Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Mars Incorporated

21.06.2018 – 19:41

Mars Incorporated

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen kündigt "The Lion's Share"-Fonds an - zusammen mit Gründungsunternehmen FINCH und Gründungspartner Mars soll der Krise beim Tierschutz und Tierwohl begegnet werden

- AUF DEM CANNES LIONS INTERNATIONAL FESTIVAL OF CREATIVITY ANGEKÜNDIGTER, "THE LION'S SHARE"-FONDS KANN MARS ALS GRÜNDUNGSPARTNER BEGRÜSSEN. GRÜNDER UND INITIATOR DES PROJEKTS IST DIE PRODUNKTIONSFIRMA FINCH

- DER FONDS WILL ÜBER DIE NÄÄCHSTEN DREI JAHRE 100 MILLIONEN US-DOLLAR PRO JAHR EINSAMMELN

- AUFRUF AN DIE WELTWEIT GRÖSSTEN UNTERNEHMEN, EINEN KLEINEN PROZENTUALEN ANTEIL IHRER AUSGABEN FÜR WERBUNG MIT TIEREN ZU SPENDEN

- "LION'S SHARE"-SONDERBOTSCHAFTER SIR DAVID ATTENBOROUGH FORDERT UNTERNEHMEN EINDRINGLICH DAZU AUF, SICH ANZUSCHLIESSEN UND MEHR FÜR DIE BEWAHRUNG EINES GESUNDEN PLANETEN ZU TUN

Cannes, Frankreich (ots/PRNewswire)

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Development Programme, UNDP), FINCH und Gründungspartner Mars, Incorporated, haben heute eine gemeinsame Initiative angekündigt, die das Ziel verfolgt, das Leben von Tieren auf der ganz Welt grundlegend zu verbessern, indem werbende Unternehmen um einen Beitrag gebeten werden. Die Idee ist, dass diese einen kleinen prozentualen Anteil des Budgets für ihre Medienarbeit an Projekte zum Tierschutz und zur Tiergesundheit spenden.

Bei der Initiative handelt es sich um einen Fonds unter dem Namen The Lion's Share, in den jeweilige Partner 0,5 Prozent ihrer Werbeausgaben für jede Werbung mit Tieren einzahlen sollen. Die eingesammelten Gelder sollen dafür verwendet werden, Tieren zu helfen und ihre natürlichen Lebensräume auf der ganzen Welt zu erhalten. Mars ist der erste Werbepartner von The Lion's Share.

"In 20 Prozent aller Werbung, die wir sehen, kommen Tiere vor. Allerdings erhalten sie noch immer nicht die Unterstützung, die sie verdienen. Bis jetzt", sagte der Sonderbotschafter von The Lion's Share Sir David Attenborough.

"The Lion's Share soll zeigen, dass wir mit nur einer kleinen Veränderung heute für die ungleich wertvolleren Veränderungen in der Zukunft sorgen können", so Sir David Attenborough weiter.

Der Fonds, der über das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen betreut wird, will innerhalb der nächsten drei Jahre 100 Millionen US-Dollar pro Jahr einsammeln. Das Geld soll dann in ein ganze Reihe von Programmen zum Schutz von Wildtieren und das Wohlergehen von Tieren fließen, die von den Vereinten Nationen und zivilgesellschaftlichen Organisationen aufgelegt werden. Zu den weiteren Partnern gehört das Werbenetzwerk BBDO sowie Nielsen, das führende Unternehmen im Bereich Mediadatenerhebung und -analyse.

"Wildtiere und ihre Lebensräume befinden sich genau jetzt in einer bedrohlichen Krise. Arten verschwinden derzeit in einem unglaublichen Tempo - geschätzt 1.000 Mal schneller, als es bei einem natürlichen Aussterben der Fall wäre. The Lion's Share verfolgt eine Idee, die so innovativ wie einfach ist, und die echte Auswirkungen auf die Zukunft der Tiere, ihrer Lebensräume und unseres Planeten haben wird", sagte der UNDP-Administrator Achim Steiner.

Andrew Clarke, Chief Marketing and Customer Officer beim Gründungspartner Mars, sagte, dass der Fonds ein extrem wirksames Mittel für die Wirtschaft sein könne, ein bedrückendes Erbe hinter sich zu lassen. Er sagte: "Mit The Lion's Share legt eine Initiative genau die Art von Ehrgeiz an den Tag, die nötig ist, um einen gesunden Planeten zu erhalten, auf dem wir alle - auch die Tiere - gut leben können. Für Mars ist dies ein weiterer Schritt, damit wir das Engagement für unseren Plan 'Nachhaltig innerhalb einer Generation' auch wirklich voll entfalten können."

"Wir setzen uns mit Leidenschaft für den Schutz von Wildtiere und den Erhalt der Artenvielfalt ein, was für unseren Planeten absolut notwendig ist. Und auch die Tiere in unserer unmittelbaren Umgebung brauchen unsere Hilfe. Wir fordern andere Unternehmen und Marken nachdrücklich dazu auf, sich uns bei The Lion's Share anzuschließen und beim Aufbau einer Bewegung zu helfen, die diese wichtigen Probleme angeht", fügte Clarke hinzu.

Rob Galluzzo, Gründer von FINCH, der die Idee gemeinsam mit dem Regisseur Christopher Nelius ins Leben gerufen hat, sagte: "Neun von zehn der beliebtesten Tiere, die wir in Werbespots sehen können, sind wirklich vom Aussterben bedroht oder gehören zu den bedrohten Arten, und trotzdem erhalten sie nicht immer die Hilfe, die sie benötigen. Tatsächlich geschieht üblicherweise sogar das Gegenteil. Christopher hatte diese tolle Idee, um das zu ändern, und wir bei FINCH haben uns daran gemacht, die Idee umzusetzen. Wir haben uns mit Clemenger BBDO zusammengetan, um dem Gedanken Leben einzuhauchen."

Der Fonds wird von einem gemeinsamen Steuerungsgremium geleitet, das über die Programme mit besonderer Priorität entscheidet.

Die Arbeit von The Lion's Share soll einen Beitrag zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen leisten, bei denen es sich um das universelle Anliegen der UN handelt, für die Beendigung von Armut und für den Schutz des Planeten aktiv zu werden. Die Unterstützung von Tieren und der Beitrag zum Erhalt ihrer Lebensräume gilt als Schlüssel für die Umsetzung von Ziel 14 (Bewahrung und nachhaltige Nutzung der Ozeane, Meere und Meeresressourcen) und Ziel 15 (Schutz der Landökosysteme).

"Wir als Menschen sind dafür verantwortlich, sämtliches Leben auf unserem Planeten zu schützen", sagte der Schauspieler und Goodwill-Botschafter für das UNDP, Nikolaj Coster-Waldau, der in Cannes den offiziellen Startschuss für den "The Lion's Share"-Fonds gab und in diesem Rahmen ein Podiumsgespräch mit den Black Mambas führte, der ersten, fast nur aus Frauen bestehenden Einheit von Wildhütern im Kampf gegen Wilderei in Südafrika.

Er fügte hinzu: "Wir können die Nachhaltigen Entwicklungsziele, die von den Vereinten Nationen und den politischen Führern der Welt ausgerufen wurden, um die Zukunft zu sichern und um allen Menschen ein gutes Leben zu gewährleisten, nicht erreichen, wenn wir nicht auch die natürlichen Lebensräume für alle Lebewesen - von den Wildtieren an Land bis zu den Meeresbewohnern - bewahren."

Collette Ngobeni von den Black Mambas sagte: "The Lion's Share ist eine extrem spannende Initiative, weil sie über ein riesiges Potenzial verfügt, um den Artenschutz an der Basis vor Ort, wie wir ihn leisten zu unterstützen. Wir arbeiten jeden Tag hart daran, Wilderei zu verhindern, und wir helfen so einigen der weltweit am meisten gefährdeten Tierarten. Daher freuen wir uns über die Unterstützung, die wir demnächst von The Lion's Share erhalten werden."

Hinweise für Redakteure:

Informationen zum Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP)

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Development Programme, UNDP) arbeitet mit Menschen auf allen gesellschaftlichen Ebenen zusammen, um beim Aufbau von krisenfesten Ländern zu helfen, und wir fördern und unterstützen nachhaltig die Art von Wachstum, die die Lebensqualität für alle Menschen verbessern kann. Wir sind in fast 170 Ländern und Territorien vor Ort vertreten und bieten eine globale Perspektive ebenso an wie Einblicke in die jeweiligen Lebenswirklichkeiten, damit Menschen ihr Leben selbst in die Hand nehmen können und resiliente Nationen entstehen.

Weitere Informationen zum UNDP finden Sie unter undp.org (http://undp.org/).

Informationen zu Mars, Incorporated

Mars ist ein Unternehmen in Familienbesitz, das auf eine mehr als hundertjährige Geschichte in der Herstellung von Produkten und bei Dienstleistungen für Menschen und die Haustiere, die sie lieben, zurückblicken kann. Es ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit einem Umsatz von fast 35 Milliarden US-Dollar, das einige der beliebtesten Marken der Welt produziert: M&M's®, SNICKERS®, TWIX®, MILKY WAY®, DOVE®, PEDIGREE®, ROYAL CANIN®, WHISKAS®, EXTRA®, ORBIT®, 5(TM), SKITTLES®, UNCLE BEN'S®, MARS DRINKS und COCOAVIA®. Des Weiteren bietet Mars tierärztliche Gesundheitsleistungen an, zu denen die BANFIELD® Pet Hospitals, Blue Pearl®, VCA® und Pet Partners(TM) gehören. Mars hat seine Unternehmenszentrale in McLean, Virginia, und ist in über 80 Ländern geschäftlich aktiv. Die fünf Firmengrundsätze - Qualität, Verantwortung, Gegenseitigkeit, Effizienz und Freiheit - motivieren die mehr als 100.000 Mitarbeiter des Unternehmens, Werte für alle Beteiligten zu schaffen und das Wachstum sicherzustellen, auf das sie tagtäglich stolz sein können.

Weitere Informationen über Mars erhalten Sie unter www.mars.com. Folgen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/Mars/), Twitter (https://twitter.com/MarsGlobal), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company-beta/1544/), Instagram (https://www.instagram.com/marsglobal/) und YouTube (https://www.youtube.com/user/Mars).

Informationen zu FINCH

FINCH ist eine aus Filmemachern, Künstlern und Technikern bestehende Filmproduktionsfirma, die an der Schnittstelle zwischen Storytelling, Unterhaltung und Technik arbeitet. Die Menschen hier glauben daran, dass sie die Kultur mithilfe der Arbeit, auf die sie stolz sind, verändern können. FINCH verfügt über Standorte in Sydney, Melbourne und Auckland. Zu den Produktionen von FINCH gehören Dokumentationen, Live-Erlebnisse, TV-Werbespots, Spielfilme und digitale Inhalte. Die Firma hält mehr als ein Dutzend Patente und entwickelt und lizenziert aktiv Produkte und Innovationen, die die Grenzen des herkömmlichen Erzählens von Geschichten überschreitet. FINCH wurde 2011 gegründet und wurde für seine Arbeiten mit wichtigen Ehrungen aus der Werbebranche ausgezeichnet, so etwa mit Gold Lions in Cannes, einen Black Pencil und mehreren Yellow Pencils bei den D&AD-Preisverleihungen.

Weitere Informationen über FINCH finden Sie unter finchcompany.com (http://www.finchcompany.com/). Folgen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/finchcompany/), LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/the-finch-company/) und Instagram (https://www.instagram.com/finchcompany/).

INFORMATIONEN ZU CLEMENGER BBDO MELBOURNE:

Clemenger BBDO Melbourne ist eine der größten und für seine Kreativität am häufigsten ausgezeichnete Agentur Australiens. Sie wurde zur kreativsten Agentur der Welt bei den Cannes Lions und bei den D&AD-Preisverleihungen ernannt. Zudem hat sie auf den APAC Effies die Auszeichnung als effektivste Agentur in der Region während der vergangenen 12 Monate erhalten. Die Agentur ist Mitglied des globalen BBDO-Netzwerks und ihr Mantra lautet: "Die Arbeit. Die Arbeit. Die Arbeit." Weitere Informationen über die Agentur finden Sie unter: www.clemengerbbdo.com.au.

Informationen zu Nielsen

Nielsen ist ein global tätiges Unternehmen im Bereich Performancemanagement, das umfassende Erkenntnisse darüber bietet, was Verbraucher ansehen und kaufen. Durch die Integration der Daten aus den Segmenten Watch und Buy und aus weiteren Quellen stellt Nielsen seinen Kunden zudem Analysen für eine bessere Performance zur Verfügung. Nielsen ist ein Unternehmen der S&P 500, es ist in mehr als 100 Ländern tätig und deckt damit mehr als 90 Prozent der Weltbevölkerung ab.

Weitere Informationen erhalten Sie unter nielsen.com (http://www.nielsen.com/).

Video - https://mma.prnewswire.com/media/708747/Lions_Share.mp4

Video - https://mma.prnewswire.com/media/708751/Lions_Share_Call_to_Action.mp4

Kontakt:

bit.ly/lionassets KONTAKTE: Adam Cathro
UNDP
+33 6 08 88 5774
adam.cathro@undp.org
oder Anjali Kwatra
UNDP
+1 917 348 8323
anjali.kwatra@undp.org

Denise Young
MARS
+1 973 691 3536
denise.young@effem.com
oder Kimberly West
MARS
+1 973 691 3536
kimberly.west@effem.com