Cytos Biotechnology AG

DGAP-Adhoc: Cytos Biotechnology AG (SIX:CYTN) gab heute die Topline-Ergebnisse der globalen Phase-2b-Studie von CYT003 zur Behandlung von allergischem Asthma bekannt.

Cytos Biotechnology AG  / Schlagwort(e): Research Update

14.04.2014 07:00

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR
---------------------------------------------------------------------------

Cytos Biotechnology AG gibt negative Topline-Ergebnisse der Phase-2b-Studie
von CYT003 bekannt



Studienendpunkte der Phase-2b-Studie mit CYT003 in moderatem bis schwerem
Asthma nicht erreicht

Gesellschaft für die Möglichkeit der Stilllegung der operationellen
Tätigkeit und Liquidation




Schlieren, Schweiz - 14. April 2014 - Cytos Biotechnologie AG (SIX: CYTN)
gab heute bekannt, dass die Phase-2b-Studie mit CYT003 in Patienten mit
moderatem bis schwerem Asthma im Vergleich zu Placebo keine statistisch
signifikante Reduktion in der Asthma Control Questionnaire (ACQ) Skala in
Woche 12 erreicht hat. Patienten sowohl auf Placebo als auch auf CYT003 in
allen Dosisgruppen erreichten eine klinisch relevante Verbesserung in der
Kontrolle von Asthma gemessen mit ACQ. Zusätzliche Studienendpunkte,
einschliesslich Lungenfunktion, zeigten auch keinen statistisch
signifikanten Unterschied im Vergleich zu Placebo. Die klinische Studie
wäre nach einer 9-monatigen Beobachtungsperiode abgeschlossen worden.
Aufgrund des klaren Resultats hat Cytos beschlossen, die Verblindung der
Studie aufzuheben und die Studie abzubrechen.

Mit dem Verfehlen des primären Endpunkts wurde die früher bereits
publizierte Bedingung zur Umwandlung der Wandeldarlehen nicht erfüllt, und
die Gesellschaft schätzt darum die Wahrscheinlichkeit einer neuen
Finanzierung, die für die längerfristige Weiterführung der operationellen
Tätigkeiten erforderlich wäre, als gering ein. Der Verwaltungsrat hat
deshalb die Geschäftsleitung beauftragt, die Möglichkeit der Stilllegung
der operationellen Tätigkeit und darauffolgenden Liquidation oder den Weg
des Konkurses zu prüfen. Zusätzlich hat die Gesellschaft den Prozess für
eine Massenentlassung aller 36 Mitarbeiter begonnen.

Dr. Christian Itin, Verwaltungsratspräsident und CEO von Cytos,
kommentierte: "Wir sind sehr enttäuscht über den Ausgang der
Phase-2b-Studie und möchten den Patienten und Prüfärzten für ihre
Unterstützung der Studie danken. Wir bedanken uns auch bei unseren
Mitarbeitern für den aussergewöhnlichen Einsatz, der erforderlich war, um
die Firma nach der Restrukturierung und Massenentlassung in 2012 wieder
aufzubauen. In der Ausarbeitung der Pläne für die Stilllegung der
operationellen Tätigkeiten werden wir darauf abzielen, die negativen
Konsequenzen für die Mitarbeiter und andere Stakeholder zu vermindern."

Die flüssigen Mittel der Gesellschaft per 31. März 2014 betrugen CHF 31
Millionen. Die Gesellschaft glaubt nicht, dass die nachrangigen
Wandelobligationen zurückbezahlt werden können. Ebenso erwartet die
Gesellschaft auch nicht eine Ausschüttung einer Liquidationsdividende an
die Aktionäre.

Die Resultate der Phase-2b-Studie werden an der Konferenz der American
Thoracic Society vom 16. bis 21. Mai 2014 in San Diego vorgestellt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Cytos Biotechnology AG
Harry Welten
Chief Financial Officer
Tel: +41 44 733 46 46
harry.welten@cytos.com

US investor Enquiries:

Susan A. Noonan
Tel: +1 (212) 966 3650
susan@sanoonan.com

Über die Cytos Biotechnology AG

Cytos Biotechnology AG ist ein börsenkotiertes Schweizer
Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung Ihres führenden
Produktkandidaten CYT003 in allergischem Asthma fokussiert. CYT003 ist der
erste Vertreter einer neuen Klasse von Immunmodulatoren, welcher sich
derzeit in der klinischen Entwicklung (Phase-2b-Studie) befindet und das
Potenzial einer neuen Asthmatherapie hat.

CYT003 verfügt über einen neuartigen Wirkmechanismus, mit dem die
Immunreaktion des Körpers auf Allergene, ein wesentlicher Risikofaktor für
allergisches Asthma, selektiv unterdrückt werden kann und damit die
Asthmakontrolle begünstigt. CYT003 hat eine klinische Phase-2a-Studie
erfolgreich in Patienten abgeschlossen, welche unter persistierendem
allergischem Asthma leiden und inhalierbare Standardcorticosteroide
erhielten. Diese Studie belegte, dass die Lungenfunktion und
Asthmakontrolle erhalten blieb, obwohl die Corticosteroide schrittweise
abgesetzt wurden. CYT003 hat bis heute in über 450 Patienten ein gutes
Sicherheits- und Verträglichkeitsprofil gezeigt.

Cytos wurde 1995 als Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule
(ETH) Zürich gegründet und hat ihren Sitz in Schlieren (Zürich). Cytos
Biotechnology AG ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG gemäss
Main Standard unter dem Symbol CYTN kotiert.

www.cytos.com

Zukunftsorientierte Aussagen

Diese Medienmitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete
Aussagen, z.B. Angaben unter Verwendung der Worte wie "wird" oder
"erwarten" oder Formulierungen ähnlicher Art. Solche in die Zukunft
gerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken,
Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die
tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die
Performance des Unternehmens wesentlich von denjenigen abweichen, die in
diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit angenommen werden. Das
Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten
Aussagen zu aktualisieren oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen
anzupassen. Es kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass dass die
Resultate klinischer Studien mit CYT003 Aussagen über zukünftige Resultate
zulassen, dass Wirkstoffe Gegenstand von Gesuchen um behördliche Zulassung
sein werden oder sie die Vertriebsbewilligung der U.S. Food and Drug
Administration oder anderer zuständiger Behörden erhalten werden, dass
Wirkstoffe erfolgreich vermarktet werden können, oder dass Cytos
ausreichende finanzielle Mittel hat oder beschaffen kann, um weitere
klinischen Studien durchzuführen. Vor dem Hintergrund dieser Ungewissheiten
sollte sich der Leser nicht auf derartige in die Zukunft gerichtete
Aussagen verlassen.



+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:
Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=HJDQXLHCOI
Dokumenttitel: CYT003 Topline Ergebnisse_140414


14.04.2014 Mitteilung übermittelt durch die EQS Schweiz AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

EQS veröffentlicht regulatorische Mitteilungen, Medienmitteilungen
mit Kapitalmarktbezug und Pressemitteilungen.
Die EQS Gruppe verbreitet Finanznachrichten für über 1'300
börsenkotierte Unternehmen im Original und in Echtzeit.
Das Schweizer Nachrichtenarchiv ist abrufbar unter
http://switzerland.eqs.com/de/News

---------------------------------------------------------------------------

Sprache:                Deutsch
Unternehmen:            Cytos Biotechnology AG
                        Wagistr. 25
                        8952 Schlieren
                        Schweiz
Telefon:                +41 44 733 4747
Fax:                    +41 44 733 4740
E-Mail:              info@cytos.com
Internet:            www.cytos.com
ISIN:                   CH0011025217, CH0029060735
Valorennummer:          -
Börsen:                 Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart;
                        Frankfurt in Open Market ; SIX

Ende der Mitteilung                             EQS Group News-Service

---------------------------------------------------------------------------

 



Weitere Meldungen: Cytos Biotechnology AG

Das könnte Sie auch interessieren: