PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Qlipso mehr verpassen.

09.08.2010 – 10:57

Qlipso

Qlipso integriert bahnbrechende Social Features in Veoh.com - durchschnittliche Videobetrachtungszeit steigt auf mehr als das Doppelte

Los Angeles, August 9, 2010 (ots/PRNewswire)

Das Unternehmen Qlipso
(http://qlipso.com/), welches im Bereich neuer Verbreitungsformen
tätig ist, gab heute bekannt, dass es - nach dem im Frühjahr 2010
erfolgten Erwerb aller wesentlichen Vermögenswerte des zehngrössten
Videoportals der Welt, Veoh.com (http://www.veoh.com/), - seine
Multiuser-Content-Sharing-Platform in Veoh.com integriert hat. Veoh
bleibt nach wie vor eine gerade bei intensiven und neuen Nutzern
beliebte Plattform, die allein im Juni 2010 mehr als 12 Millionen
Nutzer verzeichnete.
Das Interesse der Nutzer an Veoh.com nimmt weiterhin zu. Die
Durchschnittsdauer der auf der Site angesehenen Videos betrug im Juni
mehr als 10 Minuten, was mehr als das Doppelte des
Branchendurchschnitts mit 4 Minuten pro Video ist, wie comScore  (htt
p://www.comscore.com/Press_Events/Press_Releases/2010/6/comScore_Rele
ases_May_2010_U.S._Online_Video_Rankings)  ermittelte.
Mit der Qlipso-Content-Sharing-Umgebung stieg die Nutzung sogar
auf den noch nie da gewesenen Wert von 20 Minuten an.
(Wegen der Länge der URL kann es erforderlich werden, diesen
Hyperlink mittels Kopieren und Einfügen in das Adressenfeld des
Internetbrowsers zu übernehmen. Leerzeichen ggf. entfernen.)
Qlipso fügte sein markantes Social Feature, den Tab "Share Live
With Friends" in die linke obere Ecke des Veoh-Videoplayers ein.
Dieser Tab leitet die Nutzer zu einem besonderen Social Content Room,
wo sie - in Echtzeit - Medien austauschen und sozial interagieren
können, sich selbst in 3D-Avatars darstellen und live über
Instantmessaging, Voice-Chat und Live-Webcams chatten können.
"Wir haben einen riesigen Fortschritt gemacht, indem wir Qlipsos
neuartige Social Features in das globale Veoh-Portal innerhalb von
lediglich 100 Tagen nach dem Erwerb integrierten," erklärt Jon
Goldman, CEO von Qlipso. "Mit einem starken Team an Standorten in
aller Welt arbeiten wir daran, die Nutzer-Erfahrung neu zu gestalten,
indem wir eine Multi-User-Interaktion für die Massennutzung von
Videos und Musik einführen."
Die Qlipso-Plattform hat bereits beeindruckende Ergebnisse
erzielt.
Seit dem Erwerb der Rechte an Veoh.com und der darauf folgenden
Integration der Social-Viewing Features in beide Seiten haben sich
täglich mehr als 2.000 neue Nutzer für das Multi-User Video-Viewing
bei Qlipso angemeldet. Mehr als 10.000 Besucher pro Tag erleben
Qlipso. 20% derjenigen, die sich registrieren, haben Veoh zuvor noch
nicht besucht. Qlipso vergrössert sein Publikum effektiv und
verlängert die durchschnittliche Ansichtszeit.
In den kommenden Wochen und Monaten wird Qlipso andere sozial
orientierte Dienstleistungen in das Veoh-Portal integrieren. Dazu
gehören Themen-Räume, ein Markt der virtuellen Waren für die
3D-Avatare von Veoh sowie sozial-interaktive Content-Viewing-Parties
zu bestimmten Feiertagen, bei Konzerten, Sportereignissen und anderen
Unterhaltungsveranstaltungen.
"Die Zukunft des Online-Videos besteht in einer unterhaltsamen,
sozial-interaktiven Umgebung, in der die Menschen alle Medienarten
austauschen und geniessen können, und zwar beinahe auf eine Art und
Weise, wie sich Menschen im realen Leben begegnen. Wir sind stolz
darauf, an dieser Entwicklung führend beteiligt zu sein," meint
Goldman.
Über Qlipso
Das Jerusalemer Venture Partners Portfolio-Unternehmen Qlipso
(http://www.jvpvc.com) bietet die erste vollständig mobile
Web-gestützte Technik an, die es Nutzern erlaubt, alle Arten von
Flash-basierten Medien live mit Freunden und der Familie in einer
einfachen und sicheren Online-Umgebung zu teilen. Die Optionen zur
Individualisierung umfassen die Erstellung von Avataren und die
Unterstützung von Webcams. So können die Nutzer miteinander
kommunizieren und sich gleichzeitig die Medien ansehen. Qlipso kann
in die Websites der Geschäftspartner integriert werden, was dem
Publikum erlaubt, Freunde einzuladen und Inhalte auszutauschen, sowie
neue Einnahmequellen wie den Verkauf virtueller Gegenstände zu
erschliessen. Das Unternehmen unterhält Büros in Los Angeles und im
JVP Media Quarter in Jerusalem. Weitere Informationen finden Sie
hier: http://www.qlipso.com.
Über Veoh
Die jetzt von Qlipso betriebene Multi-User
Content-Sharing-Plattform Veoh.com bietet mehr als eine Million
Videos, TV-Shows, Online-Spiele und andere interaktive Inhalte an.
Sie verzeichnet mehr als 12 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Nach
dem Erwerb aller wesentlichen Vermögenswerte von Veoh.com durch
Qlipso im März 2010 wurde die Online-Video-Plattform von Veoh dadurch
erweitert, dass viele der Social-Interactive Viewing und
Content-Sharing-Features von Qlipso integriert wurden. Weitere
Informationen finden Sie hier: http://www.veoh.com/.
Medienkontakt für Qlipso
    Josh Sternberg
    Sternberg Strategic Communications
    Tel.: +1-347-715-7347
    E-Mail: josh@sternbergcommunications.com

Pressekontakt:

CONTACT: Medienkontakt für Qlipso: Josh Sternberg, Sternberg
StrategicCommunications, Tel.: +1-347-715-7347,
E-Mail:josh@sternbergcommunications.com