inergie

Steigerung der Energieeffizienz
Swisscom wird neues Mitglied von Inergie

Steigerung der Energieeffizienz / Swisscom wird neues Mitglied von Inergie
Von Links nach Rechts: Heiner Tschopp:  Business Development Executive Green and Beyond (IBM Schweiz AG), Beat Giauque: Gemeindepräsident von Ittigen, Urs Baenziger: Geschäftsführer Inergie (BKW FMB Energie AG, ) Karin Schulte: Leiterin Geschäftstelle Nachhaltigkeit (Schweizerische Post), Res... mehr

    Bern (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100020127 -

    Am 9. Juli 2010 hat der Verein Inergie einstimmig die Aufnahme von Swisscom als neues Mitglied beschlossen. Der im Dezember 2008 gegründete Verein besteht aus den Partnern BKW FMB Energie AG, der Schweizerischen Post, IBM Schweiz AG und der Gemeinde Ittigen. Swisscom wird in den Verein ihre Kompetenz im Bereich Kommunikation und IT einbringen.

    Swisscom betreibt seit 1999 ein systematisches Umweltmanagement und ist der Nachhaltigkeit verpflichtet. Während die eigene Energieeffizienz weiter optimiert wird, trägt Swisscom mit ihren Kernkompetenzen im Bereich Kommunikation und IT verstärkt zu Lösungen bei, die den Klimaschutz unterstützen. Die ICT-Branche kann besonders beim Betrieb von Gebäuden, in der Logistik und beim Betrieb von Stromnetzen einen Beitrag zur Steigerung der Effizienz leisten.

    Der Verein Inergie entwickelt und erprobt zukunftsweisende Lösungsansätze im Bereich der integrierten und nachhaltigen Energieerzeugung und -nutzung. In der Gemeinde Ittigen realisieren die Inergie-Partner Projekte, die den gemeindeweiten Energieverbrauch (Strom, Mobilität, Wärme) effizienter gestalten. Gegenwärtig sind dies Projekte in den Bereichen Stromnetz-Verwaltung, Stromverbrauch und Mobilität. Dank Smart Grid sollen Kunden bestimmen können, zu welchem Preis und in welchem Umfang sie Energie konsumieren. Erste Erfahrungen mit intelligenten Stromzählern (sogenannten Smart Meters) können Ittiger Haushalte im Projekt iSMART sammeln.

    Das Projekt E-Mobilität ergänzt Fahrzeugflotten von Ittiger Unternehmen mit Elektrofahrzeugen und erpropt ihren Einsatz im Alltag. Die Projekte sind so gestaltet, dass sie sich auch in anderen Regionen und Gemeinden anwenden lassen.

    Weitere Informationen unter: www.inergie.ch

ots Originaltext: inergie
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
BKW FMB Energie AG
Antonio Sommavilla
Media Communications
Tel.:    +41/31/330'51'07

Die Schweizerische Post
Medienstelle
Tel.:    +41/58/338'13'07

IBM Schweiz AG
Sebastian Drews
Pressestelle
Tel.:    +41/58/333'51'27
Mobile: +41/79/708'63'79

Gemeinde Ittigen
Annamarie Dick
Gemeindeschreiberin
Tel.:    +41/31/925'22'15

Swisscom AG
Mediendienst
Tel.:    +41/31/342'91'93



Weitere Meldungen: inergie

Das könnte Sie auch interessieren: