Schweizer Tierschutz STS

Luna&Filou: Zum Wohl der Katzen
Einladung Mediengespräch, 3. Oktober, Bern (Reminder)

Basel (ots) -

   Einladung zum Mediengespräch
   Luna&Filou: Zum Wohl der Katzen 
   Mittwoch, 3. Oktober, 14:00 Uhr 
   Hotel Schweizerhof Bern (Meeting Room III) 

Sie sind des Schweizers liebstes Haustier: Geschätzte 1.7 Millionen Katzen leben unter uns und mit uns. Nicht alle haben ein Zuhause, wo sie umsorgt, genährt und gepflegt werden. Katzen werden ausgesetzt, wandern ab, weil sie nicht versorgt werden, vermehren sich unkontrolliert. Niemand weiss genau, wieviele von ihnen als Streuner, verwildert, menschenscheu, als Stubentiger ohne Stube, ein erbärmliches Dasein führen. Längst nicht alle Katzen sind kastriert, erst etwa ein Drittel der Katzen ist gechippt und registriert. Das soll und muss sich ändern. «Luna&Filou», die Kampagne zum Wohl der Katzen, will das ändern.

Zum Welttiertag am 4. Oktober lancieren der Schweizer Tierschutz STS, die Identitas AG, das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV und die Tierärzteschaft gemeinsam «Luna&Filou», die Kampagne zum Wohl der Katzen. Ueber deren Notwendigkeit, Massnahmen und Ziele informieren STS-Präsident Heinz Lienhard, Dr. Christian Beglinger, Geschäftsführer Identitas AG, Fabien Loup, Leiter Fachbereich Tierschutz «Haus- und Wildtiere» BLV und Dr. Julie Schwechler, Schweizerische Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz STVT.

Einladung / Anmeldung online unter www.tierschutz.com/media

Kontakt:

Medienstelle Schweizer Tierschutz STS
Telefon 079 357 32 04
media@tierschutz.com



Weitere Meldungen: Schweizer Tierschutz STS

Das könnte Sie auch interessieren: