Jungheinrich AG

Jungheinrich baut Geschäftsfeld Logistiksysteme aus
Jungheinrich beteiligt sich an führendem Softwarehaus für Lager- und Materialflusstechnik ISA GmbH, Graz

    Hamburg/Graz (ots) - Jungheinrich baut seine Position als Anbieter von Logistiksystemen deutlich aus. Dazu erwirbt die Jungheinrich AG zunächst eine Beteiligung an einem der führenden Softwarehäuser, der ISA-Innovative Systemlösungen für die Automation GmbH mit Sitz in Graz, Österreich. Ein darüber hinaus gehendes Engagement von Jungheinrich zu einem späteren Zeitpunkt ist vorgesehen. Jungheinrich und ISA haben in ihrer langjährigen Zusammenarbeit bereits zahlreiche Projekte erfolgreich miteinander realisiert. Die ISA wird weiterhin von den bisherigen Gesellschafter-Geschäftsführern geleitet.

    "Mit der Beteiligung an ISA erweitert Jungheinrich ganz entscheidend sein Software-Know how und stärkt damit erheblich seine strategische Position im Bereich der immer komplexeren Logistiksysteme", so Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG. Frey weiter: "Wir investieren so - auch in Zeiten der Wirtschaftskrise - in ein zukunftsträchtiges und wachstumsstarkes Geschäftsfeld."

    Markus Sammer, Geschäftsführer ISA GmbH: "Durch den Verbund mit Jungheinrich bieten sich unserem Unternehmen international hervorragende Wachstumschancen. Die hochspezialisierten Intralogistiklösungen der ISA und das weltweite Vertriebsnetz von Jungheinrich bilden die Grundlage für starke gemeinsame Perspektiven."

    Seit ihrer Gründung im Jahre 1989 hat sich die ISA GmbH als eines der kompetentesten Softwarehäuser im Bereich Lager- und Materialflusstechnik etabliert. Integrierte, ganzheitliche Materialfluss- und Lagerlogistiklösungen sind die Kernkompetenzen des Unternehmens, abgerundet durch alle damit verbundenen Dienstleistungen wie Projektierung, Implementierung, Schulung und Service. ISA beschäftigt derzeit rund 50 Mitarbeiter.

    Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Logistikdienstleister bietet das Unternehmen seinen Kunden ein umfassendes Produktprogramm an Staplern, Regalsystemen, Dienstleistungen und Beratung für die komplette Intralogistik. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.


ots Originaltext: Jungheinrich AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Jungheinrich AG, Markus Piazza, Leiter Unternehmenskommunikation
Am Stadtrand 35, D-22047 Hamburg, Tel.: + 49 40 6948-1550,
Fax: +49 40 6948-1599, markus.piazza@jungheinrich.de
www.jungheinrich.de

ISA-Innovative Systemlösungen für die Automation GmbH
Markus Sammer, Geschäftsführer
Köglerweg 25, 8042 Graz, Austria, Tel.: +43 3168116510,
Fax: +43 31681165122, markus.sammer@isa-net.at
www.isa-net.at



Weitere Meldungen: Jungheinrich AG

Das könnte Sie auch interessieren: