PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Giordano Bruno Stiftung mehr verpassen.

01.10.2007 – 12:44

Giordano Bruno Stiftung

Richard Dawkins erhält Deschner-Preis
Preisverleihung am Rande der Frankfurter Buchmesse

Frankfurt (ots)

Der britische Evolutionstheoretiker und
Religionskritiker Richard Dawkins wird am 12. Oktober in Frankfurt 
den mit 10.000 Euro dotierten Deschner-Preis der Giordano Bruno 
Stiftung entgegennehmen. Der Festakt zur erstmaligen Verleihung des 
mit 10.000 Euro dotierten Preises wird in der Aula der 
Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt stattfinden und um 19.00
Uhr beginnen.
Mit seinen wegweisenden evolutionstheoretischen Werken, vor allem 
mit seinem unlängst auch auf Deutsch erschienenen Buch "Der 
Gotteswahn", habe Dawkins in herausragender Weise zur Stärkung des 
säkularen, wissenschaftlichen und humanistischen Denkens beigetragen,
heißt es in der Preisbegründung der Stiftung.
Da sich Karlheinz Deschner ("Kriminalgeschichte des Christentums")
in den letzten Jahren weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen
hat und Richard Dawkins, dem der "Stern" in seiner aktuellen Ausgabe 
die Titelgeschichte widmet, nur für kurze Zeit in Deutschland 
verweilen wird, sei das öffentliche Interesse an der Veranstaltung 
enorm, berichtet Herbert Steffen, Gründer und Vorsitzender der 
Giordano Bruno Stiftung. Neben Dawkins und Deschner, der einige 
Gedanken zu dem nach ihm benannten Preis vortragen wird, werden im 
Rahmen des Festakts der Wiener Evolutionstheoretiker Franz M. 
Wuketits ("Naturkatastrophe Mensch") sowie der deutsche Philosoph und
"Brights-Chefdenker" ("Der Spiegel") Michael Schmidt-Salomon 
("Manifest des evolutionären Humanismus") sprechen. Die historische 
Aula der Frankfurter Universität auf dem Campus Bockenheim ist nur 
wenige hundert Meter vom Gelände der Frankfurter Buchmesse entfernt. 
Für Medienvertreter besteht noch bis zum 7. Oktober die Gelegenheit, 
sich für den Festakt zu akkreditieren - entweder über die Website 
www.deschner-preis.de oder das Sekretariat der Giordano Bruno 
Stiftung.
Pressekontakt:

Pressekontakt:

Sekretariat der Giordano Bruno Stiftung, Johann Steffen Str. 1,
D-56869 Mastershausen, Tel: 06545/910285, Fax: 06545/910287, Website:
www.giordano-bruno-stiftung.de