PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

01.07.2021 – 09:42

Panta Rhei PR AG

Medieninformation: KLMs Afrika-Netzwerk wieder auf dem Stand von 2019

Medieninformation: KLMs Afrika-Netzwerk wieder auf dem Stand von 2019
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

KLMs Afrika-Netzwerk wieder auf dem Stand von 2019

Ein globales Destinations-Netzwerk ist das Herzstück der KLM-Strategie, um gestärkt und wettbewerbsfähiger aus der COVID-19-Pandemie hervorzugehen. Mit elf Zielen ist das Afrika-Netzwerk von KLM nun wieder auf dem Niveau von 2019. Im Winter 2021 wird Mombasa (Kenia) die jüngste Destination im KLM-Netzwerk sein.

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie war KLM bestrebt, ihr Netzwerk so weit wie möglich aufrechtzuerhalten, auch in Afrika. Dies ermöglichte den Fluggästen (notwendige) Reisen und erleichterte den Transport von Fracht, beispielsweise von medizinischen Gütern. Diese Strategie wird es KLM erleichtern, die Frequenzen und Auslastungsfaktoren zu erhöhen, wenn die COVID-19-Kontrollmassnahmen gelockert werden.

Für viele Länder Afrikas gelten nach wie vor strenge Reiserestriktionen, was bedeutet, dass nur notwendige Reisen erlaubt sind. Reisenden wird empfohlen, sich vor der Reise unter klm.traveldoc.aero sowie bei den offiziellen Behörden der einzelnen Länder über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.

Wichtige Netzwerkänderungen im Vergleich zu 2019

  • Im Sommer 2021 fliegt KLM, wie bereits 2019, elf Ziele in Afrika an.
  • Im Winter 2021 wird Mombasa (Kenia) als neues Ziel hinzukommen.
  • Die Entscheidung, die Flüge nach Luanda (Angola) und Windhoek (Namibia) aufgrund der gesunkenen Kundennachfrage einzustellen, wurde vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie getroffen; Sansibar (Tansania) und Kairo (Ägypten) wurden 2020 ins Netzwerk aufgenommen.

Flexibilität und hohe Hygienestandards bei KLM

KLM ist bestens vorbereitet und organisiert, um die Passagiere auf verantwortungsvolle Weise zu ihren Zielen zu fliegen. Sie hat die höchstmöglichen Hygienestandards festgelegt, nicht nur während des Fluges, sondern auch davor und danach. Vor Kurzem wurde KLM mit dem Diamond APEX-Award ausgezeichnet und gehört damit zu den führenden Fluggesellschaften bezüglich Hygiene und Gesundheitssicherheit. KLM bietet ihren Fluggästen ausserdem maximale Flexibilität, wenn es um das Buchen, Ändern oder Stornieren von Flügen geht. Selbstverständlich hält sich KLM an alle Reiserestriktionen und Vorschriften, die von nationalen Regierungen auferlegt werden.

Medienstelle Air France-KLM Schweiz
c/o Panta Rhei PR AG
Weinbergstrasse 81
CH-8006 Zürich
+41 (0)44 365 20 20
airfrance-klm@pantarhei.ch