PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von TCO Development mehr verpassen.

09.06.2020 – 09:00

TCO Development

Neuer Bericht mit 33 Expertentipps zum zirkulären IT-Management

StockholmStockholm (ots/PRNewswire)

Der neue Bericht von TCO Development, der Organisation, die hinter TCO Certified, der globalen Nachhaltigkeitszertifizierung für IT-Produkte, steht, informiert darüber, wie jeder Einzelne bei Kauf und Verwendung von IT-Produkten die Kreislaufwirtschaft unterstützen und nachhaltiger handeln kann.

"Kreislauflösungen sind bereits verfügbar. Wir müssen sie nur nutzen", so Clare Hobby, Global Purchaser Engagement Director bei TCO Development.

Der Bericht Impacts and Insights: Circular IT Management in Practice (https://tcocertified.com/impacts-and-insights/) stellt dar, wie die Kreislaufwirtschaft dabei hilft, viele der dringendsten Nachhaltigkeitsprobleme in Verbindung mit IT-Produkten zu lösen. Der lineare Konsum der heutigen Zeit verursacht substanzielle Kohlendioxidemissionen. Natürliche Rohstoffe werden in hohem Tempo aufgebraucht und große Mengen an Elektronikschrott häufen sich an - derzeit werden jedes Jahr 50 Millionen Tonnen Elektronikschrott entsorgt und nur 20 % werden auf verantwortungsvolle Weise aufbereitet. Dank der Kreislaufwirtschaft verstehen wir besser, wie wir die Belastung, der wir unseren Planeten aussetzen, reduzieren können.

Als Pionier eines zirkulären Beschaffungsprozesses sieht die Stadt Aalborg bereits, welchen Effekt das Handeln mit größerer Zirkularität hat.

"Die CO2-Menge, die wir durch eine längere Verwendung von IT-Produkten einsparen können, hat mich wirklich erstaunt. Wenn wir Laptops drei Jahre länger verwenden, werden so viele Emissionen eingespart, wie bei der Beheizung und Stromversorgung aller städtischen Gebäude in einem Jahr verbraucht werden," so Brigitte Krebs Schleemann, Projektmanagerin für nachhaltigen Einkauf bei der Stadt Aalborg.

Die Umstellung auf Kreislaufprozesse ist ein Paradigmenwechsel, für den große und kleine Änderungen nötig sind. Im Bericht stellen führende Experten für Kreislaufwirtschaft und IT 33 konkrete Tipps vor.

"Wir möchten mehr als reine Theorie bieten - dieser Bericht gibt all jenen praktische Hilfestellungen, die einen Schritt weiter gehen möchten", meinte Clare Hobby.

Einige dieser Tipps:

1. Verwenden Sie Ihre IT-Produkte länger - das ist das
   Wichtigste, was Sie tun können, um natürliche Rohstoffe
   einzusparen und die Emission von Treibhausgasen zu reduzieren.
2. Arbeiten Sie daran, schrittweise auf zirkuläre Praktiken
   umzustellen, zum Beispiel durch Inanspruchnahme von
   Rücknahmeprogrammen.
3. Denken Sie beim Einkauf von IT-Produkten zirkulär. Lassen Sie
   zirkuläre Kriterien in Ihre Entscheidungen einfließen.
4. Verkaufen Sie Ihre IT-Produkte weiter und schenken Sie ihnen
   so ein neues Leben.
5. Denken Sie daran, dass Kreislaufwirtschaft eine
   Teamanstrengung ist und keiner dies alleine schafft. Sowohl
   interne als auch externe Zusammenarbeit sind wichtig! 

Lesen Sie hier den Bericht (https://tcocertified.com/impacts-and-insights/)

Informationen zu TCO Certified

TCO Certified ist die weltweit führende Nachhaltigkeitszertifizierung für IT-Produkte. Unsere umfassenden Kriterien sind darauf ausgerichtet, soziale und ökologische Verantwortung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg zu übernehmen. In 11 unterschiedlichen Produktkategorien wird die Konformität unabhängig überprüft, sowohl vor als auch nach der Zertifizierung.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1175176/TCO_Development.jpg

Kontakt
Cassandra Julin
+46(0)702866861
press@tcodevelopment.comPresseraum (https://tcocertified.com/press-room/) 

Weitere Storys: TCO Development
Weitere Storys: TCO Development