Alle Storys
Folgen
Keine Story von Global Financial Contec - a division of Time Warner mehr verpassen.

Global Financial Contec - a division of Time Warner

EANS-News: Global Financial Contec - a division of Time Warner
INVESTMENT - DAS ORIGINAL vergibt Robert Trachinger Award über EUR 10.000,-

Wiesbaden (euro adhoc) -

Nur das Original ist echt
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
Fonds/INVESTMENT MAGAZIN, DAS INVESTMENT
INVESTMENT MAGAZIN - DAS ORIGINAL und
EBIZZ.TV vergibt den ROBERT TRACHINGER AWARD FOR EXCELLENT YOUNG 
MEDIA PROFESSIONALS als Ehrung fuer Medien-Pionier Robert Trachinger 
in Anerkennung seiner professionellen und menschlichen Werte an junge
international orientierte Medien-Professionals. Robert Trachinger 
steht fuer menschliche Integritaet und Kreativitaet. Der Preis wird 
mit $ 10.000,- honoriert.. Über Robert Trachinger (geb. 1923, New 
York, NY): Robert Trachinger schaut zurueck auf eine Doppel-Karriere 
im Fernsehen und als Akademiker. Er ist Professor Emeritus an der 
Universitaet von Kalifornien, Los Angeles (UCLA) und ein 
Fulbright-Stipendiat. Von 1966 - 1990 unterrichtete er an der UCLA 
Schule fuer Theater, Film und Fernsehen,  mit Wertlegung auf 
humanistische Fuehrung, Ethos, kreative Medien-Anwendung, 
Produktions-Kompetenz und die Kunst des Geschichten-Erzaehlens. Seine
urspruengliche Laufbahn war im Fernsehen. Als Vizepraesident und 
General-Manager von ABC-Fernsehen Hollywood, Kalifornien, ging er 
1985 in den Ruhestand. Ein Fernseh-Pionier, Robert Trachinger hatte 
1948 bei WTMJ-TV, Milwaukee/Wisconsin, als Kameramann und 
Video-Ingenieur angefangen. 1950 heuerte ihn ABC-Fernsehen in 
Hollywood als Kameramann an. Es war der Beginn einer 35-jaehrigen 
Karriere. Er war Technischer Direktor an vielen original 
Kueste-zu-Kueste-Uebertragungen in den USA. Nach der Promotion zum 
Manager von Sendetechnik 1958, arbeitete er Seite bei Seite mit Roone
Arledge, Praesident von ABC-TV Sport, an der Evolution und 
Entwicklung von neuen kreativen Konzepten fuer die 
Sport-Fernsehproduktion. 1964 ging er nach New York als Direktor fuer
Programm-Entwicklung und Herstellung fuer ABC-TV-Sport. In dieser 
Kapazitaet war er an zahlreichen Shows beteiligt, inklusive "American
Sportsman". Auch in Kenia, Indien, Frankreich, Russland und in den 
ganzen Vereinigten Staaten produzierte und leitete er zahlreiche 
Programme. Robert Trachinger ist unter Ingenieuren am besten bekannt 
als Initiator des Original-Konzepts und der Experimente, die zu dem 
ersten erfolgreichen schwarz-weissen Video-Band in Zeitlupe fuehrten.
Er war fuer die Entwicklung der ersten "hand-held" Kameras mit 
Sende-Qualitaet verantwortlich. Sie waren die Vorgaenger der 
elektronischen ENG-Kameras. Die Unterwasser elektronische Kamera 
wurde zuhause in seinem Schwimmbad entwickelt. All diese kreativen 
Erfindungen waren fuer Jahre das exklusive Eigentum von ABC Fernsehen
und trugen zur Spitzenreiter-Position der Sportabteilung bei. Die 
"National Association of Broadcasters" ehrte ihn fuer sein Werk an 
der Video-Band-Enwicklung. 1966 wurde er leitender Produzent fuer 
ABC's Fernsehstation in Los Angeles. Robert Trachinger gewann zwei 
EMMY's fuer Dokumentarberichte und wurde insbesondere fuer "Decision 
to Die" gewuerdigt. Die Reportage erforschte und enthuellte die hohe 
Selbstmord-Rate von amerikanischen Teenagern. Dieses Thema war 20 
Jahre lang im Fernsehen tabu gewesen. Daraufhin lud ihn UCLA zu einem
Symposium ueber seine Fernseh-Dokumentarberichte ein. Dies fuehrte 
zur parallelen akademischen Karriere, die ueber 30 Jahre umspannte. 
Im Jahr 1971 rekrutierte ihn UCLA fuer die Neuordnung seines 
Medien-Zentrums. Danach kehrte er zu ABC-TV zurueck und behielt 
gleichzeitig seine Verbindung mit der Universitaet als Professor. Die
Befoerderung zum Vize-Praesidenten bei ABC-TV kam 1978. Zwei Jahre 
spaeter wurde er mit der zusaetzlichen Aufgabe als verantwortlicher 
Leiter von Sendebetrieb und Technik fuer die 1984 Sommer-Olympiade in
Los Angeles betraut. Als er sich nach 35 Jahren von ABC-TV 
verabschiedete, gewann Robert Trachinger ein Fulbright-Stipendium. Er
ging 1985-86 fuer ein Jahr als Professor zur Gutenberg Universitaet 
Mainz, Institut fuer Publizistik. Gastgeber waren Professor Elisabeth
Noelle-Neumann und Professor Hans-Mathias Kepplinger. Deutsche 
Studenten in englisch zu unterrichten und mit ihnen zum ersten Mal 
Fernsehsendungen zu produzieren, war eine augenoeffnende kulturelle 
Bereicherung. Waehrend des Fulbright-Jahres folgte er Einladungen zu 
Vortraegen an der Sorbonne und Tel Aviv Universitaet. Zurueck in den 
USA lehrte er von Zeit zu Zeit am College von Santa Fe, Neu-Mexiko, 
wo er eine Verbindung zwischen Industrie und Akademie foerderte. Als 
trainierter Laienpsychologe arbeitete Robert Trachinger mit jungen 
Menschen in Upward Bound-Programmen und leitete Begegnungs-Gruppen 
fuer benachteiligte Jugendliche. Nach dem Umzug im Jahr 1989 von Los 
Angeles nach San Diego unterrichtete er zeitweilig an der 
Universitaet von Kalifornien San Diego. Er wurde zudem Berater fuer 
Pfleger von Alzheimers-Patienten. Jungen Leuten mit Rat zu helfen ist
weiterhin seine Wahlbeschaeftigung. Zum reisenden 
Geschichten-Erzaehler wuerde er auf "Crystal Cruise"-Schiffen. Er 
unterhielt Passagiere mit witzigen, wahren Anekdoten aus den fruehen 
Tagen des live Fernsehens. Als"Medien-Legende" wurde er 1997 in San 
Diego geehrt. Im neuen Millenium lebt Robert Trachinger mit seiner 
Ehefrau Helga in Rancho Santa Fe, Kalifornien. Er hat einen Sohn Set 
in Boulder, Colorado. Seine Tochter Mia Trachinger, UCLA-Graduierte, 
schreibt Drehbuecher und macht Filme und lebt mit Ehemann Jason Brush
und Tochter Lotte in Los Angeles. Informationen zu dem Robert 
TRACHINGER AWARD FOR EXCELLENT YOUNG MEDIA PROFESSIONALS erhalten Sie
unter award@investment-on.com oder award@ebizz.tv
Profil:
INVESTMENT- DAS ORIGINAL analysiert die Kapitalanlagen unabhängig und
professionell. INVESTMENT DAS ORIGINAL berichtet über die Player am 
Markt, Risiken und Chancen der Kapitalanlagen für Investoren.
Das Magazin ist seit über 10 Jahren am Markt in Deutschland, 
Großbritannien und Asien. INVESTMENT- DAS ORIGINAL  verzeichnet 
wieder enorme Wachstumsraten. In der Zielgruppe der vermögenden 
Investoren wurden mehr als 20% neue Leser gewonnen.
So erreicht INVESTMENT laut einer unabhänigen Untersuchunge des 
renommierten Medienforschers Michael Franz, AGMA-Forscher, früherem 
Leiter der Marktforschung bei SAT1 und Noelle-Neumann-Schüler,mehr 
als 300 Millionen Pageimpressions - allein für die deutschsprachige 
Ausgabe.
INVESTMENT (das Original) erscheint mit einer deutschen Ausgabe, 
einer Globalen Ausgabe und einer Asien-Ausgabe seit mehr als 10 
Jahren als unabhängiges Magazin für Investoren und Finanzprofis. 
Dabei stehen die sogenannten "HNWI im Fokus". Unterstützt durch das 
Wachstum der Börsenkapitalisierungen in den Schwellenländern stieg 
das Gesamtvermögen der weltweiten High Net Worth Individuals (HNWI - 
Privatpersonen mit Nettofinanzvermögen > 1 Mio. US-Dollar ohne 
Verbrauchsgüter und eigengenutzte Immobilien) im Jahr um 9,4% auf 
40,7 Billionen US-Dollar. Dies geht aus dem von Merrill Lynch und 
Capgemini veröffentlichten zwölften, jährlich erscheinenden, World 
Wealth Report hervor. Die weltweite Anzahl der HNWI nahm 2007 um 6% 
auf 10,1 Millionen zu. Gleichzeitig stieg die Zahl der besonders 
wohlhabenden Personen (Ultra High Net Worth Individuals - UHNWI - 
Privatpersonen mit Nettofinanzvermögen > 30 Mio. US-Dollar ohne 
Verbrauchsgüter und eigengenutzte Immobilien) um 8,8%. Erstmals seit 
Bestehen dieses Reports wurde beim durchschnittlichen Finanzvermögen 
der HNWI die Schwelle von 4 Millionen US-Dollar überschritten.
Kurz-Biographie Bernd Pulch im Auszug:
1989 Free Lance Producer für RTL, Antenne 2; - 1990 HORIZONT - 
Medien-Ressort; - 1991 w & v - Medien-Ressort; - 1991 
Immobilienzeitung Herausgeber; - 1994 Immobilien Magazin Herausgeber;
- 1997 Immobilien vertraulich Herausgeber; - 1999 Pulch Publishing 
Verleger ; Board Member - 2006 IRETO, Beverly Hills, CA,USA; Council 
Member-2006 Gerson Lehrman Group, Austin, TX, USA

Rückfragehinweis:

Stefan Peters
Communication Officer
Telefon: +49(0)1805 78 57 28
E-Mail: office@ebizz.de

Branche: Medien
ISIN: US8873171057
WKN: 592629
Börsen: Frankfurt / Open Market (Freiverkehr)

Weitere Storys: Global Financial Contec - a division of Time Warner
Weitere Storys: Global Financial Contec - a division of Time Warner