpc.co.uk, +44(0)207-036-1300



Weitere Meldungen: Legal IQ

Das könnte Sie auch interessieren: