MailCleaner

MailCleaner: Spam bekämpfen leicht gemacht

Das Schweizer Unternehmen Fastnet SA lanciert die dritte Revision von MailCleaner ( www.mailcleaner.net ), seiner Antivirus- und Antispamlösung. Vorrang geniesst dabei: die Einfachheit.

    St-Sulpice (ots) - Mehr als 90% der Mails an Unternehmensserver sind unerwünscht. Dieser spektakuläre Satz erfordert stets komplexere Filterlösungen; sie müssen indessen einfach in der täglichen Anwendung bleiben.

    Bei dieser dritten Revision von MailCleaner liegt der Schwerpunkt auf der Ergonomie. "Wir haben zahlreiche Vorschläge unserer Kunden berücksichtigt, um die Handhabung von MailCleaner zu vereinfachen..." erklärt Olivier Bourgeois, Geschäftsführer von Fastnet. "Die Organisation der Schnittstelle wurde gründlich durchgesehen, ebenso das Benutzerhandbuch. MailCleaner kann einfach durch ein Unternehmen oder einen Internet Provider eingesetzt werden, mit minimalem Aufwand und minimaler Ausbildung."

    MailCleaner integriert verschiedene Open Source Technologien, kombiniert mit intern entwickelten Algorithmen und einer Überwachungseinrichtung: die Ingenieure des Analysezentrums überwachen die weltweite Spamtätigkeit und verstärken die Abwehrmassnahmen mehrmals pro Tag.

    MailCleaner schützt heute Hunderttausende von Nutzern. Die Lösung wird von renommierten Institutionen und Unternehmen gebraucht, wie die ETH Lausanne, IBM Banking Competence Center oder die französische Gesellschaft Aspheria (Gruppe La Poste). MailCleaner wurde in verschiedene Sprachen übersetzt und ist über ein Netz von Partnern erhältlich.

    Bild zum Download: http://www.mailcleaner.net/images/pr081103.png

ots Originaltext: MailCleaner
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Jean-Claude Besson
Tel.:        +41/21/695'20'20
E-Mail:    besson@mailcleaner.com
Internet: http://www.mailcleaner.net

Fastnet SA
Rue des Jordils 40
1025 St Sulpice
Schweiz



Weitere Meldungen: MailCleaner

Das könnte Sie auch interessieren: