SWISSHAUS

SWISSHAUS erzielt Rekordumsatz im 2010

SWISSHAUS erzielt Rekordumsatz im 2010
Hausidee HELIOS von SWISSHAUS überzeugt in neuer Optik. / Weiterer Text ueber ots und auf https://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "obs/SWISSHAUS".

St. Gallen (ots) - Die SWISSHAUS AG ist weiterhin auf Erfolgskurs: Im vergangenen Jahr konnte der Schweizer Marktführer im Bau von Einfamilienhäusern erstmals einen Umsatz von über 120 Millionen Franken erzielen. Insgesamt 271 Einfamilienhäuser konnten 2010 übergeben werden. Zudem wurde die Marke SWISSHAUS erfolgreich in Österreich etabliert.

2010 war wiederum ein erfolgreiches Jahr für SWISSHAUS. Dank einer Umsatzsteigerung von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreichte das Unternehmen mit Sitz in der Ostschweiz einen neuen Rekordumsatz von über 120 Millionen Franken. Insgesamt konnten 271 Einfamilienhäuser gebaut und ihren Besitzern übergeben werden. Und auch aus dem Nachbarland Österreich gibt es erfreuliche Nachrichten: Die Umfirmierung der österreichischen Tochtergesellschaft REGIOHAUS Bau GmbH in die SWISSHAUS GmbH verlief reibungslos und die neue Marke hat sich bereits bestens etabliert. Davon zeugt auch die erfolgreiche Hausversteigerung von vergangenem November, die in Zusammenarbeit mit der Tiroler Tageszeitung lanciert wurde. Der Spatenstich erfolgt noch in diesem Frühling.

SWISSHAUS feiert Jubiläum

Für das laufende Jahr stehen einige Highlights auf der Agenda: 2011 feiert SWISSHAUS sein 15jähriges Jubiläum. Geschäftsleiterin Bea Metzger kann ebenfalls bereits auf eine 10jährige Wirkungszeit an der Spitze von SWISSHAUS zurückblicken. Die dadurch erreichte Kontinuität und das Vertrauen, das in dieser Zeit aufgebaut werden konnten, sind sicherlich mit ein Grund für die positiven Ergebnisse in den letzten Jahren. Die Strategie der innovativen Hausideen und individuellen Architekturlösungen hat sich bewährt und wird entsprechend auch fortgesetzt. SWISSHAUS lanciert dieses Jahr insgesamt zehn neue Wohnkonzepte für Einfamilienhäuser in der Schweiz und Österreich. Die Schwerpunkte liegen dabei auf einer durchdachten zeitgenössischen Architektur und hochwertigen Energiesparkonzepten.

Mehr Genauigkeit und Transparenz

Ein Meilenstein im laufenden Jahr ist die Einführung des neuen Berechnungstools der Gesamt-Anlagekosten für Bauherren. "Das ist eine Innovation auf dem Schweizer Markt und setzt Massstäbe in Sachen Genauigkeit im Hinblick auf die Endkosten", erklärt Urs Neuhauser, Marketingleiter bei SWISSHAUS. So erhalten die Berater und Architekten von SWISSHAUS ein wichtiges Instrument, in welchem alle relevanten Informationen hinterlegt sind. Sämtliche Kosten werden für den Kunden transparent zusammengestellt und über den gesamten Bauprozess nachgeführt. "SWISSHAUS macht als erster Schweizer Generalunternehmer einen grossen Schritt in Richtung effektiver Kostentransparenz im Segment der Einfamilienhäuser", erklärt Neuhauser.

Verschiedene Hausideen überarbeitet

Zudem hat SWISSHAUS per 1. März auf die mehrfach ausgezeichnete Architektursoftware ArchiCAD 13 umgestellt. Damit sind Visualisierungen und Animationen auf dem neusten technischen Stand möglich. Die Umstellung auf die neue Software nutzten die SWISSHAUS- Architekten gleich dafür, einen grossen Teil der angebotenen Hausmodelle zu überarbeiten. Dabei sind neueste energietechnische Erkenntnisse und die Erfahrung von bald 3'000 gebauten Einfamilienhäusern eingeflossen. Einige Modelle wurden ganz gestrichen, zehn neue kamen hinzu. Rund die Hälfte der verbleibenden Modelle wurde zudem aufgewertet.

Zum Unternehmen

SWISSHAUS ist mit über 250 gebauten Häusern pro Jahr der Schweizer Marktführer im Bau von Einfamilienhäusern. Als Generalunternehmer bietet SWISSHAUS den Kunden individuelle Architektur basierend auf verschiedenen Hausideen, die als inspirierende Grundidee für die Realisierung der Traumhäuser dienen. Sowohl die SWISSHAUS AG als auch ihre Fachpartner bringen viel Erfahrung in ihren Fachgebieten mit, ob im Massiv- oder Holzbau. Dabei setzen sie auf intelligente, neueste Technik, die nachhaltiges Bauen erst ermöglichen. Nebst Festpreisgarantie, regionaler Verankerung, energieeffizienter Bauweise und einem vielfältigen Service-Angebot, sorgt SWISSHAUS auch für eine persönliche Betreuung von der Baulandsuche bis zur Schlüsselübergabe. Dabei steht stets der Kunde im Mittelpunkt.

Kontakt:

SWISSHAUS AG
Urs Neuhauser
Marketingleiter
Mitglied der Geschäftsleitung

Michèle Rova
Leiterin Kommunikation
Mitglied des Kaders
E-Mail: rova@swisshaus.ch

St. Jakob-Strasse 21
Postfach
CH-9004 St. Gallen
Tel.: +41/71/242'63'78
Fax: +41/71/242'63'53
Internet: www.swisshaus.ch



Weitere Meldungen: SWISSHAUS

Das könnte Sie auch interessieren: