PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Panta Rhei PR AG mehr verpassen.

16.06.2021 – 09:05

Panta Rhei PR AG

Die Zeichen bei Twerenbold stehen auf Grün

Die Zeichen bei Twerenbold stehen auf Grün
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Reisesaison ist mit aufgerüsteten Bussen angerollt

Die Zeichen bei Twerenbold stehen auf Grün

Grünes Licht in Baden-Rütihof: Einer der führenden Schweizer Rundreiseveranstalter lanciert mit ersten Auslandreisen und Tagesauflügen nach langer Pause die Reisesaison 2021. Vorbereitend hat Twerenbold Reisen nochmals kräftig in die Gesundheit und Sicherheit investiert und die über 65 Reisebusse der topmodernen Flotte mit hochwirksamen Pure-Air-Ionenfiltern ausgestattet. Diese stellen eine virenfreie Luft an Bord sicher. Reisen mit dem Velo erfreuen sich zum Jubiläum «10 Jahre Twerenbold-Veloreisen» im kommenden Sommer und Herbst besonderer Beliebtheit. Einen fulminanten musikalischen Akzent setzt Twerenbold mit seiner grossen Musikreise nach Prag, Breslau und Wien.

Am Sonntag, 6. Juni 2021 ist vom Twerenbold-Reiseterminal in Baden-Rütihof nach mehreren Monaten erstmals wieder eine Reisegruppe über die Grenze nach Italien aufgebrochen. Mit der Reise «Veloferien Pustertaler Naturparks» lanciert Twerenbold Reisen nicht nur die diesjährige Auslandreise-Saison, sondern zugleich auch eine Jubiläums-Saison: Seit zehn Jahren nämlich hat der Rundreisespezialist Twerenbold Veloreisen fest im Programm. «Unsere Veloreisen erwiesen sich 2011 als das richtige Angebot zur richtigen Zeit. Sie waren von Beginn weg ein Grosserfolg», blickt André Wildberger zurück. «Das E-Bike erlebte damals gerade seinen Durchbruch. Das hat Veloreisen für ein viel breiteres Publikum attraktiv gemacht.» Immer häufiger setzen Mitreisende auf E-Bikes, die Twerenbold bereitstellt. «Rund 80 Prozent unserer Gäste sind inzwischen mit elektronischer Tretunterstützung unterwegs – Tendenz steigend», weiss André Wildberger.

Megatrend E-Mountainbikes: mit Franco Marvulli off-road unterwegs

Der neue Megatrend sind E-Mountainbikes, die Twerenbold seit letztem Jahr mit ausgesuchten Reisen ebenfalls im Angebot hat. Die Routen der E-Mountainbikereisen gewähren auf Naturstrassen und einfachen Trails ein noch intensiveres Naturerlebnis. Mit Franco Marvulli gehört auch ein Olympia-Silbermedaillengewinner und mehrfacher Bahnradweltmeister zu den Umsteigern – zumindest temporär vom 11. bis 17. Juli 2021. Dann wird der Ex-Radprofi die Reise ins Südtiroler Eggental begleiten und den Gästen auf den Etappen mit Aussicht auf die Dolomitenriesen Latemar und Rosengarten mit praktischen Tipps beistehen. Vom 12. bis 19. September 2021 sorgt Marvulli in Kroatien auf der Veloreise entlang der malerischen Küste Istriens gemeinsam mit den kompetenten Twerenbold-Veloreiseleitern ebenfalls für Drive in der Gruppe.

Erstklassiger Klassikgenuss: Breslau als Leckerbissen

Mit einem klangvollen Programm feiern auch Musikreisen bei Twerenbold diesen Sommer und Herbst ihr «Comeback». Opern- und Klassikbegeisterte finden beim führenden Musikreisespezialisten unter anderen Reisen zu den Bregenzer Festspielen und zum Menuhin Festival in Gstaad. Das Highlight des Musikjahres bildet vom 15. bis 23. Oktober die grosse Twerenbold-Musikreise: Konzerte und Opern in den Musikstädten Prag, Breslau und Wien bilden einen herausragenden Dreiklang. Der neue Saal des Nationalen Forums für Musik in Breslau gilt unter Klangexperten als Geheimtipp. Hier kommen die Twerenbold-Gäste exklusiv unter sich zum Weltklasse Hörgenuss – ebenso wie im Smetana Saal in Prag und im legendären Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Wie gewohnt bietet Twerenbold rund um die Konzerte einen nahtlosen Transportservice und ein vielseitiges Reiseprogramm an.

Heimatliche Höhepunkte und Genussreisen ins nahe Ausland

Aufgrund der grossen Nachfrage und positiven Resonanz im vergangenen Jahr wartet der traditionsreiche Rundreisespezialist erneut mit Tagesfahrten und Rundreisen in der Schweiz auf. Den Auftakt machte bereits Ende Mai der Ausflug auf den Wetterberg Säntis. Hoch hinauf geht es mit Twerenbold mit Ausfahrten aufs Stanserhorn, auf den Stoos oder aufs Brienzer Rothorn. Im Entlebuch tauchen Twerenbold-Gäste tief in die Moorlandschaft auf der Rossweid ein. Thematisch elektrifizieren die Ausflüge zum faltbaren Solarkraftwerk der ARA Chur, zum Pumpspeicherwerk Limmern im Glarnerland oder zum Grimselkraftwerk, wo die Nostalgiefahrt mit der Furka-Dampfbahn nicht fehlen darf. Wie anno dazumal reisen Twerenbold-Gäste auch im September auf den zweitägigen Oldtimerfahrten zum Bodensee und ins Appenzellerland: mit dem legendären Saurer-Car mit elektronisch öffenbarem Faltdach, der seit 1943 zur Twerenbold-Flotte gehört. Die schönsten vier Ecken der Schweiz mit zeitgemässem Komfort entdecken heisst es auf kurzen Panoramareisen im Königsklasse-Luxusbus zu den schönsten Flecken des Landes.

Die Gäste treten alle Twerenbold-Reisen und -Ausflüge wie gewohnt bequem am nächstgelegenen Twerenbold-Einsteigeort oder Reiseterminal in der Deutschschweiz an. So auch die vier- bis fünftägigen Themen- und Genussreisen mit kulturell-kulinarischen Leckerbissen im nahen Ausland zur herbstlichen Erntezeit im Piemont, Burgund oder Elsass, wo in sorgfältig ausgewählten, landestypischen Hotels gewohnt wird. Auch hier immer mit dabei: Der Königsklasse-Luxusbus mit kenntnisreichem Reisechauffeur und lokalen Reiseleitern.

Zukunftsweisend reisen: klimaschonend und mit reiner Luft an Bord

Mit einem Durchschnittsalter der Reisebusse von 3,5 Jahren zählt die Twerenbold-Flotte zu den modernsten der Schweiz. Alle Fahrzeuge verfügen über sparsame Euro-6-Motoren, die den Treibstoffausstoss auf ein Minimum reduzieren und Busreisen zu einer der ökologisch sinnvollsten Reisearten per se machen. Twerenbold-Kunden können komplett klimaneutral unterwegs sein und sämtliche auf der Reise anfallenden CO2-Emissionen bei der Buchung kompensieren. Twerenbold unterstützt damit das myclimate-Projekt «Mit Energiespar- und Solarkochern zurück zur grünen Insel» in Madagaskar. Für sein Engagement hat das Fachorgan «busplaner» Twerenbold Reisen mit dem 2. Platz des Nachhaltigkeitspreises 2021 ausgezeichnet.

Mit gutem Gefühl können Twerenbold-Gäste auch dank Pure-Air-Ionenfiltern reisen. Twerenbold hat alle Busse mit dieser innovativen Technologie ausgerüstet, die in Kombination mit dem leistungsstarken Lüftungssystem Viren, Bakterien und Feinstaub unschädlich macht. Weiterhin setzt Twerenbold auf die hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards, die sich letztes Jahr bewährt haben. Eine sorgfältige Reinigung der Busse und Desinfektion aller Berührungspunkte nach jeder Fahrt, das Einhalten von Abständen, Händehygiene und Schutzmasken sorgen für bestmöglichen Schutz und unbeschwerten Reisegenuss.

Reisen in guter Gesellschaft

Die Twerenbold Reisen AG ist der Schweizer Pionier für Busrundreisen in Europa. Der Traditionsveranstalter aus Baden setzt bis heute Massstäbe. Die firmeneigene Busflotte besteht aus über 65 hochmodernen Fahrzeugen, darunter 34 Luxusbusse der Königsklasse mit grosszügiger Dreier-Bestuhlung und 90 Zentimetern Sitzabstand. Die Reise mit Twerenbold beginnt in der Deutschschweiz wahlweise in einem der fünf Reiseterminals mit moderner Infrastruktur und grossem Parkplatzangebot oder an einem der Einsteigeorte mit bester ÖV-Anbindung. Dank WiFi in allen Bussen surfen Gäste auch im Ausland kostenlos.

Die Rundreisen führen in über 20 Länder – vom Nordkap bis Nordafrika und von Irland bis nach Griechenland. Wachsender Beliebtheit erfreut sich die Anreise ab Zürich per Flugzeug direkt an die Destination. Neben klassischen Rundreisen sind auch Musik-, Velo- und weitere Themenreisen eine Spezialität von Twerenbold.

«Wir bieten genussvolle Reiseerfahrungen in guter Gesellschaft und das zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis», erklärt Karim Twerenbold, Verwaltungsratspräsident der Twerenbold Reisen Gruppe. Zu dieser gehören neben Twerenbold Reisen der Fluss- und Kreuzfahrtenspezialist Reisebüro Mittelthurgau, der Pionier für Wanderreisen Imbach Reisen, Vögele Reisen, der Spezialist für begleitete Flugrundreisen, sowie die Reederei Swiss Excellence River Cruise mit 11 Flussschiffen.

Informationen für die Medien:
Medienstelle Twerenbold Reisen AG
c/o Panta Rhei PR, Weinbergstrasse 81, 8006 Zürich
Reto Wilhelm
info@pantarhei.ch
T 044 365 20 20