PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Solystic SAS mehr verpassen.

26.04.2010 – 15:05

Solystic SAS

SOLYSTIC installiert seine 1000. MARS-Maschine

Gentilly, France, April 26, 2010 (ots/PRNewswire)

SOLYSTIC ist ein
französisches KMU, das sich auf die Postverarbeitungstechnologie
spezialisiert hat. Mehr als 1,400 Modelle seiner MARS-Maschine,
welche die Vorbereitung für die Postauslieferung automatisiert und
dabei gleichzeitig die Situation für den Maschinenbediener
verbessert, hat das Unternehmen bereits in der ganzen Welt verkauft.
Zur Ansicht des Multimedia News Release klicken Sie bitte hier:
http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/solystic/42413/
Am 21. April 2010 hat SOLYSTIC die Installation der 1,000.
MARS-Maschine in der Postverarbeitungsanlage in Thonon-les-Bains
(Frankreich) gefeiert. Die MARS-Maschine, welche die Post
entsprechend der Verteilungsstrecke sortiert, ist aufgrund ihres
Leistungsniveaus, ihrer Zuverlässigkeit und ihrer einfachen
Verwendung zum weltweiten Standard in ihrer Kategorie geworden.
Dank ihrer kleinen Standfläche kann die MARS-Maschine auch in
Niederlassungen aufgebaut werden. Ihre wettbewerbsfähigen und
attraktiven Anschaffungskosten stellen eine schnelle Kapitalrendite
sicher.
Bis zum Frühling 2010 wurden mehr als 1,400 MARS-Maschinen
verkauft. Jede neue Serie profitierte von Verbesserungen, wie zum
Beispiel bei der Leistung, der Ergonomie oder beim Geräuschpegel. Ihr
"einstufiges" Design führte dazu, dass MARS als eine der
ergonomischsten Maschinen, die auf dem Markt verfügbar sind,
angesehen wird. Ein Bediener braucht nur ein sehr kurzes Training, um
eine MARS-Maschine bedienen zu können.
SOLYSTIC kann 9 MARS-Maschinen pro Woche herstellen. Für den
Installationsprozess vor Ort werden weitere zwei Tage benötigt.
Die MARS-Maschine wurde so gestaltet, dass sie die Anforderungen
an eine nachhaltige Entwicklung erfüllt: Ihr niedriger Geräuschpegel
(65 dB) trägt bedeutend zu den Arbeitsbedingungen des
Maschinenbedieners bei. Die Bauteile für MARS wurden so ausgewählt,
dass sie die ROHS-Anforderungen erfüllen.
Mit MARS werden zahlreiche zusätzliche Dienstleistungen
angeboten: Der "Service Desk" lässt die Benutzer Service-Anfragen
oder technischen Support-Anfragen verfolgen. Webbasierte
Trainingsprogramme (E-Learning) können eingesetzt werden, um Bediener
und Wartungstechniker vorzubereiten oder deren Wissen aufzufrischen.
Der kontinuierliche, weltweite Einsatz von MARS über die letzten
zehn Jahre ist der lebende Beweis für die Effizienz und die
Zuverlässigkeit der Maschine. Die bemerkenswerte MARS-Maschine trägt
zur Reduktion von Zustellungskosten bei, die ungefähr 50 % der
Gesamtkosten bei der Verarbeitung eines Briefes ausmachen, sowie der
Verbesserung der Qualität der Briefzustellung.
Die MARS-Maschine hat sich in der langen Geschichte der
Verbesserungen bei der Sortierung von Post profiliert.
SOLYSTIC hat sich auf das Design, die Entwicklung, die
Herstellung und die Integration von Postverarbeitungssystemen
spezialisiert. Seit mehr als 60 Jahren ist das Unternehmen auf dem
Postmarkt weltweit führend. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet
sich in Gentilly (Val-de-Marne) und die Produktionsstätte ist in
Bourg-les-Valence (Drome). Mit 600 Mitarbeitern erreichte SOLYSTIC im
Jahr 2009 einen Umsatz von 150 Mio. Euro. SOLYSTIC ist ein
Tochterunternehmen von Northrop Grumman.
http://www.solystic.com
Ansprechpartner:
    Corinne SAULNIER-EUDE
    Kommunikationsmanagerin
 corinne.saulnier@solystic.com
    T : +33(0)1496-94100
    Ken BEEDLE
    Leiter der Abteilung Internationale Kommunikation von Northrop Grumman
 ken.beedle@euro.ngc.com

Pressekontakt:

CONTACT: Corinne SAULNIER-EUDE,
Kommunikationsmanagerin,corinne.saulnier@solystic.com, T :
+33(0)1496-94100, Ken BEEDLE, Leiter derAbteilung Internationale
Kommunikation von Northrop Grumman,ken.beedle@euro.ngc.com

Weitere Storys: Solystic SAS
Weitere Storys: Solystic SAS