Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften

10.09.2019 – 09:51

ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften

Semesterbeginn für 13'600 Studierende an der ZHAW

Semesterbeginn für 13'600 Studierende an der ZHAW
  • Bild-Infos
  • Download

Medienmitteilung vom 10. September 2019

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Semesterbeginn für 13'600 Studierende an der ZHAW

Am 16. September beginnen 4'300 junge Frauen und Männer ihr Studium an der ZHAW. Damit studieren an den Standorten in Winterthur, Zürich und Wädenswil insgesamt rund 13'600 Personen in 28 Bachelor- und 18 Masterstudiengängen . Erste Abschlüsse gab es in den neuen Studienrichtungen Gesundheitsförderung und Prävention sowie Umwelt und Natürliche Ressourcen.

Für rund 4'300 Studierende (Bachelor- und Masterstudiengänge) beginnt am Montag der Studienalltag. Sie haben sich für das Studienjahr 2019/20 an der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften immatrikuliert (2018/19: über 4'100 Neuanmeldungen). Die Gesamtzahl der Studierenden beträgt damit an allen drei Standorten zusammen rund 13'600 Personen (Vorjahr: 13'298). Den grössten Zulauf haben nach wie vor die Studiengänge der ZHAW School of Management and Law mit über 1'700 Neueintritten, gefolgt von der ZHAW School of Engineering mit rund 770 Neueintritten. Der Anteil der Frauen bei den neu immatrikulierten Studierenden beträgt rund 48 Prozent.

Erste Abschlüsse: Gesundheitsförderung und Prävention, Umwelt und Natürliche Ressourcen

Erstmals haben 41 Studierende am ZHAW-Departement Gesundheit den Bachelorstudiengang Gesundheitsförderung und Prävention erfolgreich abgeschlossen. Eine Ausbildung in diesem Bereich gab es bisher noch nicht. Absolventinnen und Absolventen des neuen Studiengangs konzipieren beispielsweise die systematische Einführung ergonomischer Arbeitsplätze oder entwickeln Programme, um die Gesundheitskompetenz und Selbstverantwortung von Migranten zu erhöhen. Auch am ZHAW-Departement Life Sciences und Facility Management gab es erstmals Abschlüsse in einem neuen Studiengang: Im Frühling und Herbst 2019 haben insgesamt 26 Studierende den forschungsbasierten Master in Umwelt und Natürliche Ressourcen erfolgreich abgeschlossen. Dieser in der Schweiz einzige Umwelt-Master auf Fachhochschulstufe ermöglicht einen Abschluss in einer der drei Vertiefungsrichtungen: Agrofoodsystems, Biodiversity & Ecosystems oder Ecological Engineering. Er verknüpft natur- und sozialwissenschaftliche sowie technische Kompetenzen und vermittelt interdisziplinäre Fähigkeiten für den Umweltbereich.

Neben diesen ersten Abschlüssen gab es an anderen ZHAW-Departementen zahlreiche neue Studienangebote. So bietet die School of Management and Law den Masterstudiengang in Banking and Finance neu in Englisch an (Vollzeit) oder in der Teilzeitvariante als zweisprachiger Studiengang (Deutsch/Englisch). Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der School of Engineering gibt es in der Vertiefung Data Science neu den Fokus "Data and Service Engineering". Ab Herbstsemester 2019 bieten die ZHAW-Departemente Gesundheit und Soziale Arbeit ihre Masterstudiengänge neu ohne Kooperation mit anderen Hochschulen an. Das betrifft die Master in Sozialer Arbeit, Pflege, Physiotherapie und den MSc Hebamme.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Corporate Communications
Gertrudstrasse 15
CH-8401 Winterthur 
Tel. +41 58 934 75 75 
medien@zhaw.ch 
www.zhaw.ch/medien 

Weitere Meldungen: ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften
Weitere Meldungen: ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften