Das könnte Sie auch interessieren:

HPI-Wissenspodcast Neuland: Wie sieht die Medizin der Zukunft aus?

Potsdam (ots) - Siri, ist mein Blutdruck normal? - Noch sind medizinische Fragen an digitale gesundheitliche ...

Neue Doppelfolge: Schreckensnachricht bei den Geissens

München (ots) - - Querverweis: Video ist abrufbar unter: http://www.dpa-video.com und ...

Die österreichische VENTUS-Gruppe baut ihr Angebot zur Inspektion und Optimierung von Windkraftanlagen international weiter aus.

WienVienna (ots) - Das Anfang Feber in Dänemark neu gegründete Unternehmen "Ventus Wind Services A/S" wird ...

03.04.2008 – 16:06

EXPOPHARM Medienpreis 2008

EXPOPHARM-Medienpreis 2008 mit 20.000 Euro dotiert

    Eschborn (ots)

    - Querverweis: Die Ausschreibung für den Expopharm Medienpreis
        2008 liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist
        unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    Mit rund vier Millionen Kundenkontakten pro Tag sind Apotheken nicht nur die kommunikative soziale Drehscheibe im deutschen Gesundheitswesen. Sie stehen als wesentlicher Teil der Gesundheitsversorgung auch im Focus der öffentlichen und veröffentlichten Meinung. Die EXPOPHARM, Europas größte internationale pharmazeutische Fachmesse, möchte die - auch kritische - Berichterstattung über die Arzneimittelversorgung und die Apotheken fördern und schreibt deswegen 2008 zum vierten Mal in Folge den EXPOPHARM Medienpreis aus. Zu den Preisträgern der vergangenen drei Wettbewerbe gehörten renommierte Redakteure deutschsprachiger Leitmeiden ebenso wie ambitionierte Nachwuchsjournalisten.

    In diesem Jahr steht der Wettbewerb unter dem Thema:

    "Die Apotheke in der Gesellschaft"

    In insgesamt vier Kategorien werden journalistische Arbeiten ausgezeichnet, die zwischen dem 1. Juli 2007 und dem 30. Juni 2008 in einem allgemein zugänglichen deutschsprachigen Medium (Print, TV, Hörfunk, oder Internet) veröffentlicht oder gesendet worden sind. Der EXPOPHARM Medienpreis 2008 ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Preise von jeweils 5.000 Euro werden für Beiträge aller Mediengattungen in folgenden Kategorien vergeben:

    -  Apotheke und Politik     -  Apotheke und Ökonomie     -  Apotheke und Verbraucher     -  Pharmazie und Forschung

    Einsendeschluss ist der 16. Juli 2008.

    Mehr Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen erhalten Sie im beigefügten Link, unter der Adresse www.expopharm-medienpreis.eu oder von der durchführenden Agentur:

    Böhm, Timme und Partner GmbH     Christian Timme     Bornheimer Landstraße 54     D-60316 Frankfurt am Main


ots Originaltext: EXPOPHARM Medienpreis 2008
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Böhm, Timme & Partner GmbH
Bornheimer Landstraße 54
60316 Frankfurt am Main
Phone        069 90430832
Fax          069 4940481
Mail         pressestelle-expopharm@btp-ffm.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von EXPOPHARM Medienpreis 2008
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung