Monney Productions LLC

Bobby Whitlock & CoCo Carmel bringen am Valentinstag 2008 ihre neue CD "Lovers" heraus

    Austin, Texas (ots/PRNewswire) -

    Die Musikikone Bobby Whitlock und seine Frau CoCo Carmel bringen am  Valentinstag, bei diesem neuen Projekt unterstützt von einer brillanten  Gruppe von Musikern, ihre neue CD "Lovers" heraus. Die zehn Titel, die  hauptsächlich in Austin im US-Bundesstaat Texas, aufgenommen und produziert  wurden, zeugen vom Leben und den Zeiten eines der wohl bemerkenswertesten  Paare in der Musikwelt. Whitlock zieht auch mit einem fesselnden Remake des  Klassikers "Layla" von Derek and the Dominos liederschreibend seinen Hut vor  seinem früheren Bandkollegen Eric Clapton. In einer interessanten Mischung legte Whitlock letzte Hand an "Dear Veronica", ein Tribut an Veronica Lake.  Den Song hatten er und Clapton schon vor achtunddreissig Jahren zu schreiben  begonnen, aber beendet wurde er erst nach den "Layla"-Sitzungen.

    (Photo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20080212/LATU108)

    Carmel meint: "Wir haben an der Verwirklichung dieses Projektes die  ganzen letzten vier Jahren gearbeitet- es ist unsere Geschichte und Layla ist  wahrlich ein Tribut. Ich bin stolz, Teil dieser Erfahrung zu sein."

    Und Whitlock fügte hinzu: "Ich hatte im Laufe meiner Karriere viel Glück,  Teil von grossartigen, historischen Werken sein zu dürfen. "Lovers" ist die  beste von allen! Es ist mein "Layla" und mein "All Things Must Pass"".

    Bei dieser Aufnahme werden Bobby und CoCo einen musikalischen Teppich mit  goldenen Fäden, die sie während ihres Lebens von Willie Nelson, David  Grissom, Eric Johnson, Stephen Bruton, Brannen Temple und James Fenner  unterstützt. Sie weben einen musikalischen Klangteppich mit den goldenen  Fäden, die sie während ihres Lebens gesammelt haben, indem sie die Musik, die  sie schreiben auch leben. Whitlock's kraftvolle Stimme ist stärker als je  zuvor. Es scheint, als ob sie sanfter, ja mit der Zeit sogar voluminöser  geworden ist. Die Liedtexte, die hauptsächlich von Whitlock und Carmel  geschrieben wurden, sind nahe daran, auf eine voyeuristische Weise zu  beschämen, als ob der Zuhörer ein Pärchen belauschen würde, das vor lauter Liebe füreinander vor Leidenschaft brennt.

    Die Gitarrenarbeit, die in diese Aufnahme einfloss, ist meisterhaft und  entstanden aus dem klassischsten Gitarrenalbum aller Zeiten, "Layla".  Whitlock's Stimme fleht nahezu um Emotionen und bildet einen Kontrapunkt zu  den die Liedtexte untersteichenden Gitarren, so wie immer; "Best Days of Our  Lives" ist ein grossartiges Beispiel dafür. Des Weiteren sorgen Carmels Saitenarrangements und ihr Saxophon bei Material wie "You don't know" und dem  charismatischem Remake von "Layla" für heftige Gefühle. Und es ist kaum zu  glauben, dass einige der Noten, die Carmel spielt tatsächlich aus einem  Saxophon kommen.

    Whitlock und Carmel treten mit "Lovers" beim bevorstehenden SXSW Music  Festival vom 12.-16. März 2008 in Austin auf.

    Es war wirklich eine Ehre und ein Privileg, Blicke auf diesen schöpferischen Geist erhaschen zu dürfen, der nun mit "Lovers" seine Erfüllung findet. Die musikalische Reise war für Whitlock und Carmel nicht  immer leicht, aber es hilft natürlich, wenn man ein Liebespaar ist!

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

    Jean-Claude Monney, Tel.: +1-512-426-4037 oder E-Mail: jc@monneyproductions.com

    Für die Verfügbarkeit von "Lovers" Digital oder der CD klicken Sie auf http://www.bobbywhitlock.com

    Das achtseitige umweltfreundliche CD-Booklet wurde aus Recyclingpapier  hergestellt, da wir uns um die Umwelt sorgen.

    Monney Productions LLC hat seinen Sitz in Austin im US-Bundesstaat  Texas (USA) und stellt unabhängigen Künstlern seine Music Entertainment  Services zur Verfügung.

      Webseite: http://www.monneyproductions.com
                      http://www.bobbywhitlock.com

ots Originaltext: Monney Productions LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Das könnte Sie auch interessieren: