Kurbetrieb Timmendorfer Strand

Freundschaftliche Kooperation zwischen Davos und Timmendorfer Strand
Alpen trifft See
Aktionen und reger Austausch

    Timmendorfer Strand (ots) - Eine "freundschaftliche touristische Kooperation" zwischen beiden Orten haben Vertreter aus Davos und Timmendorfer Strand am 4. September 2006 vorgestellt.

    Ziel ist es, durch ein strategisches Miteinander einen regen und dauerhaften Austausch gemeinsamer Aktionen in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie, Handel, Gewerbe, Freizeit, Tourismus und Marketing zu realisieren.

    "Die Planung, Gestaltung und operative Durchführung gemeinsamer Aktionen wird im Verantwortungsbereich der jeweiligen Leistungsträger und Branchenverbände liegen", so Armin Egger, Tourismusdirektor von Davos.

    Volker Popp,, Bürgermeister von Timmendorfer Strand, und Tourismusdirektor Christian Jaletzke begrüßten als erstes sichtbares Ergebnis die inspirativen gegenseitigen Impulse, die sich aus dem bisher geführten Dialog ergeben haben. Diese resultieren aus verschiedenen Besuchen und Gegenbesuchen und einem damit verbundenen konstruktiven Gedankenaustausch.

    "Denkbares Ziel ist die Kooperation zwischen Branchenvertretern, die Nutzung von Veranstaltungen des Partners zur Präsentation des eigenen Ortes und der Austausch von Mitarbeitern", betonte Kai Ingo Menke zum Felde, Vorsitzender des Bäderausschusses Timmendorfer Strand und Initiator der Kooperation.

    Die Repräsentanten beider Orte sind sich einig darin, die "imaginäre Messlatte" zum Start der Kooperation nicht zu hoch zu legen. Einstimmiger Tenor war, dass man um den Wert des anderen wisse und einen behutsamen Annäherungsprozess in Gang setzen wolle, aus dem beide Orte Nutzen ziehen können.

ots Originaltext: Kurbetrieb Timmendorfer Strand
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Tourismusdirektor Christian Jaletzke, Tel. 04503-357781, E-Mail:
jaletzke@timmendorfer-strand.de



Das könnte Sie auch interessieren: