PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Bank of New York Mellon Corporation mehr verpassen.

05.06.2009 – 18:03

The Bank of New York Mellon Corporation

Standish Mellon Asset Management setzt auf TALF-Strategien

Boston (ots/PRNewswire)

- Das Unternehmen sieht Vorteile für Schnellentschlossene
Standish Mellon Asset Management Company LLC, der Spezialist für
festverzinsliche Wertpapiere bei BNY Mellon Asset Management, führt
Investmentstrategien ein, durch die seine Kunden in an das
TALF-Programm (Term Asset-Backed Securities Loan Facility)
angegliederte Wertpapiere investieren können. Standish gibt an, mit
der Aufnahme dieser Strategien auf das grosse Interesse seiner Kunden
diesbezüglich zu reagieren. Ab Anfang Juli sollen Kundengelder in
dieser Weise angelegt werden.
"Wir sind der Ansicht, dass schnell entschlossene Investoren, die
Asset-Backed-Securities (ABS) des TALF-Programms kaufen, die grössten
Gewinnchancen haben", erklärte Desmond Mac Intyre, Präsident und CEO
bei Standish. "Sobald mehr Geld in diese Vermögenswerte fliesst,
dürfte die Gesamtspanne in zunehmendem Masse enger werden und die
Chancen auf hohe Gewinne sinken. Man sollte jedoch bedenken, dass das
TALF-Programm im Grunde eine Buy-and-Hold-Strategie ist, die von
einer starken Auswahl an Upfront-Papieren und einer optimalen
Preisfindung abhängt. Unser Team für Marktuntersuchung ist daher bei
der Auswahl der interessantesten Wertpapiere für unsere Kunden von
unschätzbarem Wert."
Standish bringt zwei verschiedene Investitionsstrategien auf den
Markt. Eine davon zielt auf neue Emissionen von Konsumenten-ABS und
CMBS (Commercial Mortgage-Backed Securities) ab. Die andere wird als
Erweiterte TALF-Strategie bezeichnet und beinhaltet illiquide
Vermögenswerte wie Non-Agency-CMBS, Konsumenten-ABS und
Non-Agency-RMBS (Residential Mortgaged-Backed Securities).
"Von den Regierungsprogrammen zur Wiederbelebung der Finanzmärkte
hat unserer Auffassung nach die TALF-Initiative das grösste
Erfolgspotential", erläuterte Tom Graf, Managing Director für
strukturierte Finanzprodukte und Globale Workout-Lösungen. "Das
Programm zählt zu den kostensparendsten und hat bereits eine starke
Eigendynamik erreicht. Es gewinnt immer mehr Zulauf. Wir sind bereit,
unsere Strategien so zu strukturieren, dass sie den verschiedenen
Bedürfnissen unserer Kunden bei der Investition in dieses Programm
gerecht werden."
Sämtliche Informationen liegen den Angaben von BNY Mellon Asset
Management vom 31. März 2009 zugrunde, sofern nicht anders erwähnt.
Die im vorliegenden Dokument dargelegten Ansichten vertreten nicht
zwangsläufig die Ansichten des Zentralverbands der BNY Mellon Asset
Management. Diese Pressemitteilung ist zur Herausgabe in den USA
verfasst und dient ausschliesslich zu Informationszwecken. Sie stellt
weder ein Angebot noch Ansuchen von Wertpapieren und
Investmentservices oder ein Indossament derselben in jeglichem
Rechtsstand und unter jeglichen Umständen, in denen ein solches
Angebot oder Ansuchen ungesetzlich oder nicht genehmigt ist, dar.
Diese Pressemitteilung wird von BNY Mellon Asset Management an
Mitglieder der Finanzpresse und -medien herausgegeben. Die darin
enthaltenen Informationen sollten nicht als Investitionsberatung
ausgelegt werden. Vorangehende Handlungen sind kein Leitfaden für
zukünftiges Handeln.
Bank of New York Mellon Company(SM)
Hinweise an Redakteure:
Standish Mellon Asset Management Company LLC, das Anlagevermögen
im Wert von 55 Milliarden USD verwaltet (Stand: 1. April 2009),
bietet seinen Kunden Investmentmanagement-Service für ein umfassendes
Spektrum an festverzinslichen Wertpapieren, darunter
Unternehmensanleihen ( Investment-Grade und High-Yield), Schulden aus
Schwellenländern (angegeben in Dollar und lokaler Währung),
Core-/Core-Plus- und opportunistische (USA und weltweit) Strategien.
Des Weiteren bietet das Unternehmen Anlagevermögen, das von
Standish-Mitarbeitern verwaltet wird, die zugleich für The Dreyfus
Corporation und The Bank of New York Mellon, beides Töchter von The
Bank of New York Mellon Corporation, tätig sind.
BNY Mellon Asset Management ist der Zentralverband der The Bank
of New York Mellon Corporation zugehörigen
Investmentmanagement-Firmen und globalen Vertriebsgesellschaften.
The Bank of New York Mellon Corporation ist ein globales
Finanzdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden bei der Verwaltung
ihrer Finanzanlagen unterstützt. Das Unternehmen ist in 34 Ländern
und auf über 100 Märkten tätig. Als führender Anbieter von
Finanzdienstleistungen für Institutionen, Unternehmen und vermögende
Privatkunden bietet das weltweit agierende kundenorientierte Team des
Unternehmens überragende Leistungen in der Anlage- und
Vermögensverwaltung, der Investitionsbetreuung sowie bei Emittenten-,
Clearing- und Treasury-Diensten. Der Konzern verwahrt und verwaltet
ein Anlagevermögen in Höhe von 19,5 Billionen USD, betreut ein
Anlagevermögen in Höhe von 881 Milliarden USD sowie ein
Darlehensvolumen von 11 Billionen USD und tätigt täglich weltweit
Zahlungen in Höhe von durchschnittlich 1,8 Billionen USD. Weitere
Informationen erhalten Sie unter www.bnymellon.com.

Pressekontakt:

Mike Dunn, +1-212-922-7859, mike.g.dunn@bnymellon.com oder Sarah
Deutscher, +44-20-7163-2744, sarah.deutscher@bnymellon.com