Handelszeitung

Media Service: Migrol beliefert die SBB

Zürich (ots) - Die Migros-Mineralöltochter Migrol sichert sich einen Grossauftrag der SBB. Sie beliefert die Bundesbahnen in den kommenden Jahren mit Diesel und Heizöl im Wert von fast 90 Millionen Franken, wie Migrol gegenüber der «Handelszeitung» bestätigt. Es handelt sich um einen der grössten Aufträge in der Branche.

«Selbstverständlich freuen wir uns über jeden Auftrag», kommentiert Migrol-CEO Daniel Hofer die Auftragsvergabe. Er sagt, die Offerte sei mit «spitzer Kalkulation erarbeitet». Die SBB seien ein wichtiger Kunde für das Unternehmen, so Hofer weiter.

Migrol wurde einst von Gottlieb Duttweiler in den 1950er Jahren gegründet. Mit über 300 Tankstellen und Migrolino-Shops macht das Unternehmen einen Umsatz von knapp 1,3 Milliarden Franken.

Der Auftrag der SBB läuft für fünf Jahre. Gemäss den Ausschreibungsunterlagen rechnet der Bundesbetrieb mit einem Verbrauch von etwa 10,5 Millionen Liter Diesel und 6 Millionen Liter Heizöl pro Jahr. Hauptabnehmer beim Heizöl ist die eigene Immobilienabteilung. Sie ist für etwa 95 Prozent des Verbrauchs zuständig. Bezugsberechtigt beim Diesel sind beinahe alle Betriebe des öffentlichen Verkehrs, darunter die BLS, die SOB und die Rhätische Bahn.

Kontakt:

Nähere Auskunft erhalten Sie unter Tel: 043 444 57 77



Weitere Meldungen: Handelszeitung

Das könnte Sie auch interessieren: