Das könnte Sie auch interessieren:

Kurma Partners sieht große Chancen für Early-Stage Biotech Finanzierungen in Deutschland und eröffnet Büro in München

München (ots) - Nach dem erfolgreichen First Closing des neuen Kurma Biofunds III im Dezember letzten ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? ...

Umfrage: Kinder wünschen sich Winnie Puuh als Mitbewohner

Hamburg (ots) - Eine repräsentative Umfrage zeigt, welche Abenteuer Erwachsene und ihre Kinder erleben und ...

25.04.2017 – 13:10

Bio Marché AG

Bio Marché vom 23. - 25. Juni 2017
Zofingen wird erneut zur "Bio-Hauptstadt"

Zofingen (ots)

Für die rund 40'000 Besucher ist er der "grösste Bioladen der Welt", für die Aussteller die wichtigste Schweizer Plattform zur Präsentation ihrer Produkte: der Bio Marché in Zofingen. Die führende Schweizer Bio-Messe mit riesigem Verkaufsmarkt findet im kommenden Juni bereits zum 18. Mal statt. Für das Kultur- und Rahmenprogramm konnte der Swisslos-Fonds des Kantons Aargau als Geldgeber gewonnen werden.

Jedes Jahr im Juni gibt es an der führenden Schweizer Bio-Messe "Bio Marché" viele Tausend köstliche Spezialitäten zu probieren, Neuheiten zu entdecken und Altbewährtes einzukaufen. Das riesige Angebot im Bio-Verkaufsmarkt reicht von Grundnahrungsmitteln über Comestible-Spezialitäten, Kosmetika und Textilien bis hin zu Pflanzen, Möbeln und Baustoffen. Ob landwirtschaftlicher Kleinstbetrieb oder Grossproduzent, Lebensmittelhändler oder Nonfood-Anbieter - allen Ausstellern gleich sind zwei Dinge: die Freude am persönlichen Kontakt zu den Besuchern sowie die Tatsache, dass sie für die Teilnahme am Bio Marché strenge Zulassungsbedingungen erfüllen müssen. Deren Einhaltung kontrollieren unabhängige Fachstellen mit einer Bio-Kontrolle vor Ort.

Swisslos-Fonds unterstützt Kulturprogramm

Der Bio Marché ist eine Erfolgsgeschichte. Seit dem Jahr 2000 ist Zofingen Schauplatz der grössten Schweizer Bio-Plattform und damit Schweizer "Bio-Hauptstadt". Das einzigartige Konzept - eine Messe unter freiem Himmel in der historischen Altstadt - begeistert die Besucher. Dazu trägt neben dem riesigen Markt auch das attraktive Begleitprogramm bei. Nebst einem extra zum Bio Marché aufgebauten Biogarten und einem Streichelzoo gibt es auch spezielle Attraktionen für Kinder. Strassenkünstler und -musiker sorgen für Festivalstimmung im gesamten Messegelände. Für das Kultur- und Rahmenprogramm 2017 konnte der Swisslos-Fonds des Kantons Aargau als grosszügiger Unterstützer gewonnen werden. Und wie immer ist der Besuch des Bio Marché auch weiterhin für alle Besucher kostenlos.

Die Messe war zuletzt vier Mal in Folge ausgebucht, und auch für 2017 war schon vor Anmeldeschluss ein Grossteil der Plätze vergeben. Die Besucher dürfen sich also auch vom 23. - 25. Juni 2017 auf einen riesigen Bio-Verkaufsmarkt mit einem gewohnt attraktiven Begleitprogramm für Gross und Klein freuen.

Besucher wie Aussteller finden weitere Informationen unter www.biomarche.ch

Informationen für Medienschaffende:


Bio Marché AG
Tel. +41/62/745'00'03
info@biomarche.ch
www.biomarche.ch

Bilder-Download:
http://www.biomarche.ch/bilder

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bio Marché AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Bio Marché AG