Vetropack Holding AG

Vetropack: Negativer Währungseinfluss wird konsolidierte Erfolgsrechnung 2008 belasten

    Bülach (ots) - Als Folge der extremen Abwertung der ukrainischen Hryvna (UAH) gegenüber dem US$ korrigiert die Vetropack-Gruppe ihre Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2008 nach unten. Der negative Währungseinfluss wird aus heutiger Sicht den konsolidierten Reingewinn 2008 in der Grössenordnung von CHF 30 Mio. belasten.

    Die ukrainische Tochtergesellschaft, OJSC Vetropack Gostomel, hat ihre Kredite in US$ abgeschlossen. Der Kurszerfall der ukrainischen Hryvna (UAH) gegenüber dem US$ betrug in den letzten zwei Monaten über 50 Prozent. Die daraus resultierenden Kursverluste müssen erfolgswirksam verbucht werden und beeinflussen deshalb im vollen Umfang die konsolidierte Erfolgsrechnung 2008.

    Trotz einer Verlangsamung des Marktwachstums entspricht die operative Entwicklung der gesamten Vetropack-Gruppe den Erwartungen. Auch die Vetropack Gostomel ist - operativ betrachtet -  profitabel.

ots Originaltext: Vetropack Holding AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
David Zak, CFO
Vetropack Holding AG
Tel.:        +41/44/863'32'25
Fax:         +41/44/863'31'33
E-Mail:    david.zak@vetropack.ch
Internet: www.vetropack.com



Weitere Meldungen: Vetropack Holding AG

Das könnte Sie auch interessieren: