BioLitec AG

biolitec AG steigert Gesamtumsatz um 6% auf Euro 28,05 Mio. - Zurückhaltendes Investitionsklima dämpft Gewinnerwartungen in 07/08 - Marktposition bei Prostata-Lasertherapie LIFE und Venenbehandlungsverfahren "ELVeS PainLess weiter ausgebaut

biolitec Konzernumsatz in den ersten 9 Monaten im  Geschäftsjahr   2007/2008  auf neuem Höchststand - Signifikante Investitionen in   Marketing  und  Vertrieb  für die Office BPH Behandlung "LIFE" und das  verbesserte  Venenbehandlungsverfahren "ELVeS PainLess - US-Urologen begeistert über schnelle, minimal-invasive Laser-Behandlung von vergrößerter Prostata mit Hochleistungs-Diodenlaser Evolve

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Finanzen/3. Quartal 07/08

Jena (euro adhoc) - Jena, 02. Juni 2008 - Die im  Prime  Standard   der Frankfurter  Börse  notierte biolitec AG (ISIN DE0005213409), Jena, konnte den Konzernumsatz  in  den  ersten neun Monaten des Geschäftsjahres zum 31. März 2008 gegenüber dem Vorjahr  um  6% auf Euro 28,05 Mio. steigern  (Vorjahr:  Euro  26,4  Mio.).  Das   Bruttoergebnis beträgt Euro 19,4 Mio. (Vorjahr: Euro 18,3 Mio.) und der Gewinn vor  Zinsen  und Steuern (EBIT) beträgt Euro 3,2 Mio.

Der Überschuss beträgt Euro 2,3 Mio.  (Vorjahr:  Euro  3,2  Mio.)   aufgrund  der signifikanten Investitionen  in  Marketing  und   Vertrieb  für  die  Office  BPH Behandlung  "LIFE"  und    das     verbesserte    Venenbehandlungsverfahren    "ELVeS PainLess". Trotz des Umsatzwachstums auf Euro  28,05  Millionen  in  den  ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres blieben die letzten  beiden   Quartale hinter den Erwartungen zurück. Die Umsätze im dritten Quartal (Euro 8.9 Mio.  im Vergleich zu  Euro  9,4  Mio.)  waren   geringer  als  im  Vorjahr  aufgrund  des ungünstigen Investitionsklimas in den USA und des ungünstigen Dollarkurses.  Die biolitec erwartet, dass dieser negative Effekt in den  nächsten   Monaten  anhält und die Geschäftsjahresumsätze und -gewinne unter das Niveau des letzten  Jahres fallen.

@@start.t2@@Dazu Dr. Wolfgang Neuberger, CEO der biolitec AG:  "Mit  stabilen  Wechselkursen wären die Umsätze der ersten neun Monate des Geschäftsjahres  2007/2008  um  1,4 Mio. E auf 29,5 Mio E gestiegen, was einem  Wachstum  von  11%  entspricht.  Wir erwarten  eine  Wiederaufnahme  des  dynamischen  Umsatzwachstums  im  kommenden Geschäftsjahr", so Dr. Neuberger.

Dafür spricht auch,  dass  sich  die  Platzierungsdynamik  für  Lasergeräte  gut entwickelt. Die aktuellen Investitionen in Verkaufs-  und  Marketingspezialisten für  den  BPH-Markt    und    die    Verstärkung    des    Vertriebsteams    für    das Ästhetiksegment mit Schwerpunkt USA für den  Absatz  neu  entwickelter  Methoden zur lasergestützten Fettabsaugung werden die Marktposition der  biolitec  weiter verstärken. Mit dem schmerzlosen Venenbehandlungssystem ELVeS PainLess  und  der neuen LIFE -Lasertherapie zur Behandlung der gutartigen Prostatahyperplasie  hat die biolitec AG zwei innovative und effektive Verfahren im Markt etabliert,  die das    mittelfristige    Wachstum    tragen.    Vor    allem    Risiko-Patienten    mit Blutungsneigung und Herz-Kreislauf-Schwäche  profitieren  von  dem  hochmodernen BPH-Behandlungsverfahren, das auch in Deutschland in mehr als 25  Krankenhäusern und Arztpraxen verfügbar ist.  Die  stationären  Behandlungskosten  werden  seit Januar  von  den  gesetzlichen  Krankenkassen  getragen.  Aufgrund  des  starken Interesses bei den US-Urologen an der neuen schnellen, minimal-invasiven Laser-Behandlung der vergrößerten Prostata erwartet die biolitec, dass die derzeitige Marktdurchdringung des Evolve Lasersystems  in  den  USA  von  20 Prozent  noch deutlich gesteigert wird.

Der Absatz an faseroptischen Verbrauchsmaterialien  nahm  in  den  neun  Monaten insgesamt um 3% zu. Die wesentlichen Umsätze der biolitec AG wurden wiederum  in Europa  und  Nordamerika  erzielt.  Mit  13,1  Mio.  Euro  lag  der  Umsatz    in Nordamerika 6% über  dem  Umsatz  des  Vergleichsquartals  und  machte  47%  des Gesamtumsatzes aus. Der Umsatz in Europa betrug 12,8 Mio. Euro (31.  März  2007: 12,6 Mio. Euro).

Zum Unternehmen biolitec ist weltweit der einzige Anbieter  für  die  photodynamische  Therapie, der  über  alle  relevanten  Kernkompetenzen  -    Photosensitizer,    Laser    und Lichtwellenleiter - verfügt. Neben minimal-invasiven Laserbehandlungen  und  dem Geschäftsfeld Onkologie hat sich die biolitec AG auch  einzigartige  Kompetenzen im Bereich Ästhetik erworben. biolitec ist im  Prime  Standard  unter  der  ISIN DE0005213409 notiert. Weitere Informationen unter www.biolitec.de.@@end@@

Pressekontakt Jörn Gleisner Telefon: +49 (0) 69 / 959083-20 Telefax: +49 (0) 69 / 959083-99 E-mail: joern.gleisner@biolitec.com

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: BioLitec AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
biolitec 3.Quartal 07/08

Branche: Pharma
ISIN:      DE0005213409
WKN:        521340
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Börse Berlin / Freiverkehr
              Börse Hamburg / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Börse München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: BioLitec AG

Das könnte Sie auch interessieren: