Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Pestalozzi + Co AG

29.10.2018 – 14:24

Pestalozzi + Co AG

100 Auszeichnungen für den Pestalozzi Stiftepriis 2018
Nachwuchstalente auf dem Weg zur Spitze

100 Auszeichnungen für den Pestalozzi Stiftepriis 2018 / Nachwuchstalente auf dem Weg zur Spitze
  • Bild-Infos
  • Download

Dietikon (ots)

Die Pestalozzi Gruppe mit ihrer Tochterfirma Gabs AG verlieh am 26. Oktober den traditionellen Pestalozzi Stiftepriis in der Umwelt Arena in Spreitenbach. Die 100 besten Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen der Deutschschweiz in den Bereichen Haustechnik, Metallbau und Metallverarbeitung sowie Gebäudehülle erhielten die Auszeichnung für ihre Spitzenleistung persönlich von Matthias Pestalozzi, dem Geschäftsführer der Pestalozzi Gruppe, überreicht.

Mit dem Stiftepriis möchte die Pestalozzi Gruppe den Nachwuchs fördern und die Berufsbildung stärken. Der Preis wurde nun bereits zum 36. Mal in der Deutschschweiz verliehen. Damals wie heute erfreut sich der Preis grosser Beliebtheit und so überraschte es auch nicht, dass sich auch dieses Jahr wieder unzählige Lehrabsolventinnen und Lehrabsolventen, die ihre Ausbildung mit einem Notendurchschnitt von über 5.1 abgeschlossen hatten, für die Auszeichnung bewarben. 100 von ihnen wurden mit dem Pestalozzi Stiftepriis ausgezeichnet. Matthias Pestalozzi und Linda Fäh beglückwünschten die stolzen Lehrabsolventinnen und -absolventen. "Mit der Auszeichnung möchten wir die ausserordentliche Leistung der Gewinnerinnen und Gewinner würdigen", so Matthias Pestalozzi. Im November wird der Stiftepriis, also der Prix Apprentissage, zum 3. Mal auch in der Westschweiz verliehen.

Gewinnerinnen und Gewinner

Zu den diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinnern gehören unter anderem die junge Polymechanikerin EFZ Jenny Estermann aus Luzern und Marvin Meier, Konstrukteur EFZ, aus dem Aargau. Sie beide haben einen exzellenten Abschluss gemacht und diese Auszeichnung mehr als verdient. Marco Liechti, ein weiterer glücklicher Gewinner sagt zu seinem Preis: «Dieser Preis stärkt mein Selbstvertrauen - dafür bin ich sehr dankbar.» Aber auch die 97 anderen, gehören zu den besten ihrer Branche und haben den lang erarbeiteten Erfolg verdient.

Der Event

Um auch einen persönlichen Eindruck von der Firma Pestalozzi zu gewinnen, durften die Lehrabgängerinnen und Lehrabgänger vor der Preisverleihung an einem Rundgang der Firma teilnehmen. Je nach Interessensgebiet im Bereich Stahltechnik, Haustechnik oder Gebäudehülle. Auf die offizielle Preisverleihung folgte schliesslich noch der Auftritt von dem 18-jährigen Nachwuchs-Comedian «Gabirano Guinand». Mit seiner Selbstironie und seinem Witz verführte er das Publikum mit authentischen Alltagssituationen in die Welt der Unterhaltung und Akrobatik. Abgeschlossen wurde die Feier schliesslich mit einem herzhaften Abendessen und einem gemütlichen Beisammensein.

Die Zukunft gehört den Nachwuchstalenten

Für die Pestalozzi Gruppe ist die Nachwuchsförderung fester Bestandteil der Firmenphilosophie: "Als Familienunternehmen denken wir in Generationen - es ist uns daher ein persönliches Anliegen, dass wir auch in Zukunft qualifizierte und motivierte Mitarbeitende an unserer Seite haben". Um genügend Fachkräfte zu rekrutieren, muss jedoch auch die Berufslehre und die Branche weiterhin attraktiv bleiben. Und das geschieht nur, wenn auch die leistungsstärksten Jugendlichen die Berufslehre als erfolgsversprechende Investition in ihre Zukunft betrachten. Die Auszeichnung ist also nicht nur Ernte disziplinierter Arbeit für die Gewinnerinnen und Gewinner, sondern auch eine Würdigung der Berufsbildung und des Bildungssystems Schweiz.

Weitere Informationen zum Pestalozzi Stiftepriis als auch zu der Pestalozzi Gruppe und der Gabs AG finden Sie auf: www.stiftepriis.pestalozzi.com

Kontakt:

Olivia Vogt
T +41 44 743 23 45
M +41 78 746 53 24
olivia.vogt@pestalozzi.com
www.pestalozzi.com