Immoeast Immobilien Anlagen AG

euro adhoc: Immoeast Immobilien Anlagen AG
Kapitalerhöhung/Restrukturierung / Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

09.06.2006

Die IMMOEAST Immobilien Anlagen AG hat ihre Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen und das gesamte Volumen von 333.529.650 neuen Aktien platziert. Der endgültige Bezugs- und Angebotspreis wurde nach dem gestrigen Ablauf der Angebotsfrist auf Basis der Bezugsrechtsausübungen und der Kaufaufträge von Neuinvestoren mit EUR 8,25 je Aktie festgelegt.

Die neuen Aktien werden voraussichtlich ab dem 13. Juni 2006 an der Wiener Börse gehandelt werden. Valutatag ist ebenfalls der 13. Juni 2006.

Die Nachfrage nach den neuen IMMOEAST-Aktien war höchst zufriedenstellend, obwohl die Kapitalerhöhung in einem äußerst unerfreulichen nationalen und internationalen Börseumfeld stattfand. Der Start am 24. Mai 2006 erfolgte unmittelbar nach dem schwersten Kurssturz an der Wiener Börse seit dem Jahr 2001 und auch während der Bezugs- und Angebotsfrist kam es in Wien, an den osteuropäischen Börsen sowie an den europäischen und internationalen Aktienmärkten zu empfindlichen Rückschlägen. "Dass die Emission dennoch zur Gänze platziert werden konnte, spricht dafür, dass die IMMOEAST und ihre Unternehmensstrategie hohe Akzeptanz auf dem Kapitalmarkt findet", so der Vorstand.

Der Gesellschaft fließen aus der Emission insgesamt rund EUR 2,75 Milliarden zu und ist damit die Finanzierung des für das laufende Geschäftsjahr 2006/07 vorbereiteten Investitionsprogramms von rund EUR 5 Milliarden gesichert. Mit diesem kann die IMMOEAST ihre Stellung als einer der führenden internationalen Immobilieninvestoren in Zentral- und Osteuropa weiter ausbauen. Es ist geplant, die Investitionen mit einem Eigenkapitalanteil von rund 60% zu finanzieren und auf diese Weise neben einer soliden Eigenkapitalbasis die Hebelwirkung des Fremdkapitaleinsatzes zu nutzen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Bezug oder zum Kauf von Wertpapieren dar. Ein von der österreichischen Finanzmarktaufsicht gebilligter Prospekt wurde am 22. Mai 2006 veröffentlicht.

Diese Mitteilung darf nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika veröffentlicht oder verbreitet werden. Die Wertpapiere und Bezugsrechte, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß United States Securities Act of 1933 ("Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika mangels Registrierung oder Befreiung von der Registrierung nach dem Securities Act nicht angeboten oder verkauft werden. Ein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika findet nicht statt.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 09.06.2006 07:50:18
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Immoeast Immobilien Anlagen AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
MMag. Dr. Karl Petrikovics, Tel.: +43 1 532 87 60-0

Branche: Immobilien
ISIN:      AT0000642806
WKN:        A0BLUL
Index:    ATX Prime
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Immoeast Immobilien Anlagen AG

Das könnte Sie auch interessieren: