Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Mobility mehr verpassen.

22.07.2020 – 08:30

Mobility

Neu: Mobility-Teslas in Bern und Luzern

Neu: Mobility-Teslas in Bern und Luzern
  • Bild-Infos
  • Download

Rotkreuz (ots)

Seit Kurzem stehen für Mobility-Kunden an den Bahnhöfen Bern und Luzern je ein Tesla bereit. Die Elektroautos sollen ihre Carsharing-Tauglichkeit unter Beweis stellen und Elektromobilität populärer machen.

Mobility betreibt schweizweit 3'120 eigene Autos. Hinzu kommen Fahrzeuge von Partnerfirmen und Garagisten, die Mobility mit ihrer Technologie ausrüstet und in Carsharing-Autos verwandelt. In Zusammenarbeit mit dem Jungunternehmen Revendo stellt die Genossenschaft neu in Bern und Luzern je ein Tesla Model 3 zum Teilen zur Verfügung. Der Leiter Flotte von Viktor Wyler erklärt: "Wir wollen unsere Fahrzeugflotte langfristig komplett elektrifizieren. Tesla steht für zukunftsorientierte, moderne Mobilität und passt daher sehr gut zu unserem Ziel." Zudem hoffe man, mehr Nutzerinnen und Nutzer zu animieren, Elektromobilität auszuprobieren. "Noch haben viele Leute Berührungsängste", weiss Wyler. "Allerdings sind diese unnötig: Wer einmal erlebt hat, wie einfach Elektroautos funktionieren und wie gut sie sich fahren, wird wieder darauf zurückgreifen. Da sind wir uns sicher."

Positive Erfahrungen gesammelt

Mit Zürich und Basel sind nun total vier Mobility-Teslas in der Schweiz unterwegs. Sie alle stehen unter genauer Beobachtung. Denn: Mobility will mehr über das Nutzungsverhalten ihrer Kunden erfahren. Einerseits sind dabei Daten wie Reservationszahlen oder zurückgelegte Kilometer von Interesse, andererseits Feedback zur Bedienerfreundlichkeit der Modelle. "Bisher können wir nur Positives vermelden", so Wyler. "Die Teslas sind beliebt und die Kunden kommen damit zurecht. Sollte das so bleiben, ziehen wir eine weitere Aufstockung in Betracht."

95 Rappen pro Kilometer

Die Teslas fahren bei Mobility aufgrund ihrer Ankaufspreise in der Fahrzeugkategorie Emotion. Diese beläuft sich auf CHF 4.00 pro Stunde und CHF 0.95 pro Kilometer. Alle restlichen 120 Mobility-Elektroautos des Modells Renault Zoe sind für CHF 2.50 und CHF 0.65 pro Kilometer erhältlich.

ÜBER MOBILITY

Mobility bietet ihren 224'000 Kundinnen und Kunden schweizweit 3'120 Fahrzeuge an 1'530 Standorten. Die Genossenschaft bietet Return-Carsharing in der ganzen Schweiz, One-Way-Autos für Einwegfahrten zwischen Städten und Flughäfen sowie Mobility-Go für Freefloating in Basel und Genf. Dank modernster Technik funktioniert das Sharing-System einfach, preiswert, vollautomatisch, rund um die Uhr, in Selbstbedienung und auf starker nachhaltiger Basis.

BILDER

Download kostenloses Bildmaterial: www.mobility.ch/bildarchiv-alternative-antriebe

Pressekontakt:

Mobility: Peter Affentranger, Telefon 041 248 20 51,
presse@mobility.ch

Revendo: Aurel Greiner, Geschäftsleitung Revendo, Telefon 061 500 28
20,
aurel.greiner@revendo.ch

Weitere Storys: Mobility
Weitere Storys: Mobility